Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Durch Bewegung Stress abbauen

Auch im Winter bei kalten Temperaturen sollte regelmäßiger Sport und Bewegung nicht zu kurz kommen. Denn Sport ist ein ideales Mittel zur Stressbewältigung und stärkt das Immunsystem – und das zu jeder Jahreszeit. Vor allem Ausdauersportarten eignen sich ideal dazu Stress und negative Energie abzubauen. Gelenkfreundliches Radfahren oder Schwimmen, aber auch regelmäßig joggen gehören dazu.

Wer den Schnee ausnutzen will, sollte es mal mit Skilanglaufen ausprobieren. Wer vorwiegend sitzende Tätigkeiten ausübt, wie etwa Büroarbeit, sollte sich draußen den sportlichen Auslgeich holen. Wer außerdem unter Unruhe oder auch Energielosigkeit leidet, kann durch die regelmäßige Ausübung von Ausdauersport Stresshormone aktiv abbauen und Glückshormone ausschütten. Bei chronischen körperlichen Beschwerden, bei Sportneueinsteigern und Mittdreißigern sollte der Arzt gefragt werden, welche Sportart und Trainingsumfang geeignet ist.

Bestimmte Nährstoffe wie Magnesium unterstützen Dich beim Sport. Denn der Mineralstoff ist wichtig für die Funktion der Muskeln, verhindert Krämpfe und Muskelverspannungen während des Trainings. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt je nach Geschlecht und Alter 300 bis 400 mg Magnesium pro Tag.

• Möchtest Du mehr über Magnesium und Gesundheitsprodukte wissen, die Dich bei mehr Sport und Bewegung unterstützen? Hier erfährst Du mehr.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig von einem 5 EUR-Einkaufsgutschein profitieren.

Schreibe einen Kommentar

  • *Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Wir erlauben uns, Kommentare vor dem Veröffentlichen zu prüfen.