ekomi Trusted Shops Bio Madin

Medicom
NOBILIN KMW KNOBLAUCH-MISTEL-WEISSDORN KAPSELN

Knoblauch Weissdorn

15.8
1 x 120 Kapseln
(Grundpreis: 0,13€/St.)
Empfohlene Auswahl
15,80 €
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

Mit unserem privaten Zustelldienst - innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang Deiner Bestellung. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 3,95 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 25,- EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Eine Lieferung ins Ausland ist für folgende Länder möglich: Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und Portugal. Bei Sendungen ins Ausland können wir keine Aussagen über die Beförderungsdauer treffen. Überseegebiete von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können leider nicht beliefert werden.

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden vom Zoll zusätzliche Gebühren erhoben, auf welche wir keinen Einfluss haben. Diese Kosten trägt in jedem Fall der Empfänger der Lieferung. Bei einer Lieferung ins Ausland fallen zudem die nachstehend aufgeführten anteiligen Versandkosten an:

LandBetrag
Belgien* 16,00 EUR
Dänemark* 16,00 EUR
Frankreich* 16,00 EUR
Italien* 16,00 EUR
Luxemburg* 16,00 EUR
Niederlande* 16,00 EUR
Österreich* 12,50 EUR
Schweiz*** 15,55 EUR
Spanien** (ohne die Kanaren) 16,00 EUR
Portugal** (ohne Azoren und Madeira) 16,00 EUR


* Ab € 100,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.
** Ab € 150,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.  
*** zzgl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, die der Kunde direkt an die Zollbehörde zahlen muss

2-monatige Geld-zurück-Garantie

Wenn Du direkt bei uns bestellst, hast Du ein zweimonatiges Rückgaberecht. Du kannst unsere Produkte zwei Monate lang ausprobieren. Falls sie Dir nicht zusagen sollten, nehmen wir die Ware zurück und erstatten Dir den vollen Kaufpreis. Dein gesetzliches Widerrufsrecht bleibt natürlich weiterhin bestehen.

Besondere Hinweise zur 2-monatigen Geld-zurück-Garantie:

Wir räumen Dir als Verbraucher zusätzlich zu Deinem gesetzlich zustehenden 14-tägigen Widerrufsrechts die Möglichkeit ein, bis zu 60 Tage nach Erhalt der Ware von unserem Geld-zurück-Versprechen Gebrauch zu machen. Die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht werden nicht eingeschränkt, während der Widerrufsfrist gelten ausschließlich die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht.

Bestellung

Bestelle einfach per Post: Produkt und Bestellnummer auf einer Medicom-Bestellkarte eintragen - das Porto übernehmen wir. Per Fax: Produkt und Bestellnummer auf dem Medicom-Bestellfax eintragen - gebührenfrei unter 0800 - 73 777 00. Per Telefon: Bestelle Deine Produkte unter unserer gebührenfreien Servicenummer 0800 - 50 400 50. Oder direkt hier im Internet in unserem Online-Shop.

Wir sind persönlich für Dich da

Du als Kunde der Medicom erreichst unsere Kundeninformation unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 50 400 50. Wir sind montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr für Dich da. Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Dich gern in einem persönlichen Gespräch.

 

Auch interessant

Häufig gestellte Fragen


HIER LESEN >

Kostenloser Versand ab € 25,-

Knoblauch-Weissdorn-Kapseln kaufen

Knoblauch-Weissdorn

  • Hochwertige pflanzliche Rohstoffe aus Knoblauch und Weißdorn
  • 200 mg Knoblauchzwiebelpulver pro Tagesdosis
  • 100 mg Weißdornfrüchte-Extrakt (4:1) pro Tagesdosis
  • Kleine Soft-Gel-Kapseln zur einfachen Einnahme
  • Gluten- und Laktosefrei

2 Knoblauchknollen und 2 Knoblauchzehen

So viel steckt drin
Tagesdosis 2 Soft-Gel-Kapseln enthalten:
1 Soft-Gel-Kapsel von Knoblauch-Weissdorn
Knoblauchzwiebelpulver 200 mg Weißdornfrüchte-Extrakt 4:1 100 mg

Doppelte Kraft aus der Natur
Knoblauch und Weissdorn sind die Klassiker in der Naturheilkunde, wenn es um Dein Herz-Kreislauf-System gibt. Als erste waren es die Chinesen, die Weissdorn für das Herz entdeckten. Über Knoblauch freuten sich die Pyramidenbauern im antiken Ägypten. Dort galt die Knolle als Dopingmittel und zur allgemeinen Stärkung. Medicom bietet Dir die bekannten pflanzlichen Inhaltssoffe aus Knoblauchwiebeln und Weißdornfrüchten in diesem Produkt kombiniert. Besonders praktisch: Die Kapseln sind leicht zu schlucken und die beiden natürlichen Inhaltsstoffe in Öl gelöst, damit Dein Körper sie noch besser und schneller verarbeiten kann. Die hochwertigen pflanzlichen Zubereitungen unterstreichen die Qualität dieses Produktes.
Roten Früchte der Weißdornpflanze

Du fragst – wir antworten
  • Welche Inhaltsstoffe enthalten Knoblauch und Weißdorn?
    Frischer Knoblauch enthält die Aminosäure Alliin, aus der beim Schneiden und Trocknet durch Kontakt zum knoblaucheigenen Enzym Alliinase das wirksame Allicin gebildet wird. Zudem sind Flavonoide, Selen und ätherisches Öl vorhanden. Die Weißdornfrüchte sind ein Lieferant von sekundären Pflanzenstoffen, sogenannte oligomere Procyanidine und Flavonoide.
  • Wofür sind Knoblauch und Weißdorn bekannt?
    Knoblauch (Allium sativum) und Weißdorn (Crataegus) verwenden Menschen schon seit Jahrtausenden als Gewürz, Tee und Heilpflanzen. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Heilpflanzen unterstützen das Herz-Kreislauf-System.
  • Warum Knoblauch-Weißdorn von Medicom kaufen?
    Du möchtest hochwertige Knoblauch-Weißdorn-Kapseln online kaufen? Dann bestelle Knoblauch-Weißdorn direkt bei Medicom. Die laktosefreie und glutenfreie Soft-Gel-Kapsel besitzt eine weiche, glatte Oberfläche und lässt sich leicht schlucken. Hier erhältst Du hochwertige Rohstoffe - 200 mg Knoblauchzwiebelpulver und 100 mg Weißdornfrüchte-Extrakt in der Tagesdosis von 2 Kapseln, zusammen als Kombinationspräparat.

ZUTATEN
Pflanzliche Öle und Fette, teilweise gehärtet (Raps, Soja); Knoblauchzwiebelpulver (20,8 %); Gelatine; Weißdornfrüchte-Extrakt [Weißdornfrüchte, Maltodextrin]

BESONDERE INHALTSSTOFFE pro Portion (2 Soft-Gel-Kapseln)
Knoblauchzwiebelpulver 200 mg
Weißdornfrüchte-Extrakt 4:1 100 mg


HINWEIS
Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

PACKUNGSBEILAGE ALS PDF HERUNTERLADEN

VERZEHREMPFEHLUNG
Den Inhalt in kalte sowie warme Speisen oder Getränke einrühren und verzehren.

Verzehre 2 x täglich 1 Soft-Gel-Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit



SOFT-GEL-KAPSEL
Soft-Gel-Kapseln sind besonders bekömmlich. Ihre Inhaltsstoffe sind in Öl gelöst, sodass der Körper sie optimal verwerten und in größtmöglicher Reinheit aufnehmen kann. Da sie eine weiche und flexible Oberfläche haben, sind sie angenehm zu schlucken. Die Soft-Gel-Kapseln schützen die Inhaltsstoffe außerdem besonders gut vor Feuchtigkeit und Luftsauerstoff. Wenn man allerdings Probleme mit der Kapselgröße hat, kann man die Soft-Gel-Kapsel kurz vor dem Verzehr zwischen den Handflächen leicht erwärmen, sodass die Oberfläche noch flexibler und der Verzehr mit reichlich Wasser angenehmer wird. Sollte das nicht klappen, kannst Du auch vorsichtig die Kapselhülle aufstechen und den öligen Kapselinhalt auslutschen oder in eine kalte Flüssigkeit oder Speise einrühren.

Bewertung für den Artikel Knoblauch Weissdorn

15 Bewertungen - 13 von 15 Kunden (87%) haben "Knoblauch Weissdorn" positiv bewertet

  • 5 Sterne
    (8)
  • 4 Sterne
    (5)
  • 3 Sterne
    (1)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (1)
Ekomi
Was ist eKomi?
Was ist eKomi?

eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

Wie kommt es zu einer Bewertung?

Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
  • 06.10.2018 10:05
    „*** Seit Jahren nehme ich Nobilin Omega 3 und Knoblauch-Weißdorn.\nMeine Blutwerte zeigen das auch."
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 09.09.2018 16:16
    „gut "
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 06.09.2018 13:05
    „Ich kann noch nichts genaues sagen da ich sie ja erst knapp 1 Woche nehme.\n"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 06.08.2018 11:19
    „Bestelle ich schon seit vielen Jahren"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Doppelte Kraft für Herz- und Kreislauf

Eine entscheidende Voraussetzung für körperliche und geistige Fitness, für Vitalität und Wohlbefinden ist ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Bewahre Dir die Kraft eines stark pumpenden Herzens und frei fließenden Blutes. Knoblauch und Weißdorn unterstützen Dich dabei. Die ausgewogene Zusammensetzung an sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen und Mineralien, die in den beiden Heilpflanzen natürlicherweise vorkommen, haben einen positiven Einfluss auf Deine Blutgefäße und Deine Blutfettwerte und helfen dir dabei, Gefäßverkalkungen vorzubeugen.

 

Gefäßverkalkungen vorbeugen: Viel Bewegung und richtige Nährstoffe

Gefäßverkalkungen entstehen durch Ablagerung von Fett und Kalk an den Gefäßwänden. Ab einer gewissen Menge solcher Plaques verlieren Deine Gefäße an Elastizität, ihr Durchmesser schrumpft und Dein Blut fließt nicht mehr ungehindert. Die Folge sind  Durchblutungsstörungen, die zu Herzschwäche, Schlaganfällen und Herzinfarkten führen können. Um einer solchen gefährlichen Arterienverkalkung (Arteriosklerose) vorzubeugen, ist eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und gesunder Ernährung mit wenig tierischen Fetten hilfreich. Obendrein helfen Dir die Wirkstoffe in Knoblauch und Weißdorn. Sie erweitern Deine Blutgefäße und verhindern, dass sich Blutplättchen aneinanderlagern. So kann Dein Blut frei fließen. Die Wirkstoffkombination in den Knoblauch-Weißdorn-Kapseln von Medicom senkt außerdem die Menge an Blutfetten im Körper und damit das Risiko von Ablagerungen.

 

Zwei Heilpflanzen für eine gesunde Durchblutung

Die Knollen der Knoblauchzwiebel spielen schon seit Jahrtausenden eine Rolle in der Heilkunst. Sie wurden seinerzeit vorbeugend gegen altersbedingte Gefäßveränderungen, zur Verbesserung der Blutfließeigenschaften und zur Unterstützung bei Störungen der Blutfettwerte eingesetzt. Die enthaltenen Inhaltsstoffe des Knoblauchs – vor allem Allicin – sowie die Mischung aus Aminosäuren, sekundären Pflanzenstoffen und Selen hat positive Effekte auf das Herz.

 

Die Inhaltsstoffe der Weißdornfrüchte (Crataegi fructus) enthalten wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe (oligomere Procyanidine). Ihnen werden herzstärkende Eigenschaften wie die Unterstützung der Herzmuskelkraft und der Durchblutung sowie der Regulierung des Blutdruckes nachgesagt. Der Extrakt aus der Weißdornfrucht ist neben Knoblauch ein Klassiker für die natürliche Stärkung des Herzmuskels und des Herz-Kreislauf-Systems und fand schon in der traditionellen chinesischen Medizin Verwendung. 

 

Die empfohlene Tagesdosis von zwei Soft-Gel-Kapseln versorgt Dich mit 200 mg Pulver aus der Knoblauchzwiebel und 100 mg Extrakt aus den Früchten des Weißdorns. Nutze dieses wertvolle pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und die doppelte Kraft seiner natürlichen Wirkstoffe für ein gesundes Herz und eine gute Durchblutung.

 

Doppelte Kraft aus der Natur: Knoblauch & Weißdorn

Knoblauch (Allium sativum) ist eine Lauchpflanze. Er gelangte aus den Steppen Zentral- und Südasiens über das Mittelmeer nach Europa und gedeiht dort als Kulturpflanze. Der Wildtyp gilt als ausgestorben. Der gewöhnliche Knoblauch ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 30 und 90 Zentimetern erreicht. Bei den Knoblauchzwieblen handelt es sich um sogenannte Überdauerungsorgane. Dabei handelt es sich um bestimmte Ausbildungen an Pflanzen, mit denen sie sich an ungünstige klimatische Bedingungen anpassen und beispielsweise Phasen langer Trockenheit überdauern.

 

Im Knoblauch findet sich eine Vielzahl heilkundlich interessanter Inhaltsstoffe. Neben Vitaminen und Spurenelemente wie Selen, ist es vor allem das Allicin – ein Umsetzungsprodukt der Aminosäure Alliin – die dem Knoblauch einige seiner typischen Eigenschaften verleiht. Allicin schützt den Knoblauch durch seine antibakterielle Wirkung und wurde im zweiten Weltkrieg als Ersatz-Antibiotikum genutzt.

 

Eine Vielzahl von Studien ergab, dass die Inhaltsstoffe des Knoblauchs die Blutfettwerte senken und vorbeugend gegen arteriosklerotische Veränderungen der Blutgefäße wirken können. Zwar konnte eine Senkung des schädlichen LDL-Cholesterins nicht nachgewiesen werden, Metaanalysen wiesen jedoch nach, dass die regelmäßige Einnahme von Knoblauch die Cholesterinwerte insgesamt signifikant senkt.

 

Als Auszugsmittel zur Herstellung eines Knoblauchextraktes wird häufig raffiniertes Rapsöl verwendet. Wie hoch der jeweilige Gehalt an Knoblauchpulver ist, verrät in der Regel die Packungsbeilage.

 

Knoblauch – der Tausendsassa

Nicht zu Unrecht wurde Knoblauch 1989 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt, denn was die Bewohner des Mittelmeerraums schon seit dem Altertum wissen, bestätigen heute viele wissenschaftliche Studien: Der tägliche Verzehr von Knoblauch hält uns gesund.

Neben Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink sind es vor allem seine schwefelhaltigen Verbindungen, die unser Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen: Blutdruck und Blutfettwerte werden gesenkt, die Durchblutung gefördert, und die antioxidative Wirkung schützt durch das Einfangen Freier Radikale vor Zellverfall und Gewebeschäden. Neuere Studien weisen sogar darauf hin, dass der Verzehr von – allerdings von großen Mengen Knoblauch und Zwiebeln – die Wahrscheinlichkeit senkt, an Eierstockkrebs zu erkranken. Zusätzlich wirkt er antibakteriell, desinfizierend, krampflösend, sekretionssteigernd, er tötet Pilze im Darm, hilft bei Verstopfung und Durchfall, stärkt unser Immunsystem, man kann sogar Warzen mit ihm vertreiben und, und, und … Knoblauch – also ein wahrer Tausendsassa für unsere Gesundheit!

 

Wer sich am leider nicht zu vermeidenden Geruch stört, kann zur „Neutralisierung“ Milch trinken und Petersilie kauen oder den Tipp unserer Leserin Hildegard Löw ausprobieren: den Knofitrunk! Hier das Rezept für dieses natürliche Gesundheitsmittel:

 

Vier bis fünf ungespritzte Zitronen mit der Schale in kleine Stücke schneiden und zusammen mit 30 geschälten Knoblauchzehen und 1,5 Liter Mineralwasser (ohne Kohlensäure) in einen Mixer geben. Alles gut mixen und anschließend in einem Topf erhitzen. Kurz vorm Kochen den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Abschließend durch ein Sieb geben, in Glasflaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

 

Regelmäßig jeden Morgen ein kleines Glas trinken und Sie bleiben gesund, ohne nach Knoblauch zu riechen – versichert unsere Medicom-Leserin Hildegard Löw. Vielen Dank für diesen Gesundheitstipp nach Ostrach.ls Mittel gegen Mittelohrentzündungen und Impotenz verwendet.

 

Weißdorn: Der Klassiker aus der Naturheilkunde

Die Weißdorne (Crataegus) sind Sträucher oder kleine Bäume und gehören zur Gattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). In den gemäßigten Klimazonen existieren 200 bis 300 Arten, die sich leicht miteinander vermischen und dadurch eine eindeutige Bestimmung erschweren.

 

Der Weißdorn spielt in einigen Mythen und Riten eine Rolle. Große Weißdorngewächse wurden als Heckenbegrenzungen gepflanzt und galten als Abwehr gegen böse Geister und Schutz vor Verhexungen. Die Früchte sowie die blütentragenden Zweige des Weißdorn sind seit alters her Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Auch die indigenen Völker Amerikas haben Weißdornbestandteile  als Heilmittel genutzt. Im europäischen Kulturraum wird die heilkräftige Wirkung von Weißdorngewächsen erstmals durch Pedanios Dioscurdies, einen griechischen Arzt, im 1. Jahrhundert nach Christus erwähnt.

 

Die Wirkstoffe im Weißdorn umfassen oligomere Procyanidine, glykosidische Flavone und Flavinole sowie Gerbstoffe. Weißdorn steigert die Kontraktionskraft des Herzens und erweitert die Gefäße. Auf diese Weise wird die Versorgung des Herzmuskels mit Sauerstoff verbessert. Herzkrankheiten wie Infarkte oder Angina Pectoris, die auf Durchblutungsstörungen zurückgehen, können durch die Einnahme von Weißdornextrakten vorgebeugt werden. Diese Wirkung entspricht der von ACE-Hemmern, tritt jedoch verzögert ein und ohne Nebenwirkungen.

 

Präparate in flüssiger Form oder als Pulver in Kapseln kombinieren häufig Knoblauch und Weißdorn (und manchmal noch Mistel) für eine für ein starkes Herz und eine gute Durchblutung zum Schutz vor Arterienverkalkung und den daraus resultierenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Herzensfreund Weißdorn

Zur Blütezeit sehen Weißdornsträucher oder -bäume aus wie von Schnee bedeckt. Die prachtvollen weißen Blüten geben zusammen mit den spitzen Dornen der Zweige dem Weißdorn seinen Namen. Doch nicht nur dem Auge hat der Strauch etwas zu bieten: Seit dem 19. Jahrhundert zählen die Inhaltsstoffe des Weißdorns zu den wirksamsten Medikamenten der Naturheilkunde.

 

Weißdorn ist zur Stärkung des noch gesunden alternden Herzens sowie zur Behandlung leichter bis mittlerer Herzschwäche einsetzbar. Vor allen Dingen den Flavonoiden und den Procyanidinen der Heilpflanze ist die stärkende Wirkung für das Herz zu verdanken. Wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass die Blüten und Blätter der Pflanze verengte Herzkranzgefäße erweitern, die Durchblutung des Herzmuskels steigern und die Sauerstoffversorgung verbessern. Bei frühen Anzeichen einer Herzschwäche kann die traditionelle Heilpflanze moderne Therapien mit Herzmedikamenten wie Beta-Blockern und ACE-Hemmern durchaus unterstützen.

 

Und das absolut nebenwirkungsfrei! Daher hat der Weißdorn schon seit einigen Jahren einen festen Platz im Arzneisortiment. Für jüngere Menschen, die ständig Stress und Überforderung ausgesetzt sind und bei denen es zu ähnlichen Herzsymptomen wie bei älteren Menschen kommen kann, bietet die Pflanze vorbeugenden Schutz. Auch Kreislaufbeschwerden, z. B. infolge von Infektionskrankheiten und grippalen Infekten, lassen sich mit den Stoffen der Heilpflanze erfolgreich behandeln. Weißdorn ist für alle gut, die sich schlapp fühlen. Denn eine bessere Sauerstoffversorgung kurbelt auch das Gehirn an. Weißdornprodukte können bedenkenlos über mehrere Monate oder Jahre hinweg eingenommen werden.

 

Weissdorn lässt die Herzen stärker schlagen

Archäologische Funde haben bewiesen, dass Weissdornfrüchte bereits zu Zeiten unserer Ahnen Teil der Nahrung waren. Als Arznei wird die Pflanze erstmals im Jahre 973 von dem berühmtesten Pharmakologen des Altertums, dem griechischen Arzt Pedanius Dioskurides beschrieben. Seine eigentliche Bedeutung als gut verträgliches Herz- und Kreislaufmittel, das auch bei Langzeitgebrauch keine störenden Nebenwirkungen zeigt, wurde jedoch erst gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts von amerikanischen Ärzten entdeckt.

 

Der Weissdorn wird auch Mehlbeerstrauch und - wegen seiner Dornen - Mehldorn oder Hagedorn genannt. Da man mit den roten Früchten auch Brot backen kann, nennt man ihn auch Müllerbrot. Sein lateinischer Name lautet Crataegus laevigata; er gehört zur Familie der Rosacea, der Rosengewächse. Auf dem Lande findet man den hübsch anzusehenden Strauch häufig als Wegbegrenzung, in Gärten dient die vielseitige Pflanze als Zierbusch. Wenn er blüht, trägt der Weissdorn zarte weiße Blüten; seine Früchte sind leuchtend rot. Er wächst dicht und aufrecht bis zu einer Höhe von fünf Metern als Busch oder kleiner Baum. Sie können ihn als Tee oder Presssaft selbst zubereiten oder in verschiedenen Formen als Präparat erwerben.

 

Seine herausragende Wirkung ist die Stärkung des Herzens; doch er wirkt auch gegen Bluthochdruck und Kopfschmerzen. Er hilft bei Entzündungen und Durchblutungsstörungen, baut bei Leistungsstörungen wieder auf und schenkt einen erholsamen Schlaf. Auch gegen Wetterfühligkeit ist dieses Kraut gewachsen. Seine Früchte können Durchfall stoppen, die Rinde wirkt fiebersenkend. Außerdem wird Weissdorn gegen nervöse Krämpfe, Arteriosklerose, Angina pectoris und Fettleibigkeit verabreicht.