Curcumapulver und ein Holzlöffel
Weiterlesen

Curcuma – ein Gewürz, viele Wirkungen

Als Gewürz ist Curcuma durch die indische Küche bekannt geworden. Das intensiv gelborangene Gewürz findet man in nahezu allen Heilkundelexika wieder ebenso wie Rezepte mit Curcuma. Die Gelbwurzel, wie sie auch genannt wird, ist der natürliche Farbgeber von Curry. Neben der asiatischen Küche hat Curcuma eine wichtige Rolle in der Pflanzenheilkunde. In der ayurvedischen Heillehre, der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Naturheilkunde gilt Curcuma als traditionelle Heilpflanze.

Weiterlesen
Teilen
Eine Schüssel mit Kürbissuppe
Weiterlesen

Rezept: Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch

Kürbis, Karotten, Kurkuma, Kokosmilch, Zitronensaft, Ingwer … Wenn das alles zusammen im Suppentopf landet, kann Dir der Regen und der graue Himmel nichts mehr anhaben. Denn diese Kürbissuppe schmeckt traumhaft lecker und lässt Dich schon beim ersten Schluck wohlfühlen. Auf ins Gaumenvergnügen. Dieses Rezept ist für eine asiatisch angehauchte Kürbissuppe, für Kochprofis und für alle, die glauben, dass sie nicht kochen können …

Weiterlesen
Teilen
Weiterlesen

Warum die Leber auf die Artischocke steht

Feinherb, nussig, zartbitter, leicht säuerlich bis süß. Je nachdem wie Du Artischocken zubereitest, gekocht oder im Ofen, mit Zitronensaft und Olivenöl, entfalten sich die Geschmacksnoten. Über die sogenannte „Speise der Reichen“ und Edelgemüse freut sich nicht nur Dein Gaumen, sondern vor allem Deine Leber. Warum? Alles über die Artischocke jetzt hier im Überblick.

Weiterlesen
Teilen