ekomi Trusted Shops Bio Made in Germany and Switzerland

Medicom

Biotin - auch Vitamin H genannt; das besondere Schönheitsvitamin für die Haut

Vitamin H ist eigentlich nur ein anderer Name für das Vitamin B7, welches auch manchmal mit dem Begriff Biotin bezeichnet wird. Dieses Vitamin zeichnet sich in besonderem Maße für schöne Haut, kräftige Nägel und gesundes Haar verantwortlich. Das liegt daran, weil Vitamin H an unzähligen Stoffwechselprozessen und Zellteilungsprozessen im menschlichen Organismus beteiligt ist. Gerade Menschen, die viel Wert auf gesund aussehende Haare, Haut und Nägel legen, greifen auf Vitamin H zurück. Aber auch Menschen, die gerade eine Diät machen oder viel Stress haben oder die einen hohen Nikotinkonsum betreiben, sollten darauf achten, ausreichend Vitamin H zu sich zu nehmen. Doch auch Sportler, ältere Menschen sowie Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin H. Dieser Bedarf lässt sich besonders gut mit Lebensmittel decken, die tierischer Herkunft sind.

 

So sind zum Beispiel mageres Fleisch, Leber oder Nieren besonders reich an Vitamin H. Doch auch pflanzliche Lebensmittel wie zum Beispiel Nüsse, Spinat oder Linsen enthalten Biotin. Dabei äußert sich ein Mangel an Vitamin H ganz unterschiedlich. So können beispielsweise die Nägel spröde werden, das Haar glanzlos und schlapp und die Haut kann zu Irritationen neigen. Mit der Einnahme von Vitamin H kann man die Regeneration unterstützen. Bewährt hat es  sich eine hohe Dosis Biotin über den Zeitraum von sechs Monaten einzunehmen.

 

Das Vitamin H und die Haut

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und sollte nicht nur aus optischen Gründen gepflegt werden, sonder auch, weil die Haut eine Schutzbarriere gegen schädliche Einflüsse von außen ist. Und dabei sollte man nicht vergessen, dass die Haut meistens auch den Gesamtzustand des Körpers widerspiegelt. Viele Erkrankungen der Haut entstehen aufgrund eines Mangels an Vitamin H. Deshalb ist es ratsam die natürlichen Hautfunktionen durch die Einnahme von Vitamin H von Anfang an zu unterstützen. Die Hautzellen des Menschen verfügen von Haus aus über Erneuerungsprozesse, die mit der Einnahme von Vitamin H unterstützt werden können. So werden alle notwendigen Abläufe zur Regeneration der Haut wie von selbst eingeleitet. Neben dem Aufbau der Haut kann Vitamin H bei folgenden Hautleiden zum Einsatz kommen:

  • Allergische Hautreaktionen
  • Chronische Ekzeme
  • Wundheilungsstörungen und
  • Psoriasis
  •  

    Das ist aber im Einzelfall mit dem Hautarzt abzuklären, ob und in welcher Dosierung Vitamin H eingenommen werden sollte.