Omega-3-Fettsäuren-Kapseln kaufen

Omega-3-Fettsäuren: unverzichtbar für den Organismus

Bei Omega-3-Fettsäuren handelt es sich um mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die das Blut flüssig halten, entzündungshemmend wirken und die Herzfunktionen stärken.

 

Herkunft und Funktion von Omega-3–Fettsäuren 

Vor mehr als 50 Jahren begann die große Karriere der Omega 3-Fettsäuren. Damals erforschte ein Team von Wissenschaftlern in Grönland die Ernährungsgewohnheiten der Arktik-Bewohner. Dabei entdeckten sie, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei den Inuit ungewöhnlich selten auftreten. Und das, obwohl sie sich fast nur von fettem Fisch, Robben- und Walfleisch ernährten. In den 1970er Jahren nahm man noch an, dass man ausschließlich mit einer fettarmen Ernährung das Herz und Gefäßsystem schützen könne. Heute weiß man, dass das Geheimnis für die Gesundheit im Fisch selbst liegt: in den Omega-3-Fettsäuren. Besonders das Fettgewebe der Kaltwasser-Meeresbewohner enthält davon überdurchschnittlich viel. Eine mediterrane Ernährung mit frischem Obst und Gemüse und viel Fisch gilt daher als besonders gesund. Hierzulande werden wegen des geringen Fischverzehrs meist zu wenig Omega-3-Fettsäuren aufgenommen. Darüber hinaus können eine einseitige Ernährung, Diäten oder Verdauungsstörungen zu einer mangelhaften Versorgung mit Omega 3-Fettsäuren führen.

 

Fehlen mir Omega-3-Fettsäuren?

Falls Sie nur eine der folgenden Fragen mit "Ja" beantworten, sollten Sie Ihre Ernährung mit Omega 3-Fettsäuren ergänzen:

Haben Sie als Raucher oder auf Grund familiärer Veranlagung ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Essen Sie selten oder nie fettreiche Meeresfische?

Leiden Sie zum Beispiel an Rheuma, Polyarthritis, erhöhtem Blutdruck oder Arteriosklerose?

Können Sie sich schlecht konzentrieren, leiden Sie vermehrt unter Vergesslichkeit?

 

 

Omega-3-Fettsäuren für Ihre Herzgesundheit

Eine groß angelegte italienische Studie ergab, dass bei Herzinfarkt-Patienten, die über einen Zeitraum von zwei Jahren täglich ein Gramm Omega-3-Fettsäuren zu sich nahmen, das Risiko eines weiteren Herzinfarktes um rund 30 Prozent gesenkt werden konnte. Omega-3-Fettsäuren wirken sich demnach stabilisierend auf die Wände der Herzmuskelzellen aus. In der Folge schlägt das Herz ruhiger und gleichmäßiger und ist dadurch weniger anfällig für Herzrhythmusstörungen. Die positive Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf die Herzgesundheit konnte auch durch weitere Studien bestätigt werden.

 

 

Wieviel an Omega-3-Fettsäuren wird empfohlen?

Omega-3-Fettsäuren sind für eine gesunde Lebensweise unverzichtbar. Denn sie sind für Herz und Kreislauf, die Gesundheit der Augen sowie für den Gehirnstoffwechsel von großer Bedeutung. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt einen Anteil von etwa 0,5 Prozent an Omega-3-Fettsäuren in der Nahrung. Das sind bei 2000 Kilokalorien pro Tag rund ein Gramm an Omega-3-Fettsäuren. Die Omega-3-Kapseln von Medicom enthalten hochwertige Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) und Vitamin E. Mit einer gezielten Omega-3-Fettsäuren-Versorgung unterstützen Sie optimal Ihr Herz-Kreislauf-System und sorgen für einen normalen Gehirnstoffwechsel.

 

Laden...