Kleine Krilltiere schwimmen im Schwarm
Weiterlesen

Cholin – Nährstoff für Herz, Leber und Fettstoffwechsel

In den USA ist Cholin als vitaminähnliche Nahrungsergänzung schon lange bekannt und wird wegen seiner diversen Funktionen im menschlichen Organismus geschätzt. In Europa hingegen haben bisher nur Wenige von dem semi-essentiellen Mikronährstoff gehört. Dabei spielt Cholin eine wichtige Rolle für die Leber, den Fettstoffwechsel und das Herz. Ohne Cholin könnte unser Organismus beispielsweise einen seiner wichtigsten Botenstoffe nicht herstellen: den Neurotransmitter Acetylcholin, der für die Reizweiterleitung von Nerven zu Muskeln notwendig ist.
Weiterlesen
Teilen
Ein Krilltier
Weiterlesen

Krillöl – das beste Omega 3?

Früher waren ungesättigte Fettsäuren aus Fischöl als Lebertran bekannt. Jedes Kind bekam Lebertran per Löffel, um Rachitis vorzubeugen. Besonders dann, wenn die sonnenarme, dunklere Jahreszeit anbrach. Das war für viele Kinder ein geschmacklicher Alptraum. Heutzutage haben wir es zum Glück einfacher. Omega-3-Fettsäuren gibt es als Omega-3-Kapseln aus ganz verschiedenen Quellen zum Beispiel aus Algenöl und Leinöl. Seit einigen Jahren gibt es Krillöl-Kapseln, die als sehr gute Omega-3-Quelle gelten. Krill ist eine garnelenartige Krebsart und stammt aus den kalten Gewässern der Antarktis. 

Weiterlesen
Teilen
Ein Mann fast sich mit der Hand an den Kopf
Weiterlesen

Studie: Das passiert, wenn Du wenig schläfst

Schläfst Du 6 Stunden pro Nacht? Dann ist das genauso, als ob Du gar nicht schlafen würdest. Das zeigt eine Untersuchung der Universitäten Harvard, Pennsylvania und Philadelphia. Studienteilnehmer, die sechs Stunden schliefen, hatten bei Testfragen im Labor nach zehn Tagen, dasselbe schlechte Ergebnis wie Personen, die zwei Nächte überhaupt nicht geschlafen hatten.

Weiterlesen
Teilen
Ginsengwurzeln und Ginsengscheiben
Weiterlesen

Ginseng-Wirkung: Die Alleskönner-Knolle

Ginseng. Allein beim Klang dieses Wortes denken wir an uralte, aber im Herzen jung gebliebene chinesische Mönche, die in einem nebelverhangenen Gebirgskloster sanft lächelnd einen Tee aus der Heilwurzel aufbrühen. Ja, Ginseng ist so etwas wie die Mutter aller Heilpflanzen – zumindest in Asien. Doch längst hat man auch in Europa die zahlreichen positiven Effekte auf die Gesundheit erkannt. 

Weiterlesen
Teilen