ekomi Trusted Shops Bio Made in Germany and Switzerland

Medicom
Coming Soon Nobilin Probiotic Immune
Coming Soon Nobilin Probiotic Immune

Coming Soon Nobilin Probiotic Immune

0
Für diesen Artikel sind keine Optionen verfügbar.
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

Wir liefern innerhalb von zwei Werktagen innerhalb Deutschlands nach Eingang Deiner Bestellung. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. 
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands und in die Länder der EU-Mitgliedsstaaten berechnen wir pauschal 3,95 EUR pro Bestellung unter 15,- EUR. Ab einem Bestellwert von 15,- EUR liefern wir innerhalb Deutschlands und in die Länder der EU-Mitgliedsstaaten versandkostenfrei.  

Bei Sendungen ins Ausland können wir keine Aussagen über die Beförderungsdauer treffen. 

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden je nach Land vom Zoll zusätzliche Gebühren erhoben, auf welche wir keinen Einfluss haben. Diese Kosten trägt in jedem Fall der Empfänger der Lieferung. Bei einer Lieferung ins nichteuropäische Ausland fallen zudem die nachstehend aufgeführten anteiligen Versandkosten an:

LAND                 BETRAG
Schweiz***       15,55 EUR

*** zzgl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, die der Kunde direkt an die Zollbehörde zahlen muss

2-monatige Geld-zurück-Garantie

Wenn Du direkt bei uns bestellst, hast Du ein zweimonatiges Rückgaberecht. Du kannst unsere Produkte zwei Monate lang ausprobieren. Falls sie Dir nicht zusagen sollten, nehmen wir die Ware zurück und erstatten Dir den vollen Kaufpreis. Dein gesetzliches Widerrufsrecht bleibt natürlich weiterhin bestehen.

Besondere Hinweise zur 2-monatigen Geld-zurück-Garantie:

Wir räumen Dir als Verbraucher zusätzlich zu Deinem gesetzlich zustehenden 14-tägigen Widerrufsrechts die Möglichkeit ein, bis zu 60 Tage nach Erhalt der Ware von unserem Geld-zurück-Versprechen Gebrauch zu machen. Die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht werden nicht eingeschränkt, während der Widerrufsfrist gelten ausschließlich die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht.

Bestellung

Bestelle einfach per Post: Produkt und Bestellnummer auf einer Medicom-Bestellkarte eintragen - das Porto übernehmen wir. Per Fax: Produkt und Bestellnummer auf dem Medicom-Bestellfax eintragen - gebührenfrei unter 0800 - 73 777 00. Per Telefon: Bestelle Deine Produkte unter unserer gebührenfreien Servicenummer 0800 - 50 400 50. Oder direkt hier im Internet in unserem Online-Shop.

Wir sind persönlich für Dich da

Du als Kunde der Medicom erreichst unsere Kundeninformation unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 50 400 50. Wir sind montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr für Dich da. Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Dich gern in einem persönlichen Gespräch.

 

Auch interessant

Häufig gestellte Fragen


HIER LESEN >

Kostenloser Versand europaweit (EU) ab € 15,-

Nobilin Probiotic Immune

Probiotische Kulturen, Vitamin D3, Selen und Zink – Kombination für das Immunsystem

  • Vitamin D3, Selen und Zink tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Selen und Zink tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei
  • Enthält Bakterienkulturen aus Bifidobacterium lactis, Lactobacillus rhamnosus und Bifidobacterium longum sowie Fructooligosaccharide als Nährsubstrat für die Bakterien
Eine weiße Schüssel mit Naturjoghurt

So viel steckt drin:
Tagesdosis: 1 Sachet à 1 g Pulver

Fructooligosaccharide: 200 mg

Bakterienkulturen bestehend aus: Bifidobacterium lactis, Lactobacillus rhamnosus, Bifidobacterium longum: 1x10 9 KBE (koloniebildende Einheiten)

Zink: 1,5 mg

Selen: 8,25 μg

Vitamin D3: 0,75 μg

Ein weißer Pulverhaufen - der Inhalt des Sachets von Nobilin Probiotic Immune

Wunderwerk Darm!
– Organ mit Multitaskingfunktionen
Unser Darm ist ein Wunderwerk. Wenn alles gut läuft, denken wir nicht an unsere Verdauung. Doch wehe, wenn unser Magen-Darm in die Schieflage gerät, dann melden sich Unwohlsein, schlechte Laune und Müdigkeit. Bei manchen Menschen sind Magen-Darm-Beschwerden sogar Vorläufer von Krankheiten. Über unsere Nahrung gelangen Viren, Pilze, schädliche Bakterien und Krankheitserreger in den Darm. Unser Immunsystem wird herausgefordert. Zum Glück hat unser Darm eine Antwort darauf: gute Darmbakterien.
Der Oberkörper einer Frau. Eine Frau hält die Hände vor den Bauch. Auf der Höhe des Bauchnabels sieht man eine Illustration.
Darmflora
– schön im Gleichgewicht bleiben
Die Milliarden von Bakterienstämme in unserem Darmuniversum, auch die Darmflora genannt, brauchen ein Gleichgewicht zwischen „guten“ und „schlechten“ Bakterien. Zu den sogenannten „guten“ Darmbakterien zählen Bakterienkulturen wie Lactobazillen und Bifidobakterien, die für eine ausgeglichene Darmflora sorgen. Ist der Darm intakt kann er seine Arbeit, die Abwehr von Viren, Pilzen und Krankheitserregern optimal erfüllen. Darm gut, alles gut!
Lila Illustration von Darmbakterien

Der Darm ist eine Immunfabrik
– Hormone, Immunzellen, Abwehrsystem
Was viele Menschen nicht wissen: Eine gut funktionierende Verdauung und ein Wohlfühldarm sind für das Immunsystem sehr wichtig. Im Darm gibt es eine Vielzahl an Bakterien, die nicht nur die Aufgabe haben, das Essen, was wir uns zuführen, aufzuspalten und für den Organismus bereitzustellen. Der Darm ist gleichzeitig eine Hormon- und Immunzellenfabrik. Deswegen ist es so wichtig Deinen Wohlfühldarm zu hegen und zu pflegen.
Illustration von Darmzellen und dem Darm

Darm und Immunsystem
– unzertrennbare Beziehung
Zur Unterstützung für Dein Immunsystem empfehlen Experten den Magen-Darm-Bereich zu stärken. Denn der Darm sorgt dafür, dass die wichtigen Nährstoffe dorthin gelangen, wo sie benötigt werden. Der Darm als größtes Immunorgan aktiviert die Produktion von mehr als 70 Prozent der Immunzellen.
Eine Frau in türkisem T-Shirt formt ein Herz mit ihren Händen vor ihrem Oberkörper
Nährstoffe für das Abwehrsystem
– gute Verdauung, gute Verwertung von Nährstoffen
Für ein gutes Immunsystem braucht es eine ausgewogene Ernährung. Täglich frisches Obst und Gemüse, regelmäßig Sport treiben und einen Stressausgleich suchen, aktiviert allgemein unser Abwehrsystem. Zusätzliche Unterstützung erhältst Du über ausgesuchte Nährstoffe wie zum Beispiel Zink, Selen und Vitamin D3. Alle drei Vitalstoffe fördern Aufbauprozesse, die die Bildung von Immunzellen regulieren. Zink ist am Aufbau wichtiger Immunzellen beteiligt und fungiert als Gedächtnis unserer Immunabwehr. Selen stimuliert die Herstellung des Botenstoffs Zytokin und die Aktivität der sogenannten Killerzellen. Und ein ausreichend hoher Vitamin-D3-Spiegel sorgt auch dafür, dass Dein Organismus bei Infektionen mit Viren, Bakterien und Pilzen wirksame Abwehrzellen mobilisieren kann.
Bunte Illustration eines Darms mit  Lebensmitteln wie Obst und Gemüse gefüllt.

Du fragst – wir antworten
  • Was ist Selen?
    Selen gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen. Selen kommt in jeder Zelle unseres Körpers vor und ist an einer Vielzahl von Prozessen in unserem Organismus beteiligt. Es unterstützt das Immunsystem, Haare, Nägel, die Schilddrüse und beim Mann die Spermabildung und gilt als Antioxidans, weil es die Zellen vor Freien Radikalen schützt. Unser Körper kann Selen nicht von alleine bilden, deswegen müssen wir es mit der Nahrung zuführen. Eine gute Portion Selen steckt in den kalorienreichen Paranüssen.
  • Was ist Vitamin D3?
    Vitamin D3 wird auch als Alleskönner-, Sonnen- und Immunvitamin bezeichnet. Es wird nur in geringen Mengen über die Nahrung zugeführt und hauptsächlich über direkte Sonneneinstrahlung in der Haut synthetisiert – wenn ausreichend Sonne scheint. Zu den Vitamin-D-haltigen Lebensmitteln gehören Lebertran, fettreicher Fisch, Meeresfrüchte und Champignons. Vitamin D3-Studien zeigen, wenn unser Vitamin-D-Spiegel entsprechend hoch ist, werden Killerzellen gegen Viren und Bakterien aktiviert, aber auch Knochen, Zähne und Muskeln profitieren von Vitamin D. Vitamin D3 ist für den Körper besonders bioverfügbar.
  • Was ist Zink?
    Auch Zink ist an vielen lebenswichtigen Prozessen beteiligt. Das Spurenelement gehört zu den Antioxidantien, ist wichtig für das Immunsystem und ist an der Gesundheit der Haut, Haare, Nägel, Knochen und Augen beteiligt. Das Immunsystem, Hormone und Enzyme sind auf Zink angewiesen, damit sie funktionieren können. Wer auf Zink achtet, sollte diese Lebensmittel berücksichtigen: Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Fisch, Schalentiere, Muskelfleisch, Milchprodukte.
  • Was sind Bakterienkulturen?
    Ein Bakterium kann sich schnell vermehren und bildet eine Bakterienkultur oder Bakterienkolonie, die man auch mit dem Augen sehen kann. Bestimmte Bakterien wie die Milchesäurebakterien Lactobacillus rhamnosus, Bifidobacterium longum und Bifidobacterium lactis sorgen für ein Gleichgewicht der Darmflora.
  • Was sind Fructooligosaccharide?
    Fructooligosaccharide gehören zu den Präbiotika. Sie dienen den Probiotika (Bifidobakterien, Lactobazillen) als Nährsubstrat, unterstützen deren Wachstum und Aktivität. Allgemein sind das unverdauliche Ballaststoffe, die die Darmflora unterstützen. Zur Gruppe der Präbiotika gehört neben den Fructooligosacchariden, auch Inulin und Lactulose. Fructooligosaccharide sind Mehrfachzucker, die wir in Lebensmitteln wie Bananen, Hafer und Knoblauch wiederfinden.
  • Welche Lebensmittel enthalten probiotische Kulturen?
    Probiotische Kulturen findet man in fermentierten, nicht pasteurisierten Milchprodukten wie Joghurt sowie Kefir und in Käse, Sauerkraut, Tempeh (fermentiertes Sojaprodukt) und Kimchi (fermentierter Chinakohl).

ZUTATEN
Maltodextrin; Fructooligosaccharide (20 %); Mischung aus Bifidobacterium lactis CECT 9950 BPL93®, Lactobacillus rhamnosus CNCM I-4036 und Bifidobacterium longum CECT 7347 ES1 (5 %); Zinkcitrat; L-Selenomethionin, Cholecalciferol.

BESONDERE INHALTSSTOFFE pro Portion (1 Sachet à 1g Pulver )
Fructooligosaccharide 200 mg
Bakterienkulturen bestehend aus: Bifidobacterium lactis, Lactobacillus rhamnosus, Bifidobacterium longum 1x10⁹ KBE**
Zink 1,5 mg
Selen 8,25 µg
Vitamin D3 0,75 µg


HINWEIS
Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

PACKUNGSBEILAGE ALS PDF HERUNTERLADEN

VERZEHREMPFEHLUNG
1x täglich den Inhalt eines Sachets in stilles Wasser geben, umrühren und trinken – vorzugsweise morgens.


Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.

Probiotik – mehr Darmbalance


Kefir, Sauerkraut, Tempeh und Kimchi ist nicht jedermanns Sache. Der Darm freut sich allerdings über den säuerlichen Geschmack von Kefir. Denn die Milchsäurebakterien wie zum Beispiel Lactobacillus acidophilus zählen zu den „guten“ Darmbakterien. Sie sorgen für ein ausgeglichenes Darmmilieu, in dem sich Krankheitserreger nicht so gut ansiedeln können. Deswegen spricht man auch von Darmbalance bei probiotischen Lebensmitteln. Sie unterstützen eine gesunde Balance im Darm.

Darmfreundlich essen – gut für die Verdauung


Ein asiatisches Sprichwort lautet: Im Zentrum, im Darm, liegt das Leben. Einige Menschen merken ihren Bauch nicht, andere wiederum haben mit Völlegefühl, Blähungen und Verstopfungen zu kämpfen. Wer öfters mit Magen-Darm-Beschwerden zu tun hat, sollte auf eine ballaststoffreiche Ernährung achten, die sich in bestimmten Getreidesorten (zum Beispiel Haferkleie), Obstsorten (zum Beispiel Apfel mit Schale) und Saaten (zum Beispiel Leinsamen) wiederfinden. Achte auf Probiotika (Milchsäurebakterien, Lactobazillen), Präbiotika (Fructooligosaccharide, Inulin), Ballaststoffe, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Lebensmittel, die zuckerarm sind sowie auf gute mehrfach ungesättigte Fette, wie Omega-3-Fettsäuren.

vitamine bestellen
NOCH UNSICHER?
Jetzt Medicom-Produkte
für nur 5 EUR kennenlernen!