Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Vitamin B12

  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • leistet einen Beitrag zum normalen Energiestoffwechsel
  • trägt zur normalen Bildung der roten Blutkörperchen bei
  • trägt zur normalen Zellteilung bei
  • trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
  • trägt zu normalen neurologischen und psychischen Funktionen bei
  • trägt zum normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • Glutenfrei
     
    Laktosefrei
     
    Tablette 4
     
    Vegan
     
    4.75 5
    4Kundenmeinung(en)

    Bitte wählen Sie eine Größe
    Empfohlene Auswahl
    Menge
    1
    - +

    *Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand.
    Gratisversand ab € 25,- innerhalb Deutschlands.

    Vitamin B12

    Gegen Müdigkeit und für mehr Energie

    Vitamin B12 (Cobalamin) unterstützt die normale Funktion der Zellteilung, des Nervensystems, der Gehirnfunktionen, des Energiestoffwechsels und des Immunsystems. Wer sich oft müde und erschöpft fühlt, kann mit einer Extraportion Vitamin B12 den Organismus effektiv unterstützen.

    Das Besondere an MEDICOM Vitamin B12 ist die hohe Dosierung. Eine Tablette enthält 30 µg Vitamin B12 und ist empfehlenswert bei erhöhtem Bedarf und bei einer unausgewogenen, Vitamin-B12-armen Ernährung. Vitamin B12 kommt hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vor. Gute Vitamin-B12-Quellen sind Fleisch (besonders Innereien), Fisch, Eier, Milch und Milchprodukte. In pflanzlichen Lebensmitteln findet man nur geringe Mengen an Vitamin B12.

    Warum sollten Sie Vitamin B12 ergänzen? Im Überblick

    1. Vitamin B12 ist wichtig, weil das Vitamin an Entgiftungsprozessen im Körper beteiligt
        ist
    2. Vitamin B12 kann nur über die Nahrung dem Körper zugeführt werden und nicht vom
        Körper selbst hergestellt werden
    3. Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischer Nahrung vor. Vegetarier und
        Veganer gelten somit als besonders gefährdet für Vitamin-B12-Mangel
    4. Vitamin B12 ist in kleineren Mengen in Milchprodukten enthalten, z.B. in nicht
        erhitzter Milch (nicht pasteurisiert)
    5. Die Aufnahme von Vitamin B12 in den Körper ist sehr kompliziert. Beim Kochen wird
        Vitamin B12 schnell zerstört, weil das B-Vitamin sehr hitzelabil ist
    6. Besonders im Alter, bei Magenbeschwerden, bei Verdauungsproblemen und
        Erkrankungen des Verdauungssystems bestehen oft Versorgungsengpässe, da die
        Aufnahme des Vitamins häufig vermindert ist
    7. Vitamin B12 empfiehlt sich bei erhöhtem Bedarf, bei einer unausgewogenen,
        Vitamin-B12-armen Ernährung

    Gut zu wissen: Jede einzelne Zelle benötigt ständig geringe Mengen an Vitamin B12, um optimal zu funktionieren.

    Sie sollten Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwenden. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Produkt bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

    1 Tablette enthalten/enthält:
    Vitamin B12 30 µg
    1 x täglich 1 Tablette zu den Mahlzeiten verzehren.

    Bewertung für den Artikel Vitamin B12

    4.8/5 Sterne

    4 Bewertungen - 0 von 4 Kunden (0%) haben "Vitamin B12" positiv bewertet

    • 5 Sterne
      (3)
    • 4 Sterne
      (1)
    • 3 Sterne
      (0)
    • 2 Sterne
      (0)
    • 1 Sterne
      (0)
    Ekomi
    Was ist eKomi?
    Was ist eKomi?

    eKomi ist ein unabhängiger Online-Bewertungsdienstleister. eKomi generiert und verwaltet Kundenbewertungen und Erfahrungen für Unternehmen und unterstützt Unternehmen dabei, Kunden zu befragen, authentisches und wertvolles Kundenfeedback zu gewinnen und sorgt somit für mehr Transparenz und Sicherheit für Verbraucher beim E-Commerce.

    Wie kommt es zu einer Bewertung?

    Nur Unternehmen, die eine von eKomi entwickelte und authentifizierte Software installiert haben, können die eigenen Kunden befragen und das eKomi Gütesiegel nutzen, nachdem eine gewisse Anzahl an Kunden Bewertungen hinterlassen haben. eKomi stellt sicher, dass die eKomi Bewertungen ausschließlich von Kunden stammen, die eine echte Erfahrung mit dem Anbieter gemacht haben (z.B. Bestellung). Sie können den Anbieter also nur bewerten, wenn dieser eKomi Kunde ist und Sie z.B. etwas bestellt haben.
    • 06.03.2017 11:29
      „Als Ergänzung "
    • 26.09.2016 05:22
      „Einmal täglich"
    • 17.08.2016 20:11
      „**** "
    • 08.08.2016 20:01
      „kann ich nicht abschließend beurteilen, da ich das Produkt erst kurze Zeit nehme"
    Service Hotline
    0800 — 50 400 50
    Lieferung in 2 Tagen
    2-Monatige
    Geld-Zurück-Garantie
    Kostenloser Versand*



    Vitamin B12

    Vitamin B12: lebenswichtiges Vitamin mit großer Wirkung

    Vitamin B12, medizinisch auch Cobalamin genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur Gruppe der B-Vitamine gehört. Die Cobalamine sind die einzig bekannten cobalthaltigen Naturstoffe.

    Vitamin B12 ist Bestandteil wichtiger Enzyme und an elementaren Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt, vornehmlich an der Bildung von roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Außerdem unterstützt B12 eine gesunde Nervenfunktion, da es essenziell für den Aufbau der Myelinhüllen ist. Vitamin B12 ist in der Lage, die Aminosäure Homocystein zu Methionin umzuwandeln und damit die Homocysteinkonzentration im Blut zu senken. Ein zu hoher Homocysteinspiegel kann zu Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems führen. Da der Körper in der Leber über erhebliche Reserven verfügt, führt eine fehlende Zufuhr von Vitamin B12 bei Erwachsenen erst nach Monaten bis Jahren zu Mangelerscheinungen. Vitamin B12 kann nur von Mikroorganismen gebildet werden und kommt hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln vor. Besonders Innereien wie die Leber verfügen über eine große Menge an Cobalamin. Weitere Quellen sind Fleisch, Fisch, Eier und Milch. In pflanzlichen Erzeugnissen findet man so gut wie kein Vitamin B12.

    Was passiert bei einem Mangel an Vitamin B12?

    Der menschliche Körper kann Vitamin B12 nicht selbst herstellen. Menschen, die sich vegan ernähren, sowie Vegetarier, nehmen nur wenig Vitamin B12 zu sich und leiden daher häufig an einem Vitamin-B12-Mangel. Neben einer rein pflanzlichen Ernährung führen auch diverse Erkrankungen zu einer Vitamin-B12-Unterversorgung, dazu zählen vor allem Erkrankungen des Verdauungstraktes wie Magenschleimhautentzündung, Darmentzündung oder operative Eingriffe (Dünndarmentfernung). Besonders im Alter bestehen oft Versorgungsengpässe, da die Aufnahme des Vitamins häufig vermindert ist. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente wie Protonenpumpenhemmer (Omeprazol) und Antacida stören die Aufnahme von Vitamin B12 aus der Nahrung. Ein Vitamin-B12-Mangel kann sich durch Hautblässe, chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit oder Konzentrationsschwäche äußern. Das Auftreten aller Symptome kann auf eine Blutarmut hindeuten.

    Weiterhin sind bei einem Vitamin- B12-Mangel neurologische Beschwerden möglich. Es zeigen sich dann zum Beispiel Unsicherheiten beim Gehen, Missempfindungen und Muskellähmungen. Auch psychische Symptome wie depressive Verstimmungen oder Vergesslichkeit können im Zusammenhang stehen.

    Tagesbedarf von Vitamin B12 und wie Sie ihn decken

    Ein Erwachsener benötigt circa drei Mikrogramm (μg) Vitamin B12 (Cobalamin) pro Tag. Etwa diese Menge sollte er daher mit der Nahrung aufnehmen. Bei einer fleischarmen Ernährung, bei älteren und kranken Menschen sowie Schwangeren ist es ratsam, einem Mangel an Vitamin B12 durch Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vorzubeugen.

    WISSENSWERT

    Bei einer Mischkost werden nur etwa 50 Prozent des enthaltenen Vitamin B12 in den Körper aufgenommen. Vor allem im Alter kann die Aufnahme noch geringer sein – daher ist es nicht verwunderlich, dass eine Vitamin-B12-Unterversorgung bei älteren Menschen häufiger auftritt.

    MEDICOM-Tipp:

    Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischer Nahrung vor. Vegetarier und Veganer gelten somit als besonders gefährdet für Vitamin-B12-Mangel.