Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Propolis stärkt das Immunsystem

Die Bienen nutzen Propolis als natürliches Schutzmittel für ihren Bienenstock, für unsere Gesundheit ist es ein Stärkungsmittel der Abwehrkräfte, besonders bei wechselhaften Temperaturen. Lese warum Propolis so wertvoll ist.

Propolis auf einen Blick

Propolis stammt aus dem Griechischen (wörtl. für die Stadt), doch dahinter verbirgt sich ein wertvoller Stoff aus dem Reich der Bienen. Propolis ist das Bienenharz oder Kittharz, seine Konsistenz ist klebrig-harzig. Bienen nutzen es als eine Art Baustoff. Da im Bienenstock 35 Grad bei hoher Luftfeuchte herrschen, können sich leicht Krankheiten durch Bakterien, Pilze oder Mikroorganismen ausbreiten. Die Bienen verkitten den Stock hermetisch mit Propolis, das antiviral und antibiotisch wirkt. Auch die Wabenzellen, in denen der Nachwuchs heranwächst, werden mit Propolis überzogen. Sollten Fremdkörper in den Stock gelangen, werden auch diese mit dem Stoff verkittet, um sie unschädlich zu machen.

Was steckt in Propolis?

Der harzige Basisstoff wird von speziellen Propolis-Bienen an Baumwunden aber auch an Blütenknospen (vor allem Pappeln) gesammelt. Dieser wird schließlich mit Wachs, Pollen, ätherischen Ölen und einem Speichelsekret zum fertigen Baustoff vermengt. Propolis ist reich an Flavonoiden, Vitaminen und Spurenelementen. Die Zusammensetzung ist abhängig unter anderem von den Pflanzenarten, von der geographischen Lage und der Bienenspezies. Überall, wo es Bienenstöcke gibt, wird auch Propolis produziert.

Wie wirkt Propolis?

Schon in der Antike entdeckte man die Wundheilkraft von Propolis, weil es Infektionen verhindern kann. Wo chemische Antibiotika nur gegen Bakterien wirken, ist es auch bei Viren und Pilzen einsetzbar. Zum einen dämmt Propolis Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger ein und wirkt als natürliches Antibiotikum. Zum anderen wird ein Heilungsverlauf durch die enthaltenen Spurenelemente und Vitamine gefördert. Es kann also die körpereigenen Abwehrkräfte stärken, zum Beispiel in Zeiten körperlicher Belastung bei Erkältungskrankheiten und Stress. Es wird auch bei Hauterkrankungen, Wunden und Entzündungen im Mund- und Rachenraum eingesetzt. Bei Allergien und Überempfindlichkeit sollte man allerdings aufpassen.

• Interessiert Du Dich für natürliche Pflanzenkraft und Wohlbefinden? Mehr Infos findest Du hier.
• Willst Du mehr über Propolis erfahren? Hier kannst Du mehr darüber lesen.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig vom 20%-Rabatt profitieren.

Schreibe einen Kommentar

  • *Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Wir erlauben uns, Kommentare vor dem Veröffentlichen zu prüfen.