Matcha-Produkte kaufen

Matcha: japanischer Grüntee der Superlative

Buddhistische Mönche verwenden den Matcha-Tee seit mehr als 800 Jahren als Getränk für die Meditation. Er gilt als König unter den Grünteesorten. Hergestellt wird Matcha aus den edelsten Rohstoffen des Grünteeblattes, dem so genannten feinen Blattfleisch.


Was genau ist Matcha?

Eigentlich kommt das Tencha-Teeblatt von der Teepflanze Camellia sinensis aus China. Im 12. Jahrhundert importierte ein japanischer Zen-Meister das Know-how über die Herstellung und Zubereitung von Matcha und grünem Tee nach Japan. Zusätzlich pflanzte er im ganzen Land Teesträucher an und schrieb Bücher über Tee. Matcha bedeutet auf Japanisch nichts anderes als "gemahlener Tee". Entsprechend handelt es sich um zu Pulver zermahlenen Grüntee. Man verwendet dafür die Blätter von Sträuchern, die vor der Ernte drei bis vier Wochen lang beschattet werden. Anschließend dämpft und trocknet man diese besonders nährstoffreichen Teeblätter und entfernt die groben Blattteile wie Fasern und Stängel. Erst dann verarbeitet man die Teeblätter in Steinmühlen zu einem feinen grünen Pulver.


Was ist das Besondere an Matcha?

Matcha ist eine besonders edle Teesorte und entsprechend teuer. Seine Herstellungsweise garantiert einen besonders hohen Gehalt der gesundheitlich interessanten Wirkstoffe. Kein anderer Grüntee enthält so viel Koffein und Antioxidantien.


Verwendung von Matcha

Manche nehmen Matcha zu sich, um wach und konzentriert zu sein, ohne die kurzfristigen Hochs und Tiefs des Kaffeekonsums zu erleben. Andere schwören auf die gesundheitlichen Aspekte entsprechender Präparate. So wirken die Inhaltsstoffe im Matcha besonders stark antioxidativ. Außerdem sind sie entzündungshemmend, blutzuckerregulierend und sollen einen guten Einfluss auf das Hautbild haben. Obendrein gilt Matcha als natürliches Mittel zum Abnehmen, da seine Bitterstoffe Heißhunger hemmen und die Fettverbrennung anregen. Neueste Studien belegen den guten Einfluss von Marcha auf die Gesundheit. Generell leistet grüner Tee wahrscheinlich einen Beitrag zur hohen Lebenserwartung im asiatischen Raum.


Was sind die wichtigsten Inhaltsstoffe in Matcha?

Matcha enthält satte vier Prozent Koffein sowie Catechine, Carotine, Gerbstoffe und die Vitamine A, B, C und E. Besonders wichtig ist ein Catechin mit dem zungenbrecherischen Namen Epigallocatechin-3-Gallat (kurz: EGCG). Gemeinsam mit anderen Vitalstoffen wie Aminosäuren, Lipiden, Protein und Mineralstoffen verleiht vor allem EGCG dem Matcha-Tee seine gesundheitsförderlichen Eigenschaften.


Warum sollte ich Präparate mit Matcha von Medicom kaufen?

Wenn Sie Matcha kaufen wollen, sollten Sie auf Original Japan-Qualität und kontrolliert biologischen Anbau achten. Die Matcha-Produkte von Medicom genügen den höchsten Ansprüchen und garantieren einen hohen Gehalt der wichtigsten Wirkstoffe, zu denen vor allem das Catechin Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) zählt.

Laden...