Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Muskel- & Wadenkrämpfe

entspannt durch Tag und Nacht

Service Hotline
0800 — 50 400 50
Lieferung in 2 Tagen
2-Monatige
Geld-Zurück-Garantie
Kostenloser Versand*
7 Artikel
    • Magnesium trägt zur Verminderung von Müdigkeit und Ermüdung bei
    • Magnesium ist wichtig für den normalen Energiestoffwechsel, den Elektrolytausgleich und die normale Nervenfunktion
    • Magnesium unterstützt die normale Muskelfunktion, auch die des Herzmuskels
    • Fruchtiges DIrektgranulat: Einnahme ohne Wasser
    • für Vegetarier und Veganer geeignet

    Ab: 10,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    • Magnesium trägt zur normalen Muskelfunktion einschließlich des Herzmuskels bei
    • Magnesium trägt zum Elektrolytausgleich bei
    • Magnesium unterstützt den normalen Energiestoffwechsel
    • Magnesium trägt zur Verminderung von Müdigkeit und Ermüdung bei
    • Magnesium gehört zu den essenziellen Bestandteilen der Gewebe und Körperflüssigkeiten
    • Magnesium ist wichtig für die Reizweiterleitung und die normale Nervenfunktion
    • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei
    • leicht zu schluckende Tablette mit Bruchkante zum einfachen Teilen
    • für Vegetarier und Veganer geeignet

    Ab: 7,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    • Magnesium trägt zur normalen Muskelfunktion einschließlich des Herzmuskels bei
    • Magnesium trägt zum Elektrolytausgleich bei
    • Magnesium unterstützt den normalen Energiestoffwechsel
    • Magnesium trägt zur Verminderung von Müdigkeit und Ermüdung bei
    • Magnesium gehört zu den essenziellen Bestandteilen der Gewebe und Körperflüssigkeiten
    • Magnesium ist wichtig für die Reizweiterleitung und die normale Nervenfunktion
    • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei

    Ab: 9,30 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
    • leistet einen Beitrag zum normalen Energiestoffwechsel
    • trägt zur normalen Bildung der roten Blutkörperchen bei
    • trägt zur normalen Zellteilung bei
    • trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
    • trägt zu normalen neurologischen und psychischen Funktionen bei
    • trägt zum normalen Homocystein-Stoffwechsel bei

    Ab: 5,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • -15% NOBILIN UBIQUINOL QH MONO 70 mg Sticks NOBILIN UBIQUINOL QH MONO 70 mg Sticks
    • Ubiquinol (QH) ist die sofort verfügbare Coenzym Q10-Form
    • Qualitätssiegel KANEKA

    Ab: 16,90 €

    statt: 19,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    • enthält 500 mg N-Acetyl-Glucosamin
    • Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knochen- und Knorpelfunktion

    Ab: 43,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
    • mit Grünlippmuschel, Teufelskralle, Provitamin B5 und Menthol
    • kann stark beanspruchte Gelenke pflegen
    • die Beweglichkeit unterstützen und
    • die betroffenen Stellen kühlen
    • angenehm aktivierender, minzig-fischerDuft
    • Gel zieht schnell ein

    Ab: 7,90 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versand
7 Artikel

Vitalstoffe gegen Muskelkrämpfe


Sie kommen wie aus dem Nichts: unangenehme bis sehr schmerzhafte Muskelkrämpfe. Diese treten vor allem in Oberschenkeln, Waden, unter den Fußsohlen oder an den Zehen auf.

Wie entstehen Muskelkrämpfe? Häufig liegt ein Mangel an Mineralstoffen, allen voran Magnesium, vor. Aber auch Mineralstoffe wie zum Beispiel Kalium, Kalzium und Natrium können für Muskelkrämpfe ursächlich sein. Des Weiteren können Überforderungen der Muskeln gepaart mit Müdigkeit und Flüssigkeitsmangel oder anhaltender Stress zu Muskelkrämpfen führen. Während im Sport hauptsächlich Magnesiummangel als häufigster Grund genannt wird, ist es eher Kalziummangel, wenn nachts oder in sonstigen Ruhephasen ein Muskelkrampf auftritt. Wer beim Sport viel schwitzt oder unter ständigem Stress steht, sollte sich bei Bedarf zusätzlich Magnesium zuführen. Bei Krankheit sollten Sie ebenfalls auf Ihren Magnesiumspiegel achten. Dies gilt im besonderen Maße für Patienten, die an Diabetes erkrankt sind oder unter Fehlfunktionen der Schilddrüse bzw. Stoffwechselstörungen leiden. Bei chronischem Durchfall scheidet der Organismus nicht nur viel Flüssigkeit und Salze aus, sondern auch Magnesium. Die mögliche Folge: vermehrte Muskelkrämpfe. Treten bei Ihnen Muskelkrämpfe häufiger sowie auch bei geringer Belastung oder während der Nachtruhe auf, so ist ein Arztbesuch angeraten.


MEDICOM bietet Ihnen natürliche Vitalstoffe gegen Muskelkrämpfe

Magnesium ist hauptsächlich in Sojabohnen, Nüssen, Fisch, Milch, Vollkorngetreide, Brot und grünem Gemüse vorhanden. Und Kalzium ist vielfach in Milch, Milchprodukten (auch Magerstufen), grünem Blattgemüse, Hülsenfrüchten, Nüssen, Zitrusfrüchten, Lachs und Sardinen anzutreffen. Bei MEDICOM können Sie Magnesium bequem als Nahrungsmittelergänzung in Kapseln oder Drageeform einnehmen. Bitte beachten Sie: Magnesium unterstützt den Energiestoffwechsel, Elektrolytausgleich und die Nervenfunktionen. Magnesium trägt dazu bei, die Muskelfunktionen (auch die des Herzmuskels) sowie die Zustände der Ermüdung zu reduzieren. Kein Wunder, dass Magnesium hierzulande unter den Mineralstoffen das meist eingenommene Vitalstoffprodukt ist. Nahrungsmittelergänzungen von MEDICOM sind frei von Laktose, Gluten, Jod und Konservierungsmitteln und sind für Vegetarier und Veganer geeignet.


Tipps gegen schmerzhafte Muskelkrämpfe

Treten Muskelkrämpfe beim Sporttreiben auf, so ist das ein Alarmsignal des Körpers, das deutlich anzeigt, die gerade ausgeführte Bewegung sofort zu stoppen. Entspannung erzielen Sie durch vorsichtige Streckung der betroffenen Muskelpartien in die entgegengesetzte Richtung sowie durch Massage und Wärme. Achten Sie darauf, dass Sie nicht „in den Schmerz hineindehnen“. Wenn Sie wieder schmerzfrei sind, lockern Sie die Muskeln durch schütteln. Auch das Einreiben mit Franzbranntwein hilft. Bei sportlichen Aktivitäten sollten Sie es nicht vergessen, Wasser zu trinken. Sportler können etwas Salz in die Wasserflasche geben, um den Natriumanteil im Wasser zu erhöhen.

phone

Service Hotline 0800 - 50 400 50

delivery_truck

Lieferung in 2 Tagen

money_back

2-Monatige Geld-Zurück-Garantie