ekomi Trusted Shops Bio Made in Germany and Switzerland

Medicom

 

Beautiful – Wie schön Du bist

Das Angebot der Schönheitsprodukte wächst kontinuierlich. Unsere Schönheit und die Schönheit anderer hat einen sehr hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Aber die simple Wahrheit ist: Jeder Mensch ist schön. Wir möchten Dich dabei unterstützen, Dein Schönheitsempfinden individuell zu gestalten und Dich selbst mehr zu loben und zu lieben. Entdecke Deine Schokoladenseiten und erfreue Dich an ihnen.

Die Haut – das größte Organ des Menschen

 Je nach Körpergröße und Körperumfang misst die Oberfläche der Haut rund 1,5 bis 2 Quadratmeter und macht mit rund 14 kg etwa 20 Prozent des Körpergewichts aus. Die Haut ist aber auch Teil unseres Erscheinungsbilds und Spiegel der Lebensführung.

Unsere Haut ist ein komplexes und vielseitiges Organ, das für den Körper gleich mehrere Funktionen – teilweise lebenswichtige Funktionen – zu erfüllen hat. Dazu gehören: Schutzfunktionen, Wärme- und Wasserregulation, Immunabwehr, emotionale Reaktionen und Sinneswahrnehmungen. In diesem Dienst stehen etwa zwei Milliarden Hautzellen, um den Organismus vor Infekten, schädlichen UV-Strahlen, Dehydrierung, Hitze und Kälte zu schützen. Einige Millionen Nervenzellen in der Haut steuern einen feinen Tastsinn und warnen uns mit Schmerzen vor Gefahren aller Art. Eine Vielzahl von Hautgefäßen und Drüsen halten die Körperwärme im Gleichgewicht.
 

Medicom-Produkte für schöne Haut, Haare und Fingernägel

 Eine faltenfreie und schöne Haut bis ins Alter wünscht sich natürlich jeder. Auch wenn es in letzter Konsequenz unmöglich ist, kann man bei entsprechender Lebensweise, Pflege und Ernährung eine jugendlich wirkende Haut länger erhalten. Zu den wichtigsten Maßnahmen zählen ein ausreichender Lichtschutz, regelmäßige und typgerechte Hautpflege mit natürlichen Vitalstoffen, Verzicht auf Nikotin, Stressvermeidung und Alkohol in Maßen. Aber auch Umwelteinflüsse wie zum Beispiel ständige trockene Heizungsluft und Feinstaubbelastungen entziehen der Haut vielfach mehr Feuchtigkeit als sie selbst aus sich heraus leisten kann. Wer zudem öfters Fisch, Gemüse, Hülsenfrüchte sowie fettarme Milchprodukte zu sich nimmt und auf denaturierte Ernährung weitgehend verzichtet, wird gute Chancen haben, mit weniger Falten älter zu werden. Dabei sind Nahrungsinhaltsstoffe Calcium, Zink, Vitamin C, Magnesium, Phosphor und Eisen von größerer Bedeutung. Diese Mikrovitalnährstoffe sollten immer in ausreichender Menge zu sich genommen werden. Medicom bietet eine große Auswahl an Beauty-Nahrungsergänzungsmitteln, die Dich bei der Pflege von haut, Haaren und Nägeln unterstützen.

 

Schöne Haut – mit Vitalstoffen soll sie länger jung bleiben

 Wenn man über den Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel nachdenkt, so sollte klar sein, dass der Begriff Nahrungsergänzungsmittel das Wort „Ergänzung“ enthalten. Wer sich wirklich richtig bewusst und ausgewogen mit frischem Obst und Gemüse ernährt, wird diese Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelemente im Normalfall nicht benötigen. Doch wer sündigt nicht mal mit Fastfood oder leckeren, aber leider inhaltsleeren Nahrungsmitteln oder leidet unter Zusatzbedarf bei erhöhtem Stress? Vitalstoffmangel laugt nicht nur den Körper und die schützende Haut aus, sondern hat auch langfristig Auswirkungen auf die gesamte Gesundheit. Darum sollte der Organismus immer idealerweise mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen gut versorgt sein. Medicom bietet Dir genau für Deinen speziellen Bedarf die richtigen Vitalnährstoffe an.

 

Schöne Haare – Indikator für ein gutes Gefühl

 Dichte und seidig-glänzende Haare sind Attribute der Schönheit und auch untrügliches Zeichen des Wohlbefindens. Fühlen wir uns schlecht oder der Körper kränkelt, dann hängen unsere Haare meist etwas matt und stumpf herab.

Das Alter ist ebenfalls ein gewisser Einflussfaktor: Häufig verändert sich bei Frauen die Struktur der Haare ab etwa 40 Jahren. Der Hormonspiegel des Organismus stellt weniger Östrogene her und die Haare werden dadurch oftmals dünner, trockener, manchmal etwas lichter und die Kopfhaut fettärmer. Dies ist aber noch lange kein Grund zu verzagen! Folgenden Pflegetipps für Deine Haare werden Dir weiterhelfen. Pflege beginnt schon beim richtigen Waschen. Dafür verwendest Du Shampoos, die aus natürlichen und wertvollen Inhaltsstoffen hergestellt und zugleich ideal auf Deinen Haartyp abgestimmt sind. Gerade für strapazierte oder reife Haare bietet Medicom Präparate mit modernen aber auch altbekannten Vitalstoffen, die vor allem auch bei der Belebung der Haarwurzeln unterstützend helfen. Kleiner Tipp: Profis setzen nach dem Ausspülen auf einen kleinen Schwall mit kaltem Wasser. Zugegeben, es erfordert etwas Überwindung, aber fördert sichtbar den Glanz und die Widerstandskraft. Haare danach nicht trocken rubbeln. Besser: Haare in ein Handtuch wickeln und ausdrücken. Beim Frisieren greifst Du am besten zu einem Kamm mit weiten Zinken und einen kühl eingestellten Föhn in 15 cm Entfernung.

 

Vitalstoffe von innen für kraftvolles Haar

 Viele Nährstoffe beeinflussen die Schönheit Deiner Haare in direkter oder indirekter Weise. Mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung vermeide auf jeden Fall Haarausfall durch Vitaminmangel und beugen ihn gleichzeitig aktiv vor. Darum solltest Du für die Behandlung von Haarausfall auch über eine Umstellung Deiner Ernährung sowie über die Zuführung nachfolgender wichtiger Vitalstoffe nachdenken. Zum Beispiel über die Gruppe der B-Vitamine. Diese sind allgemein für den Aufbau der Haare bedeutend. Ein Vitamin-B-Mangel kann zum Beispiel schon bei der Einnahme von Antibiotika entstehen. B-Vitamine sind u. a. reichlich in Vollkornprodukten, Nüsse, Weizenkeimen, Kleie oder Hülsenfrüchten enthalten. Fehlt Dir zum Beispiel Vitamin C, so können Verhornungen der Follikelöffnungen, Strukturschäden an den Haarschäften und damit Haarausfall die Folge sein. Vitamin C findest Du in frischem Obst und Gemüse. Idealerweise roh, denn Vitamin C ist sehr empfindlich und wird schnell beim Erhitzen vernichtet. Vorsicht mit Vitamin A. Hier kann sowohl eine Unter- als auch eine Überdosierung schaden. Das Vitamin A ist zum Beispiel viel in Karotten, Spinat, Grünkohl und Chicorée enthalten. Durch Blutverlust (z. B. durch Menstruation) kann es zu Eisenmangelerscheinungen kommen und damit zu Strukturschäden der Haare und so zu Haarausfall. Bei niedrigem Eisenspiegel solltest Du öfters verschiedene Fischsorten essen oder zu hochwertigen Nahrungsmittelergänzungen greifen. 

 

Top-Qualität von Medicom bei den Beauty-Produkten

 Die Produkte von Medicom werden kontinuierlich und strengstens auf erstklassige Qualität kontrolliert. Die Qualitätskontrollen erstrecken sich auf eine Eingangs-, Inprozess- und Endkontrolle.

 

Was Du über schöne Nägel wissen solltest

 Gesunde Fingernägel wachsen nicht von selbst. Gesunde Nägel sind von fester Struktur, leicht gewölbt, lassen sich biegen und sind ebenmäßig. Kranke Nägel wachsen langsam, weisen abnorme Oberflächen, Farben und Strukturen auf, splittern häufig oder brechen.

Wenn sich gesunde Fingernägel verändern, sind häufig eine unausgewogene Ernährung, falsche Pflege oder Krankheiten der Grund dafür. Verdickte und gewölbte Nägel, auch Krallennägel genannt, können zum Beispiel Durchblutungsstörungen und Nervenschäden als Ursache haben. Magen-Darm-Leiden und eine gestörte Blutbildung können sich in so genannten Plateaunägeln manifestieren, die in der Mitte flach sind und an der Seite abfallen. Wenn sich die Fingernägel zu Uhrglasnägeln nach oben wölben, kann es sich um Eisenmangel oder Erkrankungen der Leber und Lunge handeln. Eisen-, Vitamin-C-Mangel oder eine Schilddrüsen- oder Stoffwechselstörung kann zu Löffelnägeln führen, bei denen sich die Nagelplatte löffelartig absenkt. So charakterisieren sich so genannte Tüpfelnägel durch kleine Grübchen und können Anzeichen für eine Schuppenflechte sein. Wobei Längsrillen normale Alterungserscheinungen oder aber auch ein Hinweis für Eisen- oder Biotinmangel, Störungen der Leber, Nieren oder des Darms sein können. Querrillen tauchen oftmals bei einer Verlangsamung des Wachstums während einer Krankheit auf. Deine Nägel können sich ebenfalls in der Farbe ändern und so etwas über Deinen Gesundheitszustand verraten.
 

Vitalstoffe für schöne, kräftige Nägel

 Bei der Erneuerung der Nägel spielt vor allem das Vitamin H, auch als Biotin oder Vitamin B7 bezeichnet, eine große Rolle. Kein Wunder, dass das Biotin auch als das Schönheitsvitamin genannt wird. Biotin ist an dem Stoffwechsel im Körper beteiligt und wirkt auf das Zellwachstum ein. Gleichzeitig fördert es die körpereigene Produktion von Keratin, das zu wesentlichen Teilen in den Nägeln enthalten ist. Sorge für eine ausreichende Versorgung mit Biotin, um die Struktur Deiner Nägel zu kräftigen und Dein Aussehen zu verbessern. Lieferanten für Biotin sind unter anderem Nüsse, Rinderleber, Pilze, Eigelb, Getreidesorten, Obst, Gemüse und Reis. Biotinmangel beugst Du auch mit konzentrierten Mikronährstoffen vor. 

 

Starke Nägel kennen keine Brüche und Dellen!

 Medicom ist seit 1995 ein führender Entwickler und Anbieter von herausragenden Präparaten für Vital- und Nährstoffe. Bei Medicom entdeckst Du ein übersichtliches Sortiment mit den unterschiedlichsten Vitalstoffkombinationen für Deine speziellen Bedürfnisse. Alle Produkte werden ohne Gentechnik und ohne Tierversuche produziert. Einige davon sind zu 100 Prozent vegan und durch ein Symbol gekennzeichnet. Eine kostenlose telefonische Beratung durch Experten erhältst Du unter 0800 - 73 77 730. Vertraue auf die legendäre Medicom-Qualität! 

 

Die besten Beauty-Tipps

 Ob in der glitzernden Welt der Mode, in den Medien, in der Werbung oder in der Lebensmittelbranche: Alles scheint sich um Beauty, die Schönheit des Menschen zu drehen. Leider wird Beauty oft nur auf das Äußere eines Menschen reduziert.

Vielfach wird dabei vergessen, dass eine schöne Haut, seidig-glänzende Haare und feste Nägel auch Anzeichen einer gesunden und ausgeglichenen Lebensweise sind. Dazu gehören ein maßvoller Lichtschutz, eine regelmäßige Hautpflege, eine gesunde Ernährung sowie eine gute Fitness durch ausreichend Bewegung. Vordergründig mag das Essen und Trinken wenig mit Beauty zu tun haben. Jedoch auf dem zweiten Blick ist es vor allem die Ernährung, die was uns schön aussehen lässt. Bitte beachte: Mit Light-Produkten, fettarmen Fertigmenüs oder einer Diät lassen sich bestimmt über eine kurze Strecke ein paar Pfunde ablegen, aber mit Beauty bzw. einer gesunden Ausstrahlung hat das sehr wenig zu tun.
 

Beauty ist Schönheit, die von innen kommt

 Sicher ist es Dir schon aufgefallen, dass Menschen, die Schönheit abstrahlen, gleichzeitig auch das Gefühl vermitteln, ausgeglichen zu sein und sich in ihrer Haut wohlfühlen – sogar mit ein paar Pfunden zu viel auf den Hüften! Dafür muss man wissen: Die Haut, unser „Spiegel der Seele“, reagiert sehr feinfühlig auf psychische und körperliche Veränderungen und ist daher auch der Spiegel einer gesunden Ernährung und aktiven Lebensweise. Die teuersten Kosmetika verfehlen ihre Wirkung, wenn unser Körper von innen nicht ausreichend mit Vitalstoffen versorgt wird. Das heißt: möglichst vielseitig, vitamin- und ballaststoffreich essen. Alternativ kannst Du auch, vor allem bei besonderen körperlichen und psychischen Belastungen, die einen erhöhten Bedarf an diesen Vitalstoffen erfordern, zu Präparaten mit ausgewählten Wirkstoffkombinationen greifen. Denn ein einziges Schönheitsvitamin ist in der Natur leider nicht vorhanden. Allerdings kann ein sinnvoller Mix ausgesuchter Vitaminen und Mineralstoffe einen Beitrag zur inneren und äußeren Schönheit leisten. Medicom bietet dazu eine große Auswahl, um Mangelerscheinungen an Vitaminen und Mineralstoffen vorzubeugen.

 

Beauty – durch optimales Fitnesstraining und Ernährung

 Viel Bewegung leistet ebenfalls einen wesentlichen Beitrag zu einem besseren Aussehen. Nicht nur, dass Du dadurch fitter wirst und lästige Pfunde verbrennst, sondern ein gut trainierter Körper verfügt meist auch über eine höhere Stoffwechselrate und eine bessere Durchblutung. Hautschichten, die gut durchblutet werden, sehen deutlich gesünder und strahlender aus. Regelmäßige sportliche Aktivität wie zum Beispiel drei- bis viermal wöchentlich eine halbe Stunde Walken, Nordic Walking, Radeln, Joggen, Krafttraining oder Schwimmen hat positive Auswirkungen auf Deine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit! Ein gutes Körpergefühl unterstützt ein selbstbewusstes Auftreten als auch eine gesunde Ausstrahlung. Dies wird in der Regel als Beauty-Faktor deutlich positiver von der Umwelt aufgenommen als viel Puder, Lippenstift und Lidschatten.

 

Auch interessant

Beautyvitalstoffe aus der Natur


TERRA ENTDECKEN >