Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Nobilin Glucosamin

  • enthält 500 mg Glucosaminsulfat in der Tagesdosis
  • zur Erhöhung der Glucosamindosierung
  • Glucosamin ist Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit
  • Glutenfrei
     
    Laktosefrei
     
    Soft-Gel-Kapsel 1
     
    4.7 5
    33Kundenmeinung(en)

    Bitte wählen Sie eine Größe
    Empfohlene Auswahl
    Menge
    1
    - +

    *Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.
    Gratisversand ab € 25,- innerhalb Deutschlands.

    Nobilin Glucosamin

    Zur Erhöhung der Glucosamindosierung

    NOBILIN GLUCOSAMIN enthält Glucosamin. Mit dieser Glucosamin-Ergänzung kannst Du andere Nahrungsergänzungsmittel hervorragend ergänzen.

    Glucosamin – zentraler Baustein für Deine Gelenkgesundheit

    Glucosamin ist ein Aminozucker, der vom Körper selbst produziert wird. Er ist Bestandteil des Bindegewebes und der Gelenkflüssigkeit. Vor allem aber besteht ein großer Teil des Gelenkknorpels aus Glucosamin-Verbindungen. Diese verleihen dem Knorpel seine Elastizität und helfen so dabei, die Gelenke auch bei starker Belastung zu schützen. Außerdem reguliert Glucosamin in Synergie mit dem Makromolekül Chondoritin den Auf- und Abbau der Knorpelsubstanz. Auch an der Bildung der Gelenkschmiere ist Glucosamin beteiligt. Aufgrund dieser vielfältigen Qualitäten ist der Vitalstoff ein zentraler Baustein für die Gelenkfunktion.

    Nicht nur im Alter ist eine gute Versorgung wichtig

    Der großen Bedeutung reibungslos funktionierender Gelenke werden wir uns meist erst dann bewusst, wenn Bewegungen nur noch eingeschränkt möglich sind oder sogar Schmerzen verursachen. Mit den Jahren schwindet die Fähigkeit des Körpers, den Knorpel ausreichend mit Vitalstoffen zu versorgen. Nun kommt es häufiger vor, dass dieser „austrocknet“, rissig wird und sich zurückbildet. Ist der Knorpel stark genug degeneriert, reibt Knochen gegen Knochen. Daraus resultieren schließlich Schmerzen, Entzündungen und eine eingeschränkte Beweglichkeit. Für einen solchen Gelenkverschleiß gibt es auch nicht altersbedingte Ursachen: Veranlagung, hohes Körpergewicht sowie körperliche Belastung in Freizeit und Beruf strapazieren unsere Gelenkknorpel ebenfalls.

    Die Einnahme von Glucosamin

    Die Aufnahme von zusätzlichem Glucosamin als hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel empfehlen wir als unterstützende Maßnahme für Menschen

    • die sich regelmäßig stark körperlich betätigen
    • die starkes Übergewicht haben

    Die Glucosamin-Präparate von Medicom

    Die Extraportion konzentriertes Glucosamin findest Du in dem Medicom-Produkt Nobilin Glucosamin. Jede Softgel-Kapsel enthält 250 mg Glucosaminsulfat. Mit zwei Kapseln täglich versorgst Du Deine Gelenkknorpel mit der empfohlenen Mindestdosis. Wir empfehlen die Kombination mit den Softgel-Kapseln von Nobilin Gelenk Aktiv. Darin enthalten sind 500 mg Glucosamin je zwei Kapseln (empfohlene Tagesdosis) sowie weitere Inhaltsstoffe zur Aktivierung Deines Gelenkstoffwechsels: Omega-3-Fettsäuren (300 mg), Chondroitin (200 mg), Vitamin C (200 mg), Vitamin E (40 mg), Zink (8 mg) und Selen (30 µg). Die Nobilin Gelenk Fit Trinkampullen enthalten pro Tagesdosis-Fläschchen 500 mg N-Acetyl-Glucosamin angereichert mit 80 mg Vitamin C.

    Hinweis: Bei Verwendung von Cumarin-Antikoagulanzien solltest Du Rücksprache mit dem Arzt halten. Diabetiker und Personen mit eingeschränkter Glucosetoleranz wird eine Überwachung des Blutzuckerspiegels und des Insulinbedarfs empfohlen.

    Keine reine Alterserscheinung

    Gelenkbeanspruchungen sind nicht nur eine Frage des Alters: Auch Veranlagung, hohes Körpergewicht sowie körperliche Belastung in Freizeit und Beruf strapazieren unsere Gelenkknorpel. Nicht nur im Alter, sondern auch in jungen Jahren kann es daher empfehlenswert sein, seinen Körper bei der Aufrechterhaltung einer starken Knorpelstruktur zu unterstützen.

    Gut zu wissen: Glucosamin wird aus Chitin gewonnen, das in der Schale von Krustentieren vorkommt.
    Glucosaminsulfat ist die bioaktive, das heißt vom Körper verwertbare Form von Glucosamin.
    Wir empfehlen das Mono-Präparat Nobilin Glucosamin als sinnvolle Ergänzung zu jedem beliebigen MEDICOM-Produkt.

    Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

    2 Soft-Gel-Kapseln enthalten/enthält:
    Glucosaminsulfat 500 mg
    Verzehre zweimal täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.

    Bewertung für den Artikel Nobilin Glucosamin

    4.7/5 Sterne

    33 Bewertungen - 33 von 33 Kunden (100%) haben "Nobilin Glucosamin" positiv bewertet

    • 5 Sterne
      (23)
    • 4 Sterne
      (10)
    • 3 Sterne
      (0)
    • 2 Sterne
      (0)
    • 1 Sterne
      (0)
    Ekomi
    Was ist eKomi?
    Was ist eKomi?

    eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

    Wie kommt es zu einer Bewertung?

    Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
    • 20.07.2017 17:41
      „alles ok."
    • 13.06.2017 14:24
      „Verwendung: 2/Tag\nv. Arzt empfohlen\nEmpfehlung: allen, die Beschwerden mit den Gelenken haben u. mit Arthrose zu tun haben"
    • 13.05.2017 10:42
      „Geschmacksneutral, Einnahme ohne Probleme.\nDa ich die Tabletten zum ersten Mal und erst seit einer Woche nehme, kann ich noch nicht viel zur Wirkung sagen.\nGehe davon aus, dass man sie schon längere Zeit nehmen muss."
    • 04.05.2016 04:11
      „ich vertrage es gut\n"
    • 15.02.2016 14:41
      „sehrgut "
    • 10.08.2015 18:06
      „Über die Wirkung kann ich erst in ein paar Jahren berichten :-) aber aufgrund guter Erfahrungen mit anderen Produkten probiere ich diese mal als Vorsorge."
    • 03.06.2015 09:23
      „Gute Qualität"
    • 11.05.2015 15:32
      „Gute Qualität ..."
    • 30.10.2014 13:15
      „**** "
    • 26.08.2014 07:12
      „Probleme mit dem Knie,deswegen verwende ich dieses Produkt"
    • 17.08.2014 16:58
      „Nach längeren Nutzung von Gelenk fit\nversuche ich nunmehr, mit den Tabletten Glucosamin den Zustand meiner Kniegelenke zu halten."
    • 18.05.2014 15:31
      „Ich nhme das Produkt seit drei Monaten und mein Schmerzen im Daumensattelgelenk gehen deutlich zurück."
    • 06.04.2014 11:43
      „***** "
    • 16.12.2013 06:55
      „***** "
    • 07.12.2013 13:07
      „Für Gelenkprobleme sehr gut. die Qualität ist sehr gut."
    • 31.10.2013 17:08
      „Bewertung wie vor"
    • 23.09.2013 05:53
      „Ist für meine sportliche Tätigkeit von Vorteil."
    • 10.08.2013 15:38
      „Super Produkte.Merke deutlich Unterschiede.Hab sofort Werbung gemacht.Werde ich immer weiter eempfehlen. Ich habe jedoch Folsaeure Und Produkt für Darmflora.Gelenktabletten hab ich für meinen Vater bestellt."
    • 28.07.2013 05:05
      „Mir haben die Produkte gut getan. ich bin sehr zufrieden."
    • 05.07.2013 16:15
      „Glucosamin nehme ich schon eine längere Zeit ein um zusätzlich meine\nEntzündung im Knie positiv zu beeinflussen. \nKann es sehr empfehlen ."
    • 05.07.2013 15:33
      „Nach dieser kurzen Zeit der Einnahme kann man noch keine Erfolge melden. Ich hoffe aber, dass sie sich bald einstellen."
    • 21.06.2013 08:04
      „sehr guter preis"
    • 12.06.2013 18:12
      „Verwende diese Produkt in Kombination mit Nobilin Gelenk Aktiv."
    • 10.06.2013 05:45
      „Uns hilft es"
    • 19.05.2013 10:06
      „Tägliche Anwendung; Hervorragende Qualität; bei Gelenkproblemen."
    • 05.05.2013 18:59
      „Ist noch neu, bisher wenig Erfahrungen , hoffe auf positive Wirkung wie bei den anderen Präparaten"
    • 03.05.2013 11:17
      „In Kombination mit Gelenkaktiv sehr gut."
    • 12.02.2013 12:39
      „scheint zu helfen"
    • 11.02.2013 12:33
      „gut "
    • 08.02.2013 19:33
      „Gut verträglich!"
    • 08.02.2013 16:51
      „sehr gut verträglich- perfekte Ergänzung fürs tägliche Leben"
    • 08.02.2013 13:34
      „*** und angenehme Anwendung"
    • 08.02.2013 13:21
      „Das Produkt verwende ich für mich selbst. Ich meine seit der Einnahme geht es meinem Knie besser."
    Service Hotline
    0800 — 50 400 50
    Lieferung in 2 Tagen
    2-Monatige
    Geld-Zurück-Garantie
    Kostenloser Versand*



    Nobilin Glucosamin

    Glucosamin – Balsam für die Gelenke

    Glucosamin (im Englischen Glucosamine) ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommender Aminozucker und spielt darin eine wichtige Rolle als Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit. Als ein Derivat des Traubenzuckers ist Glucosamin grundlegend für etliche zentrale chemische Vorgänge. So wird Glucosamin beispielsweise für die Bildung von Glykosaminglykane benötigt, die wiederum als Bestandteil des Gelenkknorpels für dessen Elastizität und Regenerationsfähigkeit eine große Rolle spielen. Glucosaminsulfat ist die bioaktive, das heißt vom Körper verwertbare Form von Glucosamin.

    Der Körper produziert Glucosamin durch die Verbindung von Fructose-6-Phosphat und die Aminosäure Glutamin. Mit fortschreitendem Alter – aber auch durch Stress, übermäßige Beanspruchung durch harte Arbeit, Leistungssport oder Übergewicht – kann sich die Produktion von Glucosamin verringern, was eine Abnutzung der Gelenkknorpel begünstigt. Obwohl Knorpel nicht durchblutet sind, bilden sie ein lebendes, sich regelmäßig erneuerndes Gewebe. Aufbaustoffe erreichen den Knorpel über die Gelenkflüssigkeit, die sich durch Bewegung besonders gut verteilt. Für wie geschmiert arbeitende Gelenke sind regelmäßige Bewegung wie auch ausreichend Glucosamin unerlässlich, da beide die Bildung von Gelenkflüssigkeit anregen. 

    In welchen Lebensmitteln findet sich Glucosamin?

    Natürliche Quellen für den speziellen Aminozucker sind Meerestiere wie Muscheln, Garnelen, Krabben, Hummer oder aber auch Haifische. Auch im Knorpel oder Bindegewebe von Säugetieren findet sich Glucosamin. Allerdings werden diese Teile des Tieres heute seltener verzehrt, und gerade bei einer vegetarischen oder veganen Ernährung wird nahezu gar kein Glucosamin aufgenommen. Da Glucosamin-Präparate aus dem Chitin von Schalentieren gewonnen werden, sind sie in der Regel für Menschen mit einer entsprechenden Allergie ungeeignet.

    Anwendungsgebiete von Glucosamin

    Hinter dem Krankheitsbild Arthrose (oder gerade im angelsächsischen Sprachraum auch Osteoarthritis) verbirgt sich der immer gleiche Befund: eine Schädigung des Knorpels führt im weiteren Verlauf zu Veränderungen am Knochen. Mediziner definieren die sogenannte primäre Arthrose als eine biologische Minderwertigkeit des Knorpelgewebes ohne feststellbare Ursachen. Sekundäre Arthrosen werden häufig durch eine Gelenkentzündung (Arthritis) ausgelöst oder sind die Folge von Knochenerkrankungen wie Osteoporose. Auch eine Fehlstellung der Gelenke nach schweren Unfällen kommt als Ursache in Frage.

    Gerade wenn Gelenke bereits angegriffen sind, sollte man darauf achten, das Gelenk im maximalen Rahmen seiner Möglichkeiten zu bewegen, da Bewegung den Stoffwechsel und die Bildung von Glucosaminsulfat anregt. Eine zusätzliche Versorgung mit Glucosamin kann den Gelenkstoffwechsel ebenfalls unterstützen. Besser ist es natürlich, wenn es erst gar nicht so weit kommt, und der Knorpel ein Leben lang gut mit Vitalstoffen versorgt wird, ohne zu degenerieren.

    Der Nutzen von Glucosamin

    Glucosamin verhindert eine vorzeitige Abnutzung der Gelenke, indem es die Produktion von Gelenkschmiere anregt und für deren Dickflüssigkeit sorgt. Mit seinem anregenden Effekt auf den Knorpelneuaufbau verhindert Glucosamin außerdem den Abbau bereits bestehenden Knorpels und lindert gleichzeitig Schmerzen. Glucosamin hat noch weitere mögliche Effekte: So kann der Wirkstoff die katabole Aktivität reduzieren, indem er die Synthese von Substanzen hemmt, die zur Beschädigung der Knorpelmatrix beitragen. Den therapeutischen Nutzen von Glucosamin und seine Verstärkung durch die Kombination mit Chondroitin, Hyaluronsäure, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin C und E sind immer wieder Gegenstand von Studien. 

    Reibungslose Bewegung mit NOBILIN GLUCOSAMIN

    Der Knorpel sorgt für eine reibungslose Bewegung der Gelenke und er fungiert als Stoßdämpfer bei Belastungen. Damit der Gelenkknorpel seine Aufgabe erfüllen kann, braucht er die richtigen Nährstoffe. Glucosamin ist ein natürlicher Baustein des Knorpelgewebes, der für eine gesunde Gelenkfunktion wichtig ist. Glucosamin verleiht dem Knorpel seine besonderen Eigenschaften und ermöglicht es unseren Gelenken, selbst höchste Belastungen schadlos zu überstehen. Insbesondere Glucosamin ist von großer Bedeutung für eine gesunde Gelenkfunktion. Mit zwei Soft-Gel- Kapseln Nobilin Glucosamin täglich versorgst Du deine Gelenkknorpel mit 500 mg Glucosaminsulfat.

    Besonders im Alter ist eine gute Versorgung wichtig

    Der großen Bedeutung unserer Gelenke für unsere Beweglichkeit werden wir uns meist erst dann bewusst, wenn Bewegungen nur noch eingeschränkt möglich sind oder sogar Schmerzen verursachen. Mit zunehmendem Alter schwindet die Fähigkeit des Körpers, den Knorpel ausreichend mit Vitalstoffen zu versorgen. Dann besteht die Gefahr, dass der Knorpel „austrocknet“, rissig wird und Schmerzen verursacht. Falls Gelenke bereits angegriffen sind, sollte man dennoch darauf achten, dass das Gelenk ein Mindestmaß an Bewegung erhält. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Beschwerden durch die Untätigkeit noch zusätzlich verschlechtern. 

    chondroitinsulfat einnahme nahrungsergänzungsmittel glucosamin chondroitin glucosaminsulfat hyaluronsäure arthrose knorpelgewebes gelenkflüssigkeit schalentieren kapseln aminozucker gelenkknorpels vitamin bindegewebe gelenkschmiere glucosamine gelenken schmerzen beweglichkeit arthritis gelenk ernährung studien knochen körper