Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Nobilin Cholestofit

  • Pflanzensterine senken nachweislich den Cholesterinspiegel.* Ein hoher Cholesterinspiegel ist ein Risikofaktor für die Entwicklung einer koronaren Herzerkrankung.
  • Pflanzensterine tragen zur Aufrechterhaltung normaler Cholesterinwerte bei**
  • Glutenfrei
     
    Kapsel 2
     
    Laktosefrei
     
    3.88 5
    8Kundenmeinung(en)

    Bitte wählen Sie eine Größe
    Empfohlene Auswahl
    Menge
    1
    - +

    *Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.
    Gratisversand ab € 25,- innerhalb Deutschlands.

    Nobilin Cholestofit

    Die Formel für gesunde Cholesterinwerte

    NOBILIN CHOLESTOFIT bietet Menschen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel die Möglichkeit, diesen auf einfache und zugleich natürliche Weise zu senken. Bei einer täglichen Zufuhr von 1.600 mg Pflanzensterinen (4 Kapseln) wird nachweislich der Cholesterinspiegel gesenkt. 800 mg Pflanzensterine (2 Kapseln) tragen zur Erhaltung normaler Cholesterinwerte bei.

    Bei einer täglichen Zufuhr von 1.600 mg Pflanzensterinen (4 Kapseln) wird nachweislich der Cholesterinspiegel gesenkt. 800 mg Pflanzensterine (2 Kapseln) tragen zur Erhaltung normaler Cholesterinwerte bei.

    Cholesterin ist grundsätzlich ein lebenswichtiger Stoff, den der Körper für zahlreiche Funktionen benötigt. Es werden zwei Arten von Cholesterin unterschieden: Das „gute“ HDL-Cholesterin (high density lipoprotein) schützt die Gefäße, indem es in den Blutbahnen für den regelmäßigen Abtransport des „schlechten“ LDL-Cholesterins (low density lipoprotein) sorgt. Gefährlich ist das LDL-Cholesterin erst dann, wenn zu viel im Blut vorhanden ist. Denn es lagert sich an den Wänden der Arterien ab, kann diese mit der Zeit verengen und beschleunigt die Ausblidung einer Arteriosklerose.

    Es gibt sowohl tierische als auch pflanzliche Sterine. Cholesterin ist ein tierisches Sterin. Die in NOBILIN CHOLESTOFIT enthaltenen Sterine sind dagegen pflanzliche Sterine. Pflanzensterine (Phytosterine/Phytosterole) verfügen über eine dem Cholesterin ähnliche und damit auch fettähnliche Struktur.

    Wie wirken Pflanzensterine?
    Unser Körper bildet täglich 600-900 mg Cholesterin, welches über die Gallenflüssigkeit in den Darm abgegeben wird. Hinzu kommt die durchschnittliche Aufnahme von 300-600 mg Cholesterin über die Nahrung. Täglich werden somit bis zu 1.500 mg durch den Darm transportiert. Ein Teil davon wird über die Darmwand aufgenommen und gelangt ins Blut, der Rest wird ausgeschieden. Aufgrund eines Überangebotes an Cholesterin kann es zu einem erhöhten Cholesterinspiegel im Blut kommen. Hier greifen die Pflanzensterine ein. Diskutiert werden zwei verschiedene Wirkmechanismen:

    • Die freien Pflanzensterine verbinden sich im Darm mit Cholesterin zu unlöslichen Verbindungen, welche dann ausgeschieden werden.
    • Während der Fettverdauung entstehen im Darm sogenannte Micellen (Klümpchen), in denen alle Fette und fettähnlichen Substanzen eingebunden sind, um so in die Darmwand und in unseren Organismus aufgenommen zu werden. Die freien Pflanzensterine nehmen dem Cholesterin die Bindungsstellen in diesen Micellen, sodass das Cholesterin nicht über die Darmwand aufgenommen werden kann, es verbleibt im Darmbrei und wird ausgeschieden.

    Eine ausreichende Zufuhr an Pflanzensterinen – mind. 800 mg – senkt den Gesamtcholesterin- und den LDL-Cholesterinspiegel und wirkt sich nicht auf den HDL-Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Blut aus.

    Wie hoch sollte der Cholesterinwert sein?
    Im Allgemeinen gelten folgende Zielwerte:
    Gesamtcholesterin < 240 mg/dl Blutserum
    LDL < 160 mg/dl Blutserum
    HDL > 40 mg/dl Blutserum
    Bereits bei leichtem als auch mittlerem gestiegenen Cholesterinwert im Blut ist eine Senkung zur Vorbeugung einer Arteriosklerose sinnvoll.


    Mit NOBLIN CHOLESTOFIT haben Sie Ihren Cholesterinspiegel im Griff – sicher und natürlich mit der Kraft der Pflanzen!

    Gut zu wissen:

    * Eine positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 1,5 bis 3 g Pflanzensterinen ein. ** Eine positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 800 mg Pflanzensterinen ein.

    • NOBILIN CHOLESTOFIT ist nicht für Personen bestimmt, die ihren Cholesterinspiegel im Blut nicht zu kontrollieren brauchen.
    • Bei Personen, die Cholesterinsenker einnehmen, nur nach ärztlicher Absprache verwenden.
    • Die Aufnahme von mehr als 3 g/Tag an zugesetzten Pflanzensterinen sollte vermieden werden.
    • Für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder unter fünf Jahren nicht geeignet.
    • Zur Aufrechterhaltung des Carotinoidspiegels sollte bei Verwendung auf einen regelmäßigen Verzehr von Obst und Gemüse geachtet werden.
    • Nicht geeignet für Personen mit Phytosterinämie.


    Sie sollten Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

    2 - 4 Kapseln enthalten/enthält:
    Pflanzensterine 800 - 1.600 mg
    2 – 4 x täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten verzehren. Zu Beginn mit der höheren Dosierung anfangen und bei längerer Verwendung diese gegebenenfalls herabsetzen.

    Bewertung für den Artikel Nobilin Cholestofit

    3.9/5 Sterne

    8 Bewertungen - 4 von 8 Kunden (50%) haben "Nobilin Cholestofit" positiv bewertet

    • 5 Sterne
      (3)
    • 4 Sterne
      (1)
    • 3 Sterne
      (4)
    • 2 Sterne
      (0)
    • 1 Sterne
      (0)
    Ekomi
    Was ist eKomi?
    Was ist eKomi?

    eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

    Wie kommt es zu einer Bewertung?

    Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
    • 16.02.2018 08:47
      „Verwendung zur Senkung Blutfette. Wirksamkeit noch unklar."
    • 27.11.2017 03:33
      „Spitzen-Produkt! "
    • 16.10.2017 08:42
      „**** "
    • 16.10.2015 08:49
      „Cholestofit und Krill Öl Omega 3 helfen bei schlechten Blutwerten. "
    • 11.04.2014 14:48
      „zweimal täglich einnehmen.\nqualitäte erstklassig.\njeden mit erhöhtem cholesterin und zur vorbeugung"
    • 04.11.2013 13:57
      „Da ich Statine nicht vertrage, ein Versuch den Cholesterin Spiegel im\nNorm Bereich zu halten"
    • 07.07.2013 20:08
      „noch keine erfahrung mit diesen produkt"
    • 10.02.2013 16:25
      „nicht ganz verträglich Magen Darm Probleme"
    Service Hotline
    0800 — 50 400 50
    Lieferung in 2 Tagen
    2-Monatige
    Geld-Zurück-Garantie
    Kostenloser Versand*



    Nobilin Cholestofit

    Sterine: Cholesterin austricksen

    Sterine sind wichtige Bausteine der Zellmembran aus der Gruppe der Steroide. Je nach Zelltyp unterscheidet man zwischen Phytosterine aus pflanzlichen Zellen, Zoosterine aus tierischen Zellen und Mycosterine aus Pilzen. Die bekanntesten Sterine pflanzlicher Herkunft sind Stigmaterin, ß-Sitosterin und Campesterin. Eine besonders hohe Konzentration der Sterine finden wir in den fettreichen Samen und Kernen der Pflanzen, wie z.B. in Sonnenblumensamen, Sojabohnen oder Kürbiskernen. Gerade Sojabohnen werden für die industrielle Gewinnung der Sterine genutzt. Bei raffinierten Ölen verlieren die Sterine einen Großteil ihrer Wirkstoffe. Für die volle Wirksamkeit sind daher native Öle, Samen und Fette ratsam. Auch Nahrungsergänzungsmittel, die die hochwertigen Sterine in Kapselform anbieten, sind zur Einnahme empfehlenswert, da diese Einnahmeform die Dosierung deutlich vereinfacht.

    Wie wirken Sterine?

    Sterine weise eine hohe Ähnlichkeit zu Cholesterin auf. Im Darm entsteht eine Art Missverständnis. Die Sterine besetzen die Cholesterin-Rezeptoren. In der Folge sinkt der Cholesterinspiegel. Das führt zu einer leicht erhöhten Cholesterin-Eigenproduktion unseres Körpers, was aber den Gesamteffekt der reduzierten Cholesterinaufnahme im Darm nicht überdeckt.

    Bei einer Tageszufuhr von 1-4 g Phytosterine konnte bei einer Studie eine LDL-Cholesterin-Reduktion um 5-15% bei den Probanden erreicht werden. Auch bei Prostatabeschwerden können positive Effekte mit Sterinen erzielt werden. In unserer hektischen, westlichen Welt ist es nicht leicht auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Die Zeitfenster für eine besonnene Ernährungsweise sind oft zu knapp. So nehmen wir ca. 350 mg pflanzliche Sterine am Tag zu uns. Empfehlenswert wäre aber die Tagesdosis von 1,5-2 g.

    Medicom ist Ihr Partner für Vitalstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Im Medicom-Shop finden Sie zahlreiche hochwertige Produkte zur Steigerung Ihres Wohlbefindens und zur Ergänzung einer ausgewogenen Lebensweise. Mit unserem Produkt Nobilin Cholestofit erleichtern wir Ihnen die Aufnahme der wichtigen pflanzlichen Sterine zur Vorbeugung gegen zu hohe Cholesterinwerte und damit der Entwicklung koronarer Herzerkrankungen.