Kohlköpfe im Schneefeld
Im Winter wachsen vor allem viele Kohlsorten.

Der Winter lockt mit Kohl, Knollen- und Wurzelgemüse. Auch Salate kommen nicht zu kurz und auch Pilzfreunde kommen auf ihre Kosten. Im Wintergemüse stecken viele Vitamine und Mineralstoffe, denn die Natur hat sich etwas dabei gedacht, unseren Körper mit kraftvollen Antioxidantien zu schützen.

Grünkohl

Gruenkohl in einer Schuessel
Grünkohl – das Megagemüse

Prall gefüllt mit Provitamin A, Folsäure und Vitamin C sowie den Mineralstoffen Eisen, Magnesium und Kalium ist es das Megagemüse. 

Für die Beauty: 

Schützt die Haut und ist eine hervorragende Nährstoffquelle für die Haare.

 Rote Beete

Rote Beete als Smoothie
Rote Beete – mehr als ein Farbknaller

Echter Vitamin-Kick und randvoll mit essenziellen Nährstoffen, die antioxidativ wirken. 

Für die Beauty: 

Schützt die Haut vor Freien Radikalen und kurbelt die Kollagenproduktion an. 

Chicoree

Chicoree ganz und halbiert auf einem weißen Teller
Chicoree – schön bitter

Seine Bitterstoffe sind gut für die Verdauung, den Stoffwechsel und den Kreislauf. Enthält viel vom Ballaststoff Inulin, was die Darmflora erfreut. Wenig Kalorien. 

Für die Beauty: 

Dank der vielen Vitamine ein natürliches Anti-Aging-Mittel, unterstützt die Zellerneuerung von Haut und Haaren. 

Rotkohl

Rothkohl geschnitten in einer Schüssel und roh halbiert
Rotkohl – Antioxidans erster Klasse

Rothkohl ist nicht nur ein Farbknaller, sondern liefert viele gute Mineralstoffe wie Magnesium, Selen, Phosphor, Zink und Eisen.

Für die Beauty: 

Besonders interessant ist der natürliche Farbstoff Anthocyan, der reichlich in Rotkohl steckt. Dieser sekundäre Pflanzenstoff ist ein Antioxidans erster Klasse.

Rosenkohl

Rosenkohl in einer Schüssel
Rosenkohl – klein aber oho an Nährstoffen

Rosenkohl bietet viel Vitamin C, sehr gut, um das Immunsystem in den kalten Wintertagen fit zu halten. Nebenbei enthält es noch magen- und verdauungsfreundliche Stoffe wie Ballaststoffe und Bitterstoffe.

Für die Beauty: 

In Rosenkohl steckt neben Vitamin C auch Vitamin A. Gleich zwei bekannte Anti-Aging-Vitamine. Denn Vitamin A trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.

Karotten

Karotten mit Strunk auf einer Holzunterlage
Karotte – Beta-Carotin-Quelle

Schön kalorienarm und gesund. Karotten sind eine hervorragende Quelle für Vitamine und Mineralien, Beta-Carotin, Pektin für eine gute Verdauung.

Für die Beauty: 

Karotten bieten Vitamin A, Beta-Carotin und Biotin, sehr gut für Haut und Haare.

• Hast Du Appetit bekommen. Schaue mal in unsere #lebennurbesser Rezepte rein.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den Medicom-Newsletter abonnieren und einmalig vom 10%-Rabatt profitieren.