ekomi Trusted Shops Bio Made in Germany and Switzerland

Medicom

Amla – der fruchtige Booster für Immunsystem und Haare


Amla, Amalaki, Amla Berry (deutsch Amlabeere), Indische Stachelbeere, Frucht des Myrobalanenbaums – die Amlabeere kennt viele Namen. Und hat noch mehr positive Eigenschaften! Kein Wunder, dass immer mehr gesundheitsbewusste Menschen Amlabeeren kaufen, sei es in Form von Haaröl, Pulver, Kapseln oder Tabletten. Welche Rolle spielen Amlabeeren in der ayurvedischen Heilkunst? Wie sollte ich Amlapulver einnehmen? Warum gelten Amlabeeren als Superfood und indisches Schönheitsgeheimnis? Das sind typische Fragen, die sich aktive und ernährungsbewusste Menschen rund um die „Frucht der Jugend und Schönheit“ stellen. Medicom gibt Dir die wichtigsten Antworten.

Die Superfrucht des Amlabaums

Der Amlabaum (Phyllanthus emblica, auch Emblica officinalis) gedeiht in den Tropen und Suptropen und erreicht dort Wuchshöhen von bis zu 23 Metern. Seine kugelrunden gelblich-grünen Früchte werden im Herbst reif. Wenn Du Amlabeeren frisch und roh vom Baum isst, dann zieht Dir der sauer-bittere Geschmack erst einmal den Mund zusammen. Allerdings ist die Frucht auch in Pulverform verbreitet und beliebt. In Indien wird pulverisierte Amlabeere traditionell als Tee getrunken, zu Fruchtmus verarbeitet oder auch in Marmeladen, Chutneys, Pickles und Säften gereicht. Du kannst Dir Amlapulver auch bequem in Smoothies mixen oder es mit Wasser zu einem natürlichen Haarpflegemittel verarbeiten.

Das stärkste Antioxidant unter den Früchten

Ihre Power verdankt die saure Frucht einem hohen Vitamin-C-Gehalt und reichlich sekundären Pflanzenstoffen. Gerade letztere sind für ihre stark antioxidativen Eigenschaften bekannt. Weitere Nährstoffe, die Amla Berries zum Superfood machen, sind Mineralstoffe wie Eisen und Chrom sowie Proteine und Ballaststoffe. Manche sehen deswegen in Amla ein wahres Wundermittel, dass sich positiv auf den Stoffwechsel, die Entgiftungsprozesse und das allgemeine Wohlbefinden auswirkt. Auch seinen Ruf als indisches Beautygeheimnis verdankt Amla seinen Inhaltsstoffen. Die Anwendung von Amla soll die Haut reiner und die Haare voller und glänzender machen, vor allem indem es trockene Kopfhaut zurück ins Gleichgewicht bringt. Ob Du Amla als Booster für Dein Immunsystem innerlich anwendest, oder seine Effekte auf Deine Haare äußerlich testest – mit hochwertigem und zertifiziertem Amlapulver kannst Du Dir auf jeden Fall etwas Gutes tun.

Amla Berries im Ayurveda

Im Ayurveda gilt Amla als eine der drei „Königsfrüchte“ im legendären Verjüngungsmittel Triphala. Bezeichnungen wie „Frucht der Jugend und Schönheit“ zeigen, welchen Stellenwert man der Amlabeere im Ayurveda schon vor Jahrhunderten zuschrieb. Davon abgesehen soll die Amlabeere die Doshas harmonisieren. Dabei handelt es sich um drei grundlegende Energiemuster, die bei jedem Lebewesen in etwas anderer Mischung begegnen. Die Amlabeere nun soll generell alle Doshas ausgleichen, vor allem aber das Pitta-Dosha. Vereinfacht könnte man sagen, dass die regelmäßige Einnahme von Amlabeeren Übersäuerung des Körpers reduziert bzw. vorbeugt. Die Anwendungsgebiete der Amlabeere im Ayurveda sind aber letztlich zu vielfältig, um hier gewürdigt werden zu können. Grundsätzlich ist dieses Superfood optimal für alle, die ihre Abwehrkräfte boosten und dem durch Stress, Umweltgifte und Industrienahrung beschleunigten Alterungsprozess etwas entgegensetzen wollen.

vitamine bestellen
NOCH UNSICHER?
Jetzt Medicom-Produkte
für nur 5 EUR kennenlernen!