hanfproteinballs
Leckere Hanfprotein-Balls mit Matcha

Sie wollen mehr pflanzliche Proteine, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren? Diese Hanfprotein-Balls sind schnell zubereitet, super lecker und perfekt für zwischendurch.

Zutaten für die Hanf-Protein-Bällchen

So werden die Hanfprotein-Balls gemacht:

Hanfproteinpulver und restliche Zutaten, außer Hanfsamen, im Mixer zerkleinern. Hanfsamen auf einem Teller verteilen. Aus der Masse 8 Kugeln formen und diese in den Hanfsamen und dem Matcha-Pulver rollen. Kugeln einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren, damit sie fest werden. Gut zu wissen: Matcha ist koffeinhaltig.

Guten Appetit!


Lust auf mehr? Hier können Sie durch unsere Rezeptesammlung stöbern.
Sie mögen Hanfproteinpulver? Hier geht es zu Hanfprotein: Sammlung mit Rezeptideen.
Wollen Sie sich regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informieren? Hier können Sie gratis den Medicom-Newsletter abonnieren und einmalig von einem attraktiven Kennenlern-Rabatt profitieren..

Total
1
Shares