Amlabeeren an einem Zweig
Weiterlesen

Amla – die Beere der Jugend und Schönheit

In einem Klassiker der traditionellen indischen Heilkunst, dem Chakara Samhita, heißt es: „Amalaki ist das beste Verjüngungsmittel von allen.“ Gemeint sind die Beeren des in Indien als „heilig“ verehrten Amlabaumes. Im Ayurveda gelten sie seit vielen Jahrhunderten als Garanten für Jugend und Schönheit. Obendrein sollen sie einer Reihe von Beschwerden entgegenwirken und die Widerstandskraft stärken. Heute weiß man, dass Amlabeeren mehr Vitamin C enthalten als Zitronen.
Weiterlesen
Teilen
Eine Frau geniesst ein Schwefelbad
Weiterlesen

MSM – fit und schön mit Schwefel

MSM – hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich eine organische Schwefelverbindung, ohne die es keine körpereigenen Stoffe wie Enzyme und Proteine gäbe. Ein ausreichend hoher Schwefelspiegel ist also entscheidend für Wachstum, Fitness und Wohlbefinden. Denn dank des Zusammenhangs von Schwefel mit der Funktion der Haut und dem Wachstum von Haaren und Nägeln spielt MSM auch für ein attraktives Erscheinungsbild eine wichtige Rolle.
Weiterlesen
Teilen
Ginsengwurzeln und Ginsengscheiben
Weiterlesen

Ginseng-Wirkung: Die Alleskönner-Knolle

Ginseng. Allein beim Klang dieses Wortes denken wir an uralte, aber im Herzen jung gebliebene chinesische Mönche, die in einem nebelverhangenen Gebirgskloster sanft lächelnd einen Tee aus der Heilwurzel aufbrühen. Ja, Ginseng ist so etwas wie die Mutter aller Heilpflanzen – zumindest in Asien. Doch längst hat man auch in Europa die zahlreichen positiven Effekte auf die Gesundheit erkannt. 

Weiterlesen
Teilen