Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

-11%

Nobilin Menovital mit Sojakonzentrat

  • Magnesium trägt zum normalen Energiestoffwechsel, zum Erhalt normaler Knochen und zur normalen Muskel- sowie Nervenfunktion bei
  • Vitamin C und E tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei
  • Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei
  • Glutenfrei
     
    Laktosefrei
     
    Soft-Gel-Kapsel 1
     
    0Kundenmeinung(en)

    Bitte wählen Sie eine Größe
    Empfohlene Auswahl
    Menge
    1
    - +

    *Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.
    Gratisversand ab € 25,- innerhalb Deutschlands.

    Nobilin Menovital mit Sojakonzentrat

    Lebensfroh durch die Wechseljahre mit Soja

    Die Jahre vor und nach der Menopause stellen Deinen Organismus vor besondere Herausforderungen. Immerhin stellt sich Dein Hormonhaushalt in diesen Wechseljahren um. Das wirkt sich bei jeder Frau anders aus, verläuft aber selten komplett ohne körperliche oder emotionale Beschwerden. Wenn sich der Spiegel der weiblichen Geschlechtshormone Progesteron und Östrogen verändert, können Symptome wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Ruhelosigkeit, Libidomangel und depressive Verstimmungen auftreten. 

    Lebenskraft dank pflanzlicher Östrogene

    Wenn Du Dich von solchen Wechseljahrbeschwerden möglichst wenig in Deiner Lebensqualität einschränken lassen willst, dann ist eine gesunde Versorgung mit essentiellen Nährstoffen besonders wichtig. In dieser Lebensphase unterstützen Dich vor allem Phytoöstrogene. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die unseren menschlichen Östrogenen ähneln. Zu ihnen zählen die Isoflavone, die in Sojaprodukten wie Tofu, Miso oder Sojamilch enthalten sind, sowie die Lignane aus Leinsamen. Nobilin Menovital kombiniert diese Pythoöstrogene mit weiteren Inhaltsstoffen, deren antioxidative und stabilisierende Wirkungen Dir zu Gute kommen. 

    Nobilin Menovital enthält in der empfohlenen Tagesdosis von zwei Soft-Gel-Kapseln 920 mg Leinöl mit über 400 mg Alpha-Linolensäure (ALA) und außerdem 200 mg Leinsamenpulver, 150 mg Sojakonzentrat, 120 mg Calcium, 80 mg Vitamin C, 60 mg Magnesium, 60 mg Isoflavone, 24 mg natürliches Vitamin E und 2,8 mg Vitamin B6. Mit dieser extra für Frauen in den Wechseljahren abgestimmten Rezeptur versorgst Du Deinen Körper mit einem Extra an vielen essentiellen Mikronährstoffen 

    Calcium und Magnesium

    Calcium und Magnesium tragen zum normalen Energiestoffwechsel, zum Erhalt normaler Knochen und zur normalen Muskelfunktion bei. Magnesium unterstützt außerdem die normale Nervenfunktion und kann Müdigkeit und Erschöpfung verringern.

    Vitamin B6

    Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit und zur normalen Funktion des Nervensystems bei. Außerdem unterstützt es eine stabile Gemütsverfassung.

    Vitamine E und C

    Die Vitamine E und C tragen zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativem Stress bei. Zudem spielt Vitamin C eine Rolle bei der normalen Kollagenbildung und unterstützt so die normale Funktion der Haut.

    Gut zu wissen: Die Hormonumstellung während er Wechseljahre begünstigt das Auftreten von Osteoporose. Das auch als „Knochenschwund“ bekannte Krankheitsbild zeichnet sich durch eine Abnahme der Knochendichte aus. Dadurch werden die Knochen poröser und brechen leichter. Eine aktive Lebensweise mit viel Bewegung und ausgewogener Ernährung beugen dem Knochenschwund vor. Auch eine ausreichende Versorgung mit Calcium dient der Prävention.

    Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

    2 Soft-Gel-Kapseln enthalten/enthält:
    Leinöl 920 mg
    Leinsamenpulver 200 mg
    Sojakonzentrat 150 mg
    Isoflavone 60 mg
    Calcium 120 mg
    Vitamin C 80 mg
    Magnesium 60 mg
    natürliches Vitamin E 24 mg
    Vitamin B6 2,8 mg
    Verzehren Sie zweimal täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.

    Service Hotline
    0800 — 50 400 50
    Lieferung in 2 Tagen
    2-Monatige
    Geld-Zurück-Garantie
    Kostenloser Versand*



    Nobilin Menovital mit Sojakonzentrat

    Für die Frau in den besten Jahren

    Das Wort Klimakterium stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Stufenleiter“, aber auch „kritischer Lebensabschnitt“. Gemeint ist die hormonelle Umstellung bei Frauen um die Menopause herum, also die Jahre vor und nach der letzten Regel, eine Lebensphase die üblicherweise als „Wechseljahre“ bezeichnet wird. Die Konzentration der weiblichen Geschlechts-Hormone Progesteron und Östrogen im Organismus verändert sich. Das kann zu einer Reihe von Beschwerden führen. Zu diesen zählen Hitzewallungen, Nervosität, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Libidomangel- oder Verlust sowie depressive Verstimmungen. Auch ein Abbau der Scheidenhaut und eine erhöhte Trockenheit der Scheide sind in diesem Lebensabschnitt häufig zu beobachten. Obendrein begünstigt vor aller der Rückgang an Östrogen den Knochenschwund (Osteoporose).

    Zu den weiteren Beschwerden, die während des Klimakteriums auftreten können, zählen Schwindelgefühle, Antriebslosigkeit, rasche Ermüdung, Konzentrationsprobleme, Gewichtszunahme, Harninkontinenz, Gelenk- und Muskelschmerzen. Einhergehend kann eine erhöhte Verletzbarkeit und ein vermindertes Selbstwertgefühl beobachtet werden. Die meisten dieser Beeinträchtigungen und Beschwerden verschwinden mit dem Ende der Wechseljahre.

    Die Phase der hormonellen Umstellung geht bei vielen Frauen mit Umstellungen in der Lebensgestaltung einher, beispielsweise weil die Kinder aus dem Haus sind oder die berufliche Laufbahn seit längerem ein Plateau erreicht hat. In dieser Übergangsphase liegen Herausforderungen und Chancen. Viele Frauen überdenken in diesen Jahren besonders intensiv, was sie mit ihrem Leben jenseits von Verpflichtungen anfangen wollen.  

    Eine gesunde Lebensweise

    Spätestens jetzt wird für viele Frauen eine gesunde Lebensweise attraktiv. Viel gesunde Bewegung, eine ausgewogene Ernährung sowie der Verzicht auf Nikotin und erhöhten Alkoholkonsum spielen dabei ebenso eine zentrale Rolle, wie eine innere Einstellung, die ein Festklammern an Vergangenem und die Konzentration auf Mangelhaftes durch gelassene Dankbarkeit und Milde im Umgang mit sich selbst ersetzt.

    Zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden können auch pflanzliche Präparate und Nahrungsergänzungsmittel hilfreich sein. So unterstützen beispielsweise die Vitamine B6, B9 (Folsäure) und B12 die normale Funktion der Nerven und regeln den Homocystein-Spiegel, der sich häufig während der Wechseljahre erhöht. Bei Homocystein handelt es sich um eine natürlich vorkommende Aminosäure, die im Organismus als Stoffwechselzwischenprodukt vorkommt. Bereits leicht überdurchschnittliche Homocystein-Werte können das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

    Empfohlen werden gegen Wechseljahresbeschwerden auch Phytoöstrogene, sekundäre Pflanzenstoffe, die reich an Lignanen und Isoflavonen sind. Sie finden sich beispielsweise in Sojaprodukten. Auch Präparate, die die Wirkstoffe von Pflanzen wie Rotklee, Mönchspfeffer oder Traubensilberkerze enthalten, gelten als hilfreich. Einige Studien deuten auch darauf hin, dass neurovegetative Beschwerden in den Wechseljahren durch die Einnahme von Melatonin deutlich verringert werden können.