ekomi Trusted Shops Bio Madin

Medicom
Nobilin Gelenk Aktiv Gel mit Menthol – angenehm kühlend

Nobilin Gelenk Aktiv Gel

7.9
1 x 1 Tube
(Grundpreis: 15,80€/100ml)
Empfohlene Auswahl
7,90 €
4 x 1 Tuben
(Grundpreis: 12,45€/100ml)
24,90 €
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

Mit unserem privaten Zustelldienst - innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang Deiner Bestellung. Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 3,95 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 25,- EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Eine Lieferung ins Ausland ist für folgende Länder möglich: Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und Portugal. Bei Sendungen ins Ausland können wir keine Aussagen über die Beförderungsdauer treffen. Überseegebiete von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können leider nicht beliefert werden.

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden vom Zoll zusätzliche Gebühren erhoben, auf welche wir keinen Einfluss haben. Diese Kosten trägt in jedem Fall der Empfänger der Lieferung. Bei einer Lieferung ins Ausland fallen zudem die nachstehend aufgeführten anteiligen Versandkosten an:

LandBetrag
Belgien* 16,00 EUR
Dänemark* 16,00 EUR
Frankreich* 16,00 EUR
Italien* 16,00 EUR
Luxemburg* 16,00 EUR
Niederlande* 16,00 EUR
Österreich* 12,50 EUR
Schweiz*** 15,55 EUR
Spanien** (ohne die Kanaren) 16,00 EUR
Portugal** (ohne Azoren und Madeira) 16,00 EUR


* Ab € 100,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.
** Ab € 150,- Bestellwert entfallen die Versandkosten.  
*** zzgl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, die der Kunde direkt an die Zollbehörde zahlen muss

2-monatige Geld-zurück-Garantie

Wenn Du direkt bei uns bestellst, hast Du ein zweimonatiges Rückgaberecht. Du kannst unsere Produkte zwei Monate lang ausprobieren. Falls sie Dir nicht zusagen sollten, nehmen wir die Ware zurück und erstatten Dir den vollen Kaufpreis. Dein gesetzliches Widerrufsrecht bleibt natürlich weiterhin bestehen.

Besondere Hinweise zur 2-monatigen Geld-zurück-Garantie:

Wir räumen Dir als Verbraucher zusätzlich zu Deinem gesetzlich zustehenden 14-tägigen Widerrufsrechts die Möglichkeit ein, bis zu 60 Tage nach Erhalt der Ware von unserem Geld-zurück-Versprechen Gebrauch zu machen. Die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht werden nicht eingeschränkt, während der Widerrufsfrist gelten ausschließlich die gesetzlichen Regelungen zum Widerrufsrecht.

Bestellung

Bestelle einfach per Post: Produkt und Bestellnummer auf einer Medicom-Bestellkarte eintragen - das Porto übernehmen wir. Per Fax: Produkt und Bestellnummer auf dem Medicom-Bestellfax eintragen - gebührenfrei unter 0800 - 73 777 00. Per Telefon: Bestelle Deine Produkte unter unserer gebührenfreien Servicenummer 0800 - 50 400 50. Oder direkt hier im Internet in unserem Online-Shop.

Wir sind persönlich für Dich da

Du als Kunde der Medicom erreichst unsere Kundeninformation unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 50 400 50. Wir sind montags bis freitags von 8:00 bis 19:00 Uhr für Dich da. Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Dich gern in einem persönlichen Gespräch.

 

Auch interessant

Häufig gestellte Fragen


HIER LESEN >

Kostenloser Versand ab € 25,-

Gelenk Gel mit Grünlippmuschel kaufen

Nobilin Gelenk Aktiv Gel

  • Mit Grünlippmuschel, Teufelskralle, Provitamin B5 und Menthol
  • Zur Pflege stark beanspruchter Gelenke
  • Kühlt die betroffenen Stellen
  • Angenehm aktivierender, minzig-frischer Duft
  • Gel zieht schnell ein

Gelenk Gel für Muskeln und schmerzende Gelenke

Das steckt drin
Gel mit Menthol – angenehm kühlend
Grünlippmuschel, Teufelskralle, Provitamin B5 und Menthol

Gelenk Aktiv Gel
Gut geschmierte Gelenke
Wie wichtig reibungslos funktionierende Gelenke sind, wird uns leider meist erst dann bewusst, wenn es Probleme gibt. Auf einmal ist Deine Motorik weniger geschmeidig, Du nimmst Schonhaltungen ein, um Schmerzen bei bestimmten Bewegungen zu vermeiden und förderst damit nur das Problem. Denn ausreichend Bewegung ist wichtig, um Deinen Stoffwechsel anzuregen und den nachteiligen Folgen von Schonhaltungen vorzubeugen.
Nobilin Gelenk Aktiv Gel - schmerzende Stellen mit Grünlippmuschel einreiben

Wieso kommt es so oft zu Gelenkproblemen?
Mit den Jahren schwindet die Fähigkeit Deines Körpers, den Gelenkknorpel ausreichend mit notwendigen Stoffen zu versorgen. Auch Überlastung, Übergewicht, Bewegungsmangel und einseitige Ernährung können eine Rolle spielen. Schlecht versorgter Knorpel „trocknet aus“, wird rissig und bildet sich schließlich zurück. Damit schwindet der Stoßdämpfer zwischen den Knochen. Sie reiben aneinander, das Gelenk entzünden sich und büßt schließlich an Beweglichkeit ein. Dadurch werden auch Deine Muskeln in Mitleidenschaft gezogen, da sich bei Schonhaltungen der jeweilige Muskel mit der Zeit verkürzen kann. Entscheidend für einen gesunden Knorpel ist die Gelenkflüssigkeit (Synovia). Sie fungiert nicht nur als schützender Gleitfilm sondern versorgt Deinen Knorpel obendrein mit Nährstoffen und transportiert Abfallstoffe aus dem hochkomplexen Gelenksystem ab.
Nobilin Gelenk Aktiv Gel mit Teufelskralle und Grünlippmuschel

Das passt zu Nobilin Gelenk Aktiv Gel
Als Ergänzung für die innerliche Unterstützung empfiehlt sich Nobilin Gelenk Fit, Nobilin Gelenk Aktiv Kapseln oder Nobilin Glucosamin.
Gelenkprodukte für Knochen, Gelenke, Sehnen und Bänder

Du fragst – wir antworten
  • Was genau sind Grünlippmuscheln?
    Die Grünlipp- oder Grünschalmuschel (Perna canaliculus) ist eine Muschelart aus der Familie der Miesmuscheln und vor allem in den Gewässern um Neuseeland verbreitet. Bei den Maoris, die die Insel seit dem 13. Jahrhundert besiedeln, steht die Muschel schon seit Langem auf dem Speiseplan. Man hat beobachtet, dass die Maoris weitaus weniger Gelenkprobleme haben als Menschen in anderen Gegenden. Der Grund: Grünlippmuscheln weist einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-fettsäuren und zuckerähnlichen Stoffen (Glykosaminglykanen) auf. Das Tolle daran: Die Grünlippmuschel liefert Dir wertvolle Nährstoffe, die als Bausteine für Haut, Bindegewebe und Knorpel benötigt werden. Die Grünlippmuschel wächst in den unberührten Fjordgewässern Neuseelands und wird dort in sogenannten Muschelfarmen angebaut und geerntet. Die Muscheln werden nach schonender Trocknung zu Pulver weiterverarbeitet. Durch diese Vorgehensweise bleiben die wertvollen Bestandteile der Grünlippmuschel weitgehend erhalten.
  • Was genau ist Teufelskralle?
    Die auch als Trampelklette krautige Pflanze wächst in den Wüstengebieten Afrikas – so zum Beispiel auch in Namibia. Die Afrikanische Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) verbirgt ihre wertvollen Wirkstoffe etwa 1,5 m tief unter der Erde, in ihren Speicherwurzeln. Diese Wurzeln enthalten die begehrten Wirkstoffe Harpagosid, Harpagid und Procumbid. Teufelskralle wird in ihrem afrikanischen Ursprungsland als Hausmittel sehr geschätzt, da ihr unter anderem ein positiver Einfluss auf die Gelenke zugeschrieben wird.
  • Was genau ist Provitamin B5?
    Provitamin B5, auch Panthenol genannt, wird sowohl medizinisch als auch in der Kosmetik aufgrund seiner pflegenden Eigenschaften und dem positiven Einfluss auf die Haut eingesetzt. So unterstützt Panthenol zum Beispiel die Neubildung von Hautzellen. Darüber hinaus spendet das Provitamin B5 der Haut Feuchtigkeit und hält sie so zart und geschmeidig.
  • Was macht Nobilin Gelenk Aktiv Gel so besonders?
    Um Deinen Gelenken etwas Gutes zu tun, kombiniert Nobilin Gelenk Aktiv Gel die neuseeländische Grünlippmuschel mit der afrikanischen Teufelskralle, Provitamin B5 und Menthol. Abgerundet wird das einzigartige Gel durch Menthol und Panthenol. Menthol wird aus dem ätehrischen Öl der Pfefferminzpflanze gewonnen. Es riecht beim Auftragen minzig frisch und kühlt die betroffenen Stellen auf angenehme Weise und beruhigt sie nachhaltig. Provitamin B5 (Panthenol) pflegt Deine Haut, spendet Feuchtigkeit und macht sie zart und geschmeidig. Außerdem unterstützt Panthenol die Neubildung von Hautzellen. Tu Deinen Gelenken etwas Gutes und verwöhne Sie durch das Einreiben mit einem ganz besonderen Balsam: der Gelenkpflege von Nobilin.
  • Wie sollte ich Nobilin Gelenk Aktiv Gel anwenden?
    Das Gel auf die betroffenen Stellen wie zum Beispiel Schulter, Knöchel oder Kniegelenke auftragen und leicht einmassieren. Das Gel lässt sich gut auf der Haut verteilen, zieht rasch ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Äußerlich und nur auf intakter Haut anwenden. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

ZUTATEN
Aqua, Alcohol Denat., PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Menthol, Harpagophytum Procumbens Root Extract, Perna Canaliculus, Carbomer, Panthenol, Xanthan Gum, CI 75810.

BESONDERE INHALTSSTOFFE
Grünlippmuschel mg
Teufelskralle mg
Provitamin B5 mg
Menthol mg


HINWEIS
Du solltest Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

PACKUNGSBEILAGE ALS PDF HERUNTERLADEN

ANWENDUNG:

Nobilin Gelenk Aktiv Gel auf die betroffenen Stellen wie zum Beispiel Schulter, Knöchel oder Kniegelenke auftragen und leicht einmassieren.


Hinweis:
Äußerlich und nur auf intakter Haut anwenden. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.



GEL
Das Gel ist einfach anzuwenden: auf die betroffenen Stellen auftragen und sanft einreiben oder -massieren. So übt unser Produkt eine wohltuende und pflegende Wirkung aus.

Bewertung für den Artikel Nobilin Gelenk Aktiv Gel

43 Bewertungen - 40 von 43 Kunden (93%) haben "Nobilin Gelenk Aktiv Gel" positiv bewertet

  • 5 Sterne
    (31)
  • 4 Sterne
    (9)
  • 3 Sterne
    (3)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)
Ekomi
Was ist eKomi?
Was ist eKomi?

eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

Wie kommt es zu einer Bewertung?

Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
  • 12.02.2018 17:14
    „Die Qualität u der Preis ist gut"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 19.01.2018 06:26
    „***** "
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 12.10.2017 09:13
    „Meiner Frau geht es seit dem bessser!!!"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich
  • 18.09.2017 21:38
    „Tut meiner Frau sehr gut, Schmerzen werden weniger!!!"
    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? ja / nein
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

Hochwertige Pflege für geschmeidige Gelenke

„Wer rastet, der rostet“, sagt das Sprichwort. Und tatsächlich: Wenn Du Dich zu wenig oder dauerhaft falsch bewegst, schädigst Du Deine Knochen und Gelenke. Regelmäßige Bewegung, die die Gelenke fordert aber nicht einseitig belastet oder längerfristig überlastet, fördert die Produktion von Gelenkschmiere, die sogenannte Synovia. Sie bildet einen schützenden Gleitfilm zwischen den härteren Teilen Deiner Gelenke und verhindert, dass die Knochen aufeinander reiben. Außerdem versorgt die Gelenkflüssigkeit den Knorpel mit Sauerstoff und Nährstoffen. Das ist deshalb besonders entscheidend, weil ein gesunder Knorpel ebenfalls als Stoßdämpfer für die Gelenke funktioniert. Bildet er sich zurück, entstehen bei aneinanderstoßenden Knochenpartien Entzündungen, chronische Schmerzen und Einschränkungen in der Beweglichkeit. Dadurch werden auch Deine Muskeln in Mitleidenschaft gezogen, da sich bei Schonhaltungen der jeweilige Muskel mit der Zeit verkürzen kann.

 

Je mehr Du Dich bewegst, desto schwerer machst Du es dem Alter, Dich kleinzukriegen. Denn durch einen angeregten Stoffwechsel wird die gesunde Funktion der gesamten Gelenkregion aufrechterhalten. Spezielle Nährstoffe unterstützen die Pflege deiner Gelenke zusätzlich.

 

Um Deinen Gelenken etwas Gutes zu tun, kombiniert Nobilin Gelenk Aktiv Gel die Wirkstoffe der neuseeländischen Grünlippmuschel mit Extrakt aus afrikanischer Teufelskralle (Harpagophytum Procumbens) und Menthol.

 

Die Grünlippmuschel enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination aus Glucosamin, Chondroitin und Omega-3-Fettsäuren, die als wesentliche Nährstoffe für Haut, Bindegewebe und Knorpel dienen.

 

Die Speicherwurzeln der Teufelskralle enthalten die Bitterstoffe Harpagosid, Harpagid und Procumbid. Diese haben eine entzündungshemmende und abschwellende Wirkung.

 

Abgerundet wird das Gel durch Menthol und Panthenol. Menthol wird aus dem ätehrischen Öl der Pfefferminzpflanze gewonnen. Es reicht beim Auftragen minzig frisch und kühlt die betroffenen Stellen auf angenehme Weise. Das Provitamin Panthenol (Vitamin B5) pflegt Deine Haut, spendet Feuchtigkeit und macht sie zart und geschmeidig. Außerdem unterstützt Panthenol (Vitamin B5) die Neubildung von Hautzellen. Tu Deinen Gelenken etwas Gutes und verwöhne Sie durch das Einreiben mit einem ganz besonderen Balsam: der Gelenkpflege von Nobilin.

 

Gut zu wissen: Die Grünlippmuschel, auch „Neuseeländische Grünschalmuschel“ gilt als eine Delikatesse. Für Nobilin Gelenk Aktiv Gel wird die Muschel nach schonender Trocknung zu Pulver verarbeitet. Dabei bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe weitgehend erhalten.

 

Pflege für beanspruchte Gelenke

Gerade ab einem gewissen Alter spielt Gelenkpflege eine große Rolle. In jungen Jahren verzeiht Dir Dein Körper vieles. Mit der Zeit aber können mangelnde oder einseitige Bewegung zu Gelenkschmerzen und schließlich Arthrose führen. Verschleißt der Knorpel zwischen den Gelenken, reiben die Knochen aufeinander. Die Folge sind Entzündungen und schmerzhafte Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Wenn deine Gelenke wie geschmiert funktionieren sollen, ist neben viel Bewegung die Versorgung mit „Gelenknahrung“ hilfreich. Das sind Substanzen, aus denen Gelenkflüssigkeit und Knorpel gebildet werden. Nobilin Gelenk Aktiv Gel bietet gleich ein ganzes Bündel solcher Nährstoffe, indem es das Wirkungsvollste aus Grünlippmuschel und der Heilpflanze „Teufelskralle“ mit kühlendem Menthol und Panthenol (für die Hautpflege) kombiniert.

 

Chondroitin, Glucosamin und Omega-3-Fettsäuren – das Powertrio aus der Grünnlippmuschel

Grünlippmuscheln enthalten gleich drei Wirkstoffe, die sich für die Gelenkpflege eignen. Bei Chondroitin (verkürzt für Chondroitinsulfat) handelt es sich chemisch betrachtet um Aminozucker. Chondroitin bildet einen Teil der extrazellulären Matrix und gehört zusammen mit Kollagen zu den Hauptbestandteilen des menschlichen Knorpelgewebes. Es verleiht dem Knorpel seine Widerstandskraft gegen Kompressionen. Gebildet wird das Makromolkeül von den Chondroblasten, also Zellen, die Knorpel herstellen. Der Verlust des Chondroitin in den Gelenkknorpeln ist eine der häufigsten Ursachen für Arthrose. Deshalb spielt der Vitalstoff Chondroitinsulfat in der Prävention und Behandlung von Gelenkverschleiß eine wichtige Rolle. Studien legen nahe, dass durch die Kombination mit Glucosamin und Omega-3-Fettsäuren die förderliche Wirkung von Chondroitinsulfat noch gesteigert wird. Deshalb enthält Nobilin Gelenk Aktiv Gel auch diese beiden Wirkstoffe.

 

Glucosamin ist ebenfalls ein im menschlichen Körper vorkommender Aminozucker. Als Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit spielt er für die Elastizität und Regenerationsfähigkeit des Gelenkknorpels eine große Rolle. Der Körper produziert Glucosamin durch die Verbindung von Fructose-6-Phosphat und die Aminosäure Glutamin. Mit fortschreitendem Alter – aber auch durch Stress oder Übergewicht — kann sich die Produktion von Glucosamin verringern und eine Abnutzung der Gelenkknorpel und Gelenkschmerzen begünstigen. Obwohl Knorpel nicht durchblutet sind, bilden sie ein lebendes, sich regelmäßig erneuerndes Gewebe. Aufbaustoffe erreichen den Knorpel über die Gelenkflüssigkeit, die sich durch Bewegung besonders gut verteilt.

 

Grünlippmuschel – die kombinierte Power für Ihre Gelenke

Die Küstenregion Neuseelands hält mit der Grünlippmuschel (lat. Perna canaliculus) einen medizinischen Schatz bereit. Aus dem auch als Grünschalmuschel bekannten Meerestier aus der Familie der Miesmuscheln lassen sich Wirkstoffe gewinnen, die eine vorbeugende und heilende bei Gelenkverschleiß haben: Antioxidantien stärken das Immunsystem und hemmen entzündliche Prozesse der Gelenke. Die für Entstehung und Erhalt der Knorpelmasse zentralen Aminozucker Glucosamin und Chondroitin spielen eine wichtige Rolle für die Beweglichkeit und Widerstandskraft der Gelenke und regen den Körper an, neue Knorpelmasse und Gelenkflüssigkeit zu bilden. Obendrein enthält die Grünlippmuschel zwölf unterschiedliche Omega-3-Fettsäuren, die besonders entzündungshemmend auf den gesamten Organismus wirken.

 

In der traditionellen Medizin der Maori spielt die Grünlippmuschel aufgrund ihrer einzigartigen Wirkstoffkombination bereits seit Jahrtausenden eine Rolle. Heutzutage wird die Grünlippmuschel sowohl als Delikatesse als auch als Basis für pharmazeutische Produkte gezüchtet. Neuseeland erntet jährlich 60.000 Tonnen „Neuseeländische Grünschalmuscheln“. Ungefähr zehn Prozent davon werden für pharmazeutische Zwecke und als Nahrungsergänzung genutzt. Dazu werden die Schalentiere gefriergetrocknet und zu Pulver zermahlen, das in Kapseln, Tabletten oder Gels Verwendung findet.

 

Den Inhaltsstoffen der Grünlippmuschel werden neben heilenden Kräften bei Arthrose und anderen Gelenkbeschwerden auch positive Effekte bei Asthmaerkrankungen zugesprochen.

 

Grünlippmuschel in einem Präparat von Medicom

Um Deinen Gelenken etwas Gutes zu tun, vereint Nobilin Gelenk Aktiv Gel Pulver aus neuseeländischer Grünlippmuschel mit Extrakt aus afrikanischer Teufelskralle und kühlendem Menthol. Die Grünlippmuschel hält für Deine Gelenke die für Vorbeugung und Regeneration einmalige Wirkstoffkombination aus Glucosamin, Chondroitin und Omega-3-Fettsäuren bereit. Die Speicherwurzeln der Teufelskralle enthalten die Bitterstoffe Harpagosid, Harpagid und Procumbid. Diese haben eine entzündungshemmende und abschwellende Wirkung. Abgerundet wird das Gel durch das Provitamin Panthenol, mit dem Du Deine Haut auf feuchtigkeitsspendende Weise regenerieren und verwöhnen können.

 

Teufelskralle – die Heilpflanze gegen Gelenkschmerzen

Obendrein enthält Nobilin Gelenk Aktiv Gel Extrakt aus afrikanischen Teufelskrallen, die auch in Europa zunehmend zu den besonders beliebten Heilpflanzen zählen. Zu den Inhaltstoffen der auch als Trampelklette bekannten krautigen Pflanze gehören Iridoid-Glykoside wie Harpagosid, Harpagid und Procumbid, außerdem Flavonoide und ungesättigte Fettsäuren. Diese Wirkstoffe dienen einer unterstützenden Therapie bei Arthrose und anderen Mobilitätseinschränkungen. Klinische Studien konnten einen deutlichen Nutzen bei der Behandlung von Schmerzen nachweisen, die auf Erkrankungen des Bewegungsapparates zurückgehen. Außerdem wirken die vielen Bitterstoffe in der Teufelskralle appetit- und verdauungsanregend. Daher findet die Heilpflanze auch bei Verdauungsbeschwerden Verwendung. Die Inhaltsstoffe der Teufelskralle wirken allerdings nicht unmittelbar. Die längere Anlaufzeit der medizinischen Wirkung erfordert ein wenig Geduld. Wichtig ist auch, dass die Dosierung des Harpagosids im Teufelskrallen-Extrakt nicht zu niedrig ausfällt.

 

Die Teufelskralle

Mit der Teufelskralle lassen sich vor allem chronische Leiden lindern somit ist sie auch für eine Dauertherapie über viele Monate geeignet.

 

Die Heilwirkung: Bitterstoffe gegen Arthrose und Verdauungsbeschwerden

Die Teufelskralle ist eine der bittersten Arzneipflanzen, die es gibt. Für den Bitterstoffcharakter verantwortlich sind die enthaltenen Iridoidglykoside (Harpagosid, Harpagid und Procumbid), die zugleich die pharmakologisch wichtigsten Inhaltsstoffe sind. Denn durch sie wirkt die Teufelskralle entzündungshemmend und schwach schmerzlindernd. Sie verringern durch Hemmung eines bestimmten Enzyms die Produktion entzündungsfördernder Stoffe – sogenannter Prostaglandine – im kranken Gelenk. Weiterhin kann Teufelskralle dazu beitragen, dass sich Schmerzen im Gelenk langfristig reduzieren. Daher wird die Teufelskralle heute hauptsächlich zur (unterstützenden) Therapie degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose und Rheuma eingesetzt. Studien belegen auch, dass der Teufelskrallenwurzelextrakt eine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit bewirkt.

 

So gut wie synthetische Rheumamittel – bei besserer Verträglichkeit

Bei leichten bis mittelschweren rheumatischen Beschwerden ist die Wirkung des Teufelskrallenextrakts mit derjenigen sogenannter nichtsteroidaler Antirheumatika (NSAR) gleichzusetzen – jedoch mit dem Vorteil, dass er besser verträglich ist. Die NSAR haben häufig Nebenwirkungen im Magen-Darm-Bereich, die zu Geschwüren, Blutungen und in seltenen Fällen sogar zum Tod führen können. Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass es unter dem Einfluss der Teufelskralle möglich ist, die Dosierung snthetischer Rheumamittel zu reduzieren. Mittlerweile werden sogar Tiere wie Pferde oder Hunde mit der Teufelskralle behandelt, die unter chronischer Arthrose leiden. Positive Effekte hat die Teufelskralle – durch die Bitterstoffe – übrigens auch auf die Verdauung: Sie fördert die Magensaft- und Gallenproduktion und kommt daher auch bei Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden zum Einsatz.

 

Wirkung wissenschaftlich belegt

Wissenschaftler aus Itzehoe gingen den Fragen nach, wie gut die schmerzlindernde Wirkung von Teufelskrallenpräparaten ist, wie verträglich sie sind und ob sie eine Alternative zu synthetischen Schmerzmitteln sein können. Dazu nahmen insgesamt 675 Patienten, die an Arthrose, degenerativen Erkrankungen der Wirbelkörper und Bandscheiben sowie Fibromyalgien litten, acht Wochen zweimal täglich 480 Milligramm Teufelskrallenextrakt ein. Das Ergebnis: Bewegungsschmerzen, Funktionseinschränkungen, Ruheschmerzen sowie Muskelverspannungen gingen jeweils um mindestens 50 Prozent zurück. Außerdem konnten 60 Prozent der Patienten, die vorher ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAR) einnahmen, dieses im Verlauf der Studie absetzen. Von den 50 Patienten, die im Vorfeld Kortison bekamen, konnten mehr als die Hälfte anschließend auf das Medikament verzichten. Über 90 Prozent der Patienten bewerteten die Verträglichkeit des Teufelskrallenextraktes als „sehr gut“ oder „gut“. WISSENSWERT: Die Teufelskralle kann über mehrere Monate hinweg eingenommen werden und ist daher zur Therapie chronischer Gelenkentzündungen geeignet. DieWirkung der Teufelskrallenwurzel setzt etwa drei Wochen nach Einnahmebeginn ein. Vorsicht: Schwangere und Stillende sollten Teufelskralle nur in Absprache mit ihrem behandelnden Arzt einnehmen.

 

Teufelskralle – der Schmerzkiller aus Afrika

Seinen Namen verdankt das Sesamgewächs den charakteristischen Früchten, die mit vielen Widerhaken besetzt sind. Sie dienen der Verbreitung durch Tiere. Die auch Trampelklette oder Teufelsklaue genannte Pflanze wächst vorrangig auf den trockenen und sandigen Wüstenböden von Namibia, Südafrika und Botswana. Schon lange war ihre heilende und schmerzlindernde Wirkung den afrikanischen Medizinmännern bekannt, die ihr Wissen jedoch streng geheim hielten. Diese Pflanze war ihr 'Geheimmittel', mit dem sie ihren Körper gesund und leistungsfähig hielten. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckten die Europäer die medizinische Wirksamkeit der Wurzel des lateinisch Harpagophytum Procumbens genannten Gewächses. Heute wird hauptsächlich zur Behandlung rheumatischer Krankheiten eingesetzt. Von der bis zu zwei Meter langen Hauptwurzel treiben in der Regenzeit lange Sprossen aus, die auf dem Erdboden liegen. Die Pflanze ist später an ihren rötlichvioletten Blüten gut zu erkennen.

 

Kommt dann die Trockenzeit, überdauern von der Teufelskralle nur die Wurzeln, die senkrecht in den Boden wachsen und unterirdisch knollenförmige Wurzelverdickungen anlegen, die zur Wasserspeicherung dienen. In diesen Wurzeln ist der wertvolle Inhaltsstoff Harpagosid enthalten, der rheumatische Schmerzen zu lindern vermag. Dieser Wirkstoff kann bestimmte Entzündungsstoffe im Gelenk, sogenannte Prostaglandine, hemmen und bewirken, dass die Entzündungen zurückgehen. Bei leichten bis mittelschweren Beschwerden ist Wirkung von Teufelskrallenextrakten denen so genannter 'nichtsteroidaler Antirheumatika' gleichzusetzen. Ernste Nebenwirkungen: Keine