ekomi Trusted Shops Bio Made in Germany and Switzerland

Medicom
Melatonin – für eine verkürzte Einschlafzeit

Melatonin

14.9
1 x 60 Kapseln
(1 Pck = 26,2 g, Grundpreis: 51,15 €/100 g)
Empfohlene Auswahl

statt 14,90 €

ab 13,40 €

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

Mit unserem privaten Zustelldienst - innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang Deiner Bestellung. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 3,95 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 25,- EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Eine Lieferung ins Ausland ist für folgende Länder möglich: Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und Portugal. Bei Sendungen ins Ausland können wir keine Aussagen über die Beförderungsdauer treffen. Überseegebiete von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können leider nicht beliefert werden.

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden vom Zoll zusätzliche Gebühren erhoben, auf welche wir keinen Einfluss haben. Diese Kosten trägt in jedem Fall der Empfänger der Lieferung. Bei einer Lieferung ins Ausland fallen zudem die nachstehend aufgeführten anteiligen Versandkosten an:

LandBetrag
Belgien* 16,00 EUR
Dänemark* 16,00 EUR
Frankreich* 16,00 EUR
Italien* 16,00 EUR
Luxemburg* 16,00 EUR
Niederlande* 16,00 EUR
Österreich* 12,50 EUR
Schweiz*** 15,55 EUR
Spanien** (ohne die Kanaren) 16,00 EUR
Portugal** (ohne Azoren und Madeira) 16,00 EUR


* Ab € 100,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.
** Ab € 150,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.  
*** zzgl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, die der Kunde direkt an die Zollbehörde zahlen muss

2-monatige Geld-zurück-Garantie

Wenn Du direkt bei uns bestellst, hast Du ein zweimonatiges Rückgaberecht. Du kannst unsere Produkte zwei Monate lang ausprobieren. Falls sie Dir nicht zusagen sollten, nehmen wir die Ware zurück und erstatten Dir den vollen Kaufpreis. Dein gesetzliches Widerrufsrecht bleibt natürlich weiterhin bestehen.

Besondere Hinweise zur 2-monatigen Geld-zurück-Garantie:

Wir räumen Dir als Verbraucher zusätzlich zu Deinem gesetzlich zustehenden 14-tägigen Widerrufsrechts die Möglichkeit ein, bis zu 60 Tage nach Erhalt der Ware von unserem Geld-zurück-Versprechen Gebrauch zu machen. Die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht werden nicht eingeschränkt, während der Widerrufsfrist gelten ausschließlich die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht.

Bestellung

Bestelle einfach per Post: Produkt und Bestellnummer auf einer Medicom-Bestellkarte eintragen - das Porto übernehmen wir. Per Fax: Produkt und Bestellnummer auf dem Medicom-Bestellfax eintragen - gebührenfrei unter 0800 - 73 777 00. Per Telefon: Bestelle Deine Produkte unter unserer gebührenfreien Servicenummer 0800 - 50 400 50. Oder direkt hier im Internet in unserem Online-Shop.

Wir sind persönlich für Dich da

Du als Kunde der Medicom erreichst unsere Kundeninformation unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 50 400 50. Wir sind montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr für Dich da. Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Dich gern in einem persönlichen Gespräch.

 

Auch interessant

Häufig gestellte Fragen


HIER LESEN >

Kostenloser Versand ab € 25,-

Melatonin-Kapseln kaufen

– für erholsamen Schlaf

  • Regelmäßiger Schlafrhythmus
  • Natürlicher körpereigener Stoff, der den Tag-Nacht-Rhythmus in unserem Körper steuert
  • Trägt zur Linderung der subjektiven Jetlag-Empfindung bei*
  • Hilft, die Einschlafzeit zu verkürzen, wenn 1 mg kurz vor dem Schlafengehen eingenommen wird
  • Vitamin B6 trägt tagsüber zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

* wenn am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mind. 0,5 mg Melatonin aufgenommen werden.
Zwei reife Kirschen

So viel steckt drin
Tagesdosis 1 Kapsel enthält:
1 Kapsel Melatonin von Medicom enthält Melatonin, Vitamin B6 und Magnesium
Melatonin 1 mg Vitamin B6 1,4 mg Magnesium 5,9 mg

Melatonin Kapseln
– die sanfte Kraft des „Sandmännchen“-Hormons
Ein guter, erholsamer Schlaf ist Grundstein für Wohlbefinden, Gesundheit und Fitness. Du solltest das Thema „Schlaf“ also keinesfalls nachlässig behandeln. Wenn Du häufiger Probleme mit dem Ein- oder Durchschlafen oder allem beidem hast, solltest Du aktiv werden. Unregelmäßige Schlafenszeiten, Schichtarbeit, Licht im Schlafzimmer sowie langes Starren auf leuchtende Displays unmittelbar vorm Schlafengehen haben alle eines gemeinsam: Sie hemmen die Produktion des Hormons Melatonin. Auch im Alter wird der nützliche Botenstoff vermindert ausgeschüttet. Dabei kommt ihm eine entscheidende Rolle zu: Melatonin sorgt dafür, dass Du nachts müde bist, also schnell ein- und tief durchschläfst.
Eine rote Schlafmaske

Für gute Schlummernächte:
Tagsüber fühlst Du Dich dann fit und ausgeruht. Tagsüber wird auch weniger Melatonin ausgeschüttet, denn Lichteinfall hemmt die Produktion des Hormons. Bring Deinen Schlafrhythmus auf natürliche Weise ins Gleichgewicht und nutze den körpereigenen Stoff Melatonin zur Verbesserung Deiner Schlafqualität. Frisch und ausgeruht aufwachen muss kein Traum bleiben! Das Produkt Melatonin von Medicom enthält außerdem Vitamin B6, dass zur Verringerung von Tagesmüdigkeit beiträgt und Dein Wohlbefinden unterstützt.
Junge Frau räkelt sich morgens im Bett

Du fragst – wir antworten
  • Was genau ist Melatonin?
    Der körpereigene Stoff Melatonin wird auch als Sandmännchen-Hormon bezeichnet, weil es für die Steuerung des Tag-und-Nacht-Rhythmus bei Menschen und Wirbeltieren zuständig ist. Es wird unter anderem im Gehirn in der Zirbeldrüse (Glandula pinealis) aus dem Gewebshormon Serotonin gebildet. Lichteinfall hemmt die Produktion von Melatonin im Körper, während sie bei Dunkelheit angeregt wird. Schichtarbeiter, die bei Tage schlafen müssen, leiden deshalb häufig unter Ein- und Durchschlafproblemen, genauso wie Menschen mit Jetlag oder Schläfer, in deren Umgebung sogenannter Lichtsmog eine Rolle spielt. Wer unmittelbar vor dem Schlafen längere Zeit auf das beleuchtete Display eines Computerbildschirms, Tablets oder Smartphones schaut, riskiert ebenfalls Schlafstörungen und Tagesschläfrigkeit.
  • Warum sollte ich Melatonin von Medicom nehmen?
    Im Produkt Melatonin von Medicom werden Melatonin und Vitamin B6 sinnvoll kombiniert. Vitamin B6 trägt tagsüber zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Als milde, gut verträgliche und natürliche Schlafhilfe erhöht Melatonin von Medicom die Qualität Deines Schlafes und sorgt Dafür, dass Du morgens nicht gerädert aufwachst.
  • Was sollte ich bei der Einnahme von Melatonin beachten?
    Da Melatonin die innere Uhr steuert, ist der Zeitpunkt der Melatonin-Gabe entscheidend. Du solltest Melatonin kurz vor dem Schlafengehen einnehmen. Die Einnahme soll nicht morgens oder tagsüber erfolgen, da Melatonin sonst Schläfrigkeit verursachen kann. Du solltest auch darauf achten, die Höchstdosis nicht zu überschreiten. Ein Zuviel an Melatonin kann den Schlaf ähnlich ungünstig beeinflussen wie ein Zuwenig. Solltest Du auch nach mehreren Wochen Melatonin-Einnahme nicht besser ein- bzw. durchschlafen, solltest Du einen Arzt um Rat fragen. Auch vor einer längeren Einnahme von Melatonin solltest Du Dir ärztlichen Rat einholen.

ZUTATEN
Trennmittel: mikrokristalline Cellulose, Magnesiumgluconat, Hydroxypropylmethylcellulose, Pyridoxinhydrochlorid, Melatonin (0,2 %), Farbstoff: Titandioxid

BESONDERE INHALTSSTOFFE pro Portion (1 Kapsel )
Melatonin 1 mg
Vitamin B6 1,4 mg
Magnesium 5,9 mg


HINWEIS
Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

PACKUNGSBEILAGE ALS PDF HERUNTERLADEN

VERZEHREMPFEHLUNG

Täglich 1 Kapsel kurz vor dem Schlafengehen mit ausreichend Flüssigkeit schlucken.



VEGANE KAPSEL
Die vegane Kapselhülle besteht aus Cellulose und ist für die Aufnahme von Pulvern, Granulaten und flüssigen Inhaltsstoffen geeignet. Nehme die vegane Kapsel mit ausreichend Wasser ein. Die Inhaltsstoffe sind in den Kapseln bestens vor Verunreinigungen geschützt, und es ist sichergestellt, dass sie in größtmöglicher Reinheit vom Körper aufgenommen werden.

Bewertung für den Artikel Melatonin

5 Bewertungen - 5 von 5 Kunden (100%) haben "Melatonin" positiv bewertet

  • 5 Sterne
    (3)
  • 4 Sterne
    (2)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)
Ekomi
Was ist eKomi?
Was ist eKomi?

eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

Wie kommt es zu einer Bewertung?

Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
  • 02.11.2018 16:27
    „Kann ich nicht beurteilen - vielleicht nach längerer Benutzung.\n\n\n"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 02.11.2018 16:22
    „Bin sehr zufrieden "
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 04.12.2017 07:59
    „alles bestens"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 08.11.2017 09:09
    „***** "
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Melatonin – das Hormon für gutes Ein- und Durchschlafen

Das Neurohormon Melatonin wird auch als Sandmännchen-Hormon bezeichnet, weil es für die Steuerung des Tag-und-Nacht-Rhythmus bei Menschen und Wirbeltieren zuständig ist. Es wird unter anderem im Gehirn in der Zirbeldrüse (Glandula pinealis) aus dem Gewebshormon Serotonin gebildet. Lichteinfall hemmt die Produktion von Melatonin im Körper, während sie bei Dunkelheit angeregt wird. Schichtarbeiter, die bei Tage schlafen müssen, leiden deshalb häufig unter Ein- und Durchschlafproblemen, genauso wie Menschen im Jetlag oder Schläfer, in deren Umgebung sogenannter Lichtsmog eine Rolle spielt. Wer unmittelbar vor dem Schlafen längere Zeit auf das beleuchtete Display eines Computerbildschirms, Tablets oder Smartphones schaut, riskiert ebenfalls Schlafstörungen und Tagesschläfrigkeit.

 

Weiterer Nutzen von Melatonin

Neben seiner Funktion als Tag-Nacht-Rhythmus-Regulator sorgt Melatonin obendrein dafür, dass in der Tiefschlafphase Wachstumshormone ausgeschüttet werden können. Darüber hinaus fungieren diese Hormone als Antioxidans, beugen also Stress vor, der durch bestimmte Stoffwechselvorgänge entsteht. Auf diese Weise spielt Melatonin eine Rolle für ein abwehrstarkes Immunsystem. Melatonin ist obendrein an der Ausschüttung von Sexualhormonen beteiligt, wirkt blutdrucksenkend und hat einen Einfluss auf den Hippocampus im Gehirn, die Region, die unter anderem eine zentrale Rolle für die Gedächtnisleistung des Menschen spielt.

 

Wie hoch ist ein gesunder Melatoninspiegel?

Die Konzentration von Melatonin im Körper ändert sich mit der Tageszeit. Ein typischer Tageswert liegt unter 10 Pikogramm pro Milliliter Blut. Das entspricht einem milliardstel Milligramm pro Milliliter. Nachts hingegen sind bei jungen, gesunden Menschen Werte bis zu 100 pg/ml normal. Mit fortschreitendem Alter schüttet der Körper weniger Melatonin aus. So steigt bei jüngeren Menschen die körpereigene Menge an Melatonin im Laufe der Nacht um das Zwölffache, bei älteren Menschen nur noch um das Dreifache. Allerdings können sich auch Medikamente wie Ibuprofen, Kortison-Derivate oder Betablocker hemmend auf die nächtliche Melatoninproduktion auswirken. Ein (zu) niedriger Melatoninspiegel wird außerdem begünstigt durch: Tabak, Alkohol, koffeinhaltige Getränke, anhaltenden Stress und intensiven Sport am Abend. Außerdem kommt die Melatoninproduktion bei Menschen durcheinander, die zu sehr unterschiedlichen Zeiten ins Bett gehen. Wer montags um 23 Uhr und dienstags um 2 Uhr ins Bett geht, erreicht nicht die gleiche Schlafqualität wie der regelmäßige Zu-Bett-Geher.

 

Ein zu niedriger Melatoninspiegel kann sich in folgenden Symptomen äußern: Probleme beim Einschlafen und vorzeitiges Erwachen. Langfristig führt die dadurch verminderte Schlafqualität beispielsweise zu Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisschwäche, Stimmungsschwankungen und einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheiten.

 

Ein zu hoher Melatoninspiegel äußert sich ebenfalls durch Schlafstörungen. Typisch sind Probleme beim Aufstehen und das über den Tag anhaltende Gefühl von Mattigkeit und geringem Antrieb. Ursachen für einen erhöhten Melatoninspiegel sind lange Dunkelphasen im Winter, Leberfunktionsstörungen, die Einnahme von Tryptophan und einiger Antidepressiva sowie eine hochdosierte Einnahme von Vitamin B3 oder Vitamin B6. In jedem Fall ist es ratsam, bei anhaltender Müdigkeit den eigenen Melatoninwert ärztlich feststellen zu lassen, um die richtige Therapie zu beginnen.

 

Melatonin – der Botenstoff für gutes Ein- und Durchschlafen

Der Botenstoff Melatonin wird auch als Sandmännchenstoff bezeichnet, ist es doch für die Steuerung des Tag-und-Nacht-Rhythmus bei Menschen und Wirbeltieren zuständig. Es wird unter anderem in der Zirbeldrüse aus dem Gewebshormon Serotonin gebildet. Dabei hemmt Licht seine Produktion, während sie bei Dunkelheit angeregt wird.

 

Mit fortschreitendem Alter schüttet der Körper weniger Melatonin aus. So steigt Studien zufolge bei jüngeren Menschen die körpereigene Menge an Melatonin im Laufe der Nacht um das Zwölffache, bei älteren Menschen nur noch um das Dreifache.

 

Melatonin gegen oxidativen Stress

Neben seiner Funktion als Tag-Nacht-Rhythmus-Regulator, der obendrein dafür sorgt, dass in der Tiefschlafphase Wachstumshormone ausgeschüttet werden, besitzt Melatonin noch weitere günstige Eigenschaften. So fungiert der Stoff als Antioxidans und beugt also Stress vor, der durch bestimmte Stoffwechselvorgänge entsteht. Somit spielt Melatonin eine Rolle für ein abwehrstarkes Immunsystem.

 

Als Nahrungsergänzungsmittel ist Melatonin wegen seiner schlaffördernden und antioxidativen Wirkung beliebt. Als mildes, gut verträgliches Schlafmittel erhöht es die Qualität des Schlafes, so dass Du morgens nicht gerädert aufwachst. Du solltest jedoch darauf achten, die Höchstdosis nicht zu überschreiten. Ein Zuviel an Melatonin kann den Schlaf nämlich ähnlich ungünstig beeinflussen wie ein Zuwenig.

 

Das Sandmännchen unter den Botenstoffen

Melatonin regelt den Tag-Nacht-Rhythmus in unserem Körper. Auf diese Weise sorgt der hauptsächlich im Zwischenhirn produzierte Botenstoff für ein schnelles Einschlafen, ein gutes Durchschlafen und ein erholtes Aufwachen. Bei Dunkelheit wird vermehrt Melatonin ausgeschüttet. Lichteinfall hingegen hemmt die Produktion des „Einschlaf-Stoffes“. Durch unregelmäßige Schlafenszeiten, Lichtsmog, Schichtarbeit, Jetlag und Krankheiten wird die Produktion von Melatonin gestört bzw. verringert. Dadurch gerät unser Schlafrhythmus durcheinander und wir klagen über Schlafstörungen.

 

Die Einnahme von Melatonin

Bei Einschlafproblemen solltest Du Melatonin in Form von Kapseln oder Tabletten kurz vor dem Schlafengehen einnehmen. Die empfohlene Dosis bei Jetlag oder Einschlafproblemen liegt bei 0,5 bis 1 mg. Einer Studie zufolge führen 3 mg oral verabreichtes unretardiertes Melatonin zu einem Serumspiegel von 2400 pg/ml. Die Bioverfügbarkeit ist bei der oralen Aufnahme allerdings großen Schwankungen unterworfen. So kommt beispielsweise eine Studie auf einen Mittelwert von 33 Prozent Aufnahme des Wirkstoffs, eine andere Studie zu einer mittleren Bioverfügbarkeit von 15 Prozent. In jedem Fall steigt nach der Einnahme der Melatoninspiegel schnell an und erreicht bereits nach 60 Minuten sein dosisabhängiges Maximum. Nach etwa 4 Stunden ist bereits keine erhöhte Serumkonzentration mehr nachweisbar.

 

Im Produkt Melatonin von Medicom werden Melatonin, Vitamin B6 und Magnesium sinnvoll kombiniert, da die Vitalstoffe Magnesium und der Vitamin B6 zusätzlich zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen. Eine Kapsel des Produktes enthält 1 mg Melatonin, 1,4 mg Vitamin B6 und 5,9 mg Magnesium. Als mildes, gut verträgliche Schlafhilfe erhöht Melatonin von Medicom die Qualität des Schlafes, sodass Du morgens nicht gerädert aufwachst. Du solltest jedoch darauf achten, die Höchstdosis nicht zu überschreiten. Ein Zuviel an Melatonin kann den Schlaf ähnlich ungünstig beeinflussen wie ein Zuwenig. Als Nahrungsergänzungsmittel ist Melatonin neben seiner schlaffördernden Wirkung auch als Mittel gegen oxidativen Stress beliebt.

 

Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.