Moon Milk mit Shatavari, Ashwagandha oder Curcuma
Mach es Dir gemütlich mit einer Moon Milk und lasse die Seele baumeln

Gerade zur dunklen Jahreszeit hin verwöhnen wir unseren Körper mit wohltuenden, warmen Getränken, die uns beim Runterkommen helfen und entspannen. Das Getränk mit dem wunderschönen Namen „Mondmilch“ aus dem indischen Ayurveda wird gerne vor dem Schlafengehen getrunken.

Zutaten für das Getränk

• 1 Tasse Milch oder pflanzlicher Drink nach Wahl
(Vollmilch, Mandel, Kokosnuss, etc.)
• 1/2 Teelöffel gemahlenes
Ashwagandha-Pulver wahlweise
auch Shatavari oder beides kombiniert
• 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
• 1/4 Teelöffel gemahlener oder
frischer gehackter Ingwer
eine Prise gemahlene Muskatnuss
• 1 Teelöffel Kokosnussöl
• 1 Teelöffel Honig- oder Ahornsirup

Und so geht es:

1. In einem Topf die Milch erwärmen.
2. In einer Schale alles vermischen.
3. Sobald die Milch angenehm warm geworden ist, Pulver-Mix einrühren.
4. Zwei Minuten rühren.
5. In eine schöne Tasse geben und das Getränk kuschelig eingewickelt genießen.

• Willst Du wissen, welche Produkte Dein Wohlbefinden unterstützen? Hier wirst Du fündig.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den Medicom-Newsletter abonnieren und einmalig von einem 10%-Rabatt profitieren.

Total
1
Shares