Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Das kann Holy Basil aus dem Ayurveda für Dich tun

Heiliges Kraut und heilige Kühe? Das gibt es tatsächlich. Ein Blick auf den indischen Kulturkreis zeigt das. Für die Gesundheit interessiert uns vor allen Dingen das heilige Kraut Holy Basil, auch indisches Basilikum oder Königsbasilikum genannt. In der indischen Medizinlehre Ayurveda ist Holy Basil einer der Stars für Wohlbefinden von Körper und Geist. Das Wichtigste über Ayurveda und Holy Basil hier im Überblick.

Die Welt des Ayurveda

Um zu verstehen, was Holy Basil ist und wie es wirkt, hier erst einmal ein kleiner Exkurs in die Welt des Ayurveda. Die asiatischen Medizinlehren TCM (traditionelle chinesische Medizin) und Ayurveda schauen auf eine jahrtausendalte Tradition zurück.

Ayurveda – Die Lehre vom guten Leben  

Ayurveda ist ein ganzheitlicher Ansatz, der vor allem durch pflanzenbasierte, individuelle Ernährung für das Wohlbefinden und die Harmonisierung von Körper und Seele sorgt. Ein Ayurvedaarzt bestimmt zunächst durch eine körperliche Untersuchung, Puls, Urin, Prüfung der Zunge und Augen, Haare, Haut und Nägel, wo etwaige Beschwerden liegen können. Daraufhin werden die Doshas bestimmt. Das ist die individuelle Konstitution der Person und ihrer Eigenschaften. Ganz allgemein gesehen gibt es drei Doshas:

• Kapha: Der Kapha-Typ (Elemente Erde und Wasser): schwerfällig, träge, stabil
• Pitta: Der Pitta-Typ (Element Feuer und Wasser): leuchtend, glänzend, überhitzt
• Vata: Der Vata-Typ (Element Luft): leicht, beweglich, fragil

Diese drei „Anlagen“, können auch als Mischform vorkommen und je nach inneren oder äußeren Faktoren variieren. Nun gilt es nach Ayurveda ein Ungleichgewicht der Doshas auszugleichen. Das wird durch eine individuelle Ernährungstherapie angestrebt. Ziel ist es, dass Gleichgewicht der Doshas herzustellen, um mehr Wohlbefinden und Gesundheit für Körper und Seele zu erreichen. Dieses Gleichgewicht kann sowohl von innen als auch außen gestört werden, zum Beispiel durch mangelnde Bewegungen, psychische Belastungen und schlechte Ernährung.

Indisches Basilikum: Holy Basil hält Doshas in Schach

Indisches Basilikum gilt in Bezug auf die Doshas als einer der Stars im Ayurveda. So spielt es eine zentrale Rolle in der indischen Medizinlehre. Es hat eine harmonisierende Wirkung auf die Doshas. Das Königsbasilikum schwächt Kapha ab und mildert Vata und Pitta ab.

Der Unvergleichliche: Die Legende um Tulsi, indisches Basilikum

Tulsi (indisch: der Unvergleichliche), der Strauch, gilt in den altindischen Sanskrit-Schriften als heilig und heilend zugleich. Wie in etwa der Holunderstrauch in Europa, der auch als Schutz in Höfen stand und in dem laut germanischer Mythologie die germanische Schutzgöttin Holla lebte. Zurück zu Holy Basil, Ayurveda und Indien: Der Strauch gilt dort als heilig, weil sich die vedische Gottheit Vishnu in dem Strauch manifestiert und Schutz gibt. Deswegen fehlt der Strauch nicht in indischen Innenhöfen, Gärten oder Zeremonien und als Ort des Gebetes.

Für die Inder gilt Holy Basil als Lebenselixier und als Sinnbild für ein langes und gesundes Leben. Schauen wir uns die Inhaltsstoffe von Holy Basil an. Es ist reich an Antioxidantien, was auf den wertvollen Gehalt seiner sekundären Pflanzenstoffe wie ätherisches Öl und Chlorophyll, der farbgebende sekundäre Pflanzenstoff wie er auch in Matchatee enthalten ist

Anwendung von Holy Basil

Im Ayurveda gilt die Anwendung von Tulsi, zum Beispiel als Tee bei Verdauungsproblemen, bei der Linderung von Husten und anderen Beschwerden der oberen Atemwege und bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels. Holy Basil ist wie die Naturheilpflanzen Ginseng oder Ashwagandha eine adaptogene Heilpflanze, die dem Körper hilft, sich an Stresssituationen anzupassen. Deswegen wird das göttliche Kraut auch bei Schlafstörungen, Unruhezuständen und Erschöpfungszuständen eingesetzt. 

• Willst Du noch mehr über Holy Basil, indisches Basilikum, wissen? Hier geht es lang.
• Entdecke die Welt der Naturheilpflanzen. Hier wirst Du fündig.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig vom 20%-Rabatt profitieren.

Schreibe einen Kommentar

  • *Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Wir erlauben uns, Kommentare vor dem Veröffentlichen zu prüfen.