Moringa-Kapseln kaufen

Moringa: der Vitalstoff-Knaller aus Indien

In Indien spielt der Moringa schon seit Jahrtausenden eine Rolle in der traditionellen ayurvedischen Heilkunst. Über 300 Krankheiten soll der „Baum der Unsterblichkeit“ heilen können. In Europa ist der ursprünglich aus der nordwestindischen Himalaya-Region stammende Moringa Oleifera als Meerrettichbaum bekannt. Aufgrund des sehr ähnlichen Geruchs und Geschmacks verwendeten englische Kolonialisten seine Wurzeln als Meerrettichersatz.

 

Was genau ist Moringa?

Der Moringa-Baum (Moringa oleifera) nennt sich übersetzt Meerrettichbaum. Es handelt sich dabei um eine extrem schnell wachsende Baumart aus Nordindien. Mittlerweile findet man sie auch in Südostasien, Afrika und der Karibik. In Indien wird die Pflanze im Volksmund auch “Wunderbaum“ und „Baum der Unsterblichkeit“ genannt. Aufgrund seiner Heilkräfte und der hohen Nährstoffkonzentration der Blätter hat das einzigartige Gewächs schon seit Jahrhunderten einen festen Platz in der ayurvedischen Medizin.

 

Was macht Moringa so besonders?

Vieles am Moringa-Baum ist bemerkenswert. Im Stamm und in den Wurzeln speichert er Wasser für Dürreperioden. Die pulverisierten Samen weisen antiseptische Eigenschaften auf, die man sich bei der Wasseraufbereitung in niederschlagsarmen Gebieten zunutze macht. Gepresst ergeben sie ein hochwertiges Schmieröl, das man früher in der Uhrenindustrie verwendete. Und auch die bohnenartigen Früchte sind essbar und sehr eiweißhaltig. Seine Bezeichnung als „Meerrettichbaum“ verdankt Moringa den scharf nach Meerrettich riechenden Senfölglykosiden, die sich vor allem in der Wurzel befinden.

 

Verwendung von Moringa

Die hohe Konzentration von Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren macht die Moringapflanze als schmackhaften Nährstofflieferant so beliebt. Das Moringa-Extra von Medicom enthält pro Kapsel 400 mg dieser Wirkstoffe. Die empfohlene Tagesdosis für das Moringa-Präparat liegt bei zwei Kapseln. Sie können Moringa-Extrakt dauerhaft als Nahrungsergänzung nutzen. Wir empfehlen Ihnen, Moringa mindestens über einen Zeitraum von zwei Monaten täglich einzunehmen.

 

Was sind die wichtigsten Inhaltstoffe von Moringa?

Die Blätter des Moringabaumes sind vollgepackt mit wertvollen Vitalstoffen. Sie enthalten unter anderem 18 von 20 überhaupt bekannten Aminosäuren, 14 Mineralstoffe wie z.B. Calcium, Kalium, Eisen, Mangan, Schwefel, Phosphor, Zink und sieben Vitamine. Dabei sind die Konzentrationen der Vitalstoffe in den Blättern dieses Baumes im Pflanzenreich einmalig. Frische Moringablätter haben bis zu 7 mal mehr Vitamin C als Orangen, mehr Kalium als Bananen, doppelt so viel Calcium wie Milch und 4 mal so viel Beta Carotin wie Karotten. Obwohl Moringa sehr fettarm ist, besitzt es eine extrem hohe Konzentration an Vitamin E (100 Milligramm auf 100 Gramm). Vitamin E trägt durch seine Eigenschaften maßgeblich zur Zellgesundheit bei. Ausschlaggebend für das schnelle Wachstum des Baumes ist Zeatin, ein Hormon, der die Nährstoffe genau da hin transportiert, wo sie gebraucht werden.

 

Warum sollte ich Moringa von Medicom zu mir nehmen?

Wie bei all seinen Produkten verwendet Medicom auch für das Moringa-Extrakt nur hochwertiges Primärmaterial. Die Moringablätter werden bereits im Anbauland vor Ort schonend verarbeitet, um die vielen Nährstoffe zu erhalten. Unsere Produkt bietet somit erstklassiges Moringa-Extrakt in veganen Steckkapseln und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Zufuhr der standardisierten Inhaltsstoffe exakt zu dosieren.

 

Laden...