Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Schön im Sommer

In der warmen Jahreszeit lieben wir luftige Kleidung, Sonnenbaden und sich-im-Freien-Bewegen. Natürlich wollen wir auch attraktiv dabei aussehen. Für ein strahlendes Aussehen um die Jahresmitte, für einen schönen Körper, für weiche Haut, glänzendes Haar, feste Nägel und ein straffes Bindegewebe kann man etwas tun.

Klar, auch in 2017 ist bei Frauen und Männern das Schönheitsempfinden durch bestimmte Moden, Schönheitsideale und Schönheitsvorstellungen geprägt. Doch wahre Beauty muss man nicht mit Schönheitsoperationen erlangen. Attraktive und schöne Ausstrahlung kommt von innen.  

Jetzt Zeit für Dich & Deine Schönheit nehmen

Nimm Dir jetzt Zeit für Dich und verwöhne Dich! Letztendlich geht es darum, dass wir uns wohlfühlen wollen. Wir wollen gepflegt und schön aussehen. Denn fühlen wir uns wohl, ist auch unser eigenes Schönheitsempfinden viel positiver. Mit ein bisschen Pflege und Zeit zum Entspannen kannst Du Deiner Ausstrahlung und Beauty noch mehr Nachdruck verleihen. Fange mit einer regelmäßigen Vorbereitung auf die Sommermonate an. Dazu gehört ein ganzheitlicher Pflegeschutz.

Haut und Haare sind in der warmen Jahreszeit einigen Strapazen ausgesetzt. Die UV-Strahlung fördert den Alterungsprozess, der sowohl seine Spuren hinterlässt, denn UV-Strahlung setzt Freie Radikale frei. Diese schädigen gesunde Zellstrukturen, schwächen das Immunsystem und führen zu Infektionen. Im Sommer sind wir nicht nur einer vermehrten UV-Strahlung ausgesetzt.

Der Gang ins Freibad und der Badeurlaub am Meer schädigen unsere Haarpracht. Achte hier auf eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist. Sie sind in der Lage, Freie Radikale zu eliminieren, sie fördern den Zellschutz, die Zellregeneration und die Zellerneuerung.

Jetzt besonders Haare pflegen

Vor allen Dingen brauchen die Haare UV-Schutz und Feuchtigkeit. Der klassische Sonnenhut, Haarsprays mit UV-Filter oder wasserfeste Sonnensprays für die Haare sind probate Haarschutzmittel. Wenn Du einen Urlaub am Meer planst, solltest Du Dich vorher einer Spitzenbehandlung beim Frisör unterziehen und Dir eine Haarpflegemaske gönnen. Haare mit Spliss leiden schneller unter Sonnenstrahlen und Chlor- oder Salzwasser als gesunde Haare, da diese widerstandsfähiger sind.

Ebenso solltest Du den Zeitpunkt einer Tönung oder Koloration richtig wählen. Bei intensiver Sonnenbestrahlung hellt sich die Farbe auf und bleicht aus. Auch Meereswasser und Chlorwasser sorgen dafür, dass die künstliche Färbung schneller verloren geht. Aufpassen beim Thema Sonnenbaden! Zuviel Sonne tanken ist ungesund. Abgesehen vom Sonnenbrand, alterst Du schneller.

Achte auf diese Pflegenährstoffe für Deine Beauty

• Zink

Zink ist das Supertalent für Haut, Haare und Nägel. Als effektives Antioxidans fängt es schönheits- und gesundheitsschädigende Freie Radikale ab. Das Spurenelement hat einen besonderen Einfluss auf den gesunden Stoffwechsel, die Regeneration und den Zellschutz von Haut, Haaren und Nägeln. Deswegen ist es kein Wunder, dass etwa 70 Prozent des Zinks in unserem Körper in Haut, Haaren und Knochen vorkommen. Bei Hautbeschwerden wird oft eine zinkhaltige Salbe verwendet.

• Kupfer

Wie Zink ist auch Kupfer für den Schutz der Zellen maßgeblich. Besonders interessant sind bei Kupfer zwei Pflegefunktionen. Es sorgt für ein straffes Bindegewebe, weil es die Kollagen- und Elastinbildung fördert. Das sind Bindegewebseiweiße, die für die Struktur und Elastizität des Bindegewebes verantwortlich sind. Ebenso unterstützt
es die Pigmentierung (Farbgebung) von Haut, Haaren und Augen.

• Biotin

Biotin gehört zu den ganz besonderen Beautyvitaminen überhaupt. Das B-Vitamin ist wesentlich an der Erneuerung der Zellen und an ihrem Wachstum beteiligt. Biotin, auch Vitamin H für Haut und Haare genannt, ist an vielen Enzymaktivitäten des Zellstoffwechsels beteiligt, die die Bildung von Haaren, Nägeln und Hautgewebe regulieren. Bei Haut- sowie Nagelerkrankungen und Haarausfall kann ein Biotinmangel vorliegen.

• Beta-Carotin

Beta-Carotin gehört zu den wichtigsten Antioxidantien. Beta-Carotin ist vor allem zur wärmeren Jahreszeit förderlich, wenn wir mehr Zeit in der Sonne verbringen. Warum? Der sekundäre Pflanzenstoff kann aggressive Sauerstoffmoleküle, also Freie Radikale, die durch die direkte Sonneneinstrahlung entstehen, einfangen und neutralisieren. Für den Hautschutz, die Zellteilung und die Augen spielt er eine besondere Rolle. Beta-Carotin ist die Vorstufe von Vitamin A und wird im Körper bedarfsgerecht zu Vitamin A umgewandelt. Als Retinol (Vitamin A) reguliert es in der Netzhaut des Auges die Hell-Dunkel-Anpassung unseres Sehens. Für die Haut ist es unerlässlich, weil es Wachstum und Zellteilung fördert.

• Möchtest Du mehr über Schönheitspflegestoffe wissen? Hier erfährst Du mehr. 
• Mehr zum Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte findest Du in unserem MEDICOM-Katalog
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig von einem 5 EUR-Einkaufsgutschein profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Comments are Closed for this post