Curcuma-Kapseln kaufen

Curcuma – Indiens Ambrosia

Curcuma oder auch Kurkuma ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, das längst auch in Europa viele Freunde gefunden hat. Ob in gemahlener Form, frisch gerieben, als Pulver in Kapseln oder als flüssiges Elixier dank neuester Technologie – Curcuma hat eine Reihe von positiven Effekten auf Ihr Wohlbefinden.


Was genau ist Curcuma?

Im weiteren Sinne ist Curcuma eine Pflanzengattung aus der Familie der Ingwergewächse zu der rund hundert Arten gehören. Im engeren Sinne wird damit in der Regel der Indische Gelbwurz (Curcuma longa) und vor allem das aus seinem Rhizom (unterirdisch wachsende Sprossachse) gewonnene Gewürz bezeichnet. In der indischen, aber auch in der thailändischen Küche spielt Kurkuma in getrockneter und gemahlener Form, aber auch als ganze Knolle seit alters her eine wichtige Rolle. Auch als Heilmittel wird Curcuma in Asien schon seit Jahrtausenden geschätzt, wie die Erwähnung der Pflanze in indischen Veden belegt. Darin wird die der Indische Gelbwurz als heilig bezeichnet.


Was sind die wichtigsten Inhaltsstoffe von Curcuma?

Zu den wichtigen Inhaltsstoffen des Curcuma-Rhizoms  gehören ätherische Öle, Säuren und der gelbe Farbstoff Curcumin. Diese Wirkstoffkombination hat eine Reihe von gesundheitsfördernden Effekten.


Wie wirkt Curcuma?

Curcuma stimuliert beispielsweise die Magensaft- und Galleproduktion und fördert so eine gesunde Verdauung. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und reduziert als natürliches Antioxidans freie Radikale im Körper. In der Pflanze selbst wird Curcumin zum Schutz vor mikrobiellen Krankheitserregern synthetisiert. Entsprechend wird Curcumin nachgesagt, die Abwehrkräfte zu stärken. Auch gibt es Indizien dafür, dass der Wirkstoff den Cholesterinspiegel günstig beeinflusst und den Organismus bei der Verbrennung von Fett unterstützt.


Mittlerweile beschäftigen sich zahlreiche Studien mit dem lindernden und vorbeugenden Einfluss von Curcumin auf Krankheitsbilder wie beispielsweise Arthrose, Krebs, Diabetes, Augenleiden, neurologische Erkrankungen oder Fettleber. Gesichert ist bereits, dass Curcumin die Schmerzen bei Arthrose lindern und die Beweglichkeit verbessern kann.


Warum sollte ich Curcuma von Medicom kaufen?

Curcumin ist schwer wasserlöslich und wird daher nur in geringem Maße vom Magen-Darm-Trakt absorbiert. Die Bioverfügbarkeit – also der Anteil des Wirkstoffes, der nach Einnahme dem Körper tatsächlich zur Verfügung steht – ist also beim Curcumin gering. Durch Auflösen in Öl, durch Erhitzen oder die Mischung mit Piperin (einem Bestandteil des schwarzen Pfeffers). Eine besonders optimale Bioverfügbarkeit weist Curcumin-Konzentrat auf, das in eine Fett-Emulsion eingebettet ist. Das wird durch eine innovative Mizellen-Technologie ermöglicht. Das aus Curcuma-Extrakt gewonnene Curcumin-Konzentrat in Mizellenstruktur kann besser über die Magen-Darm-Schleimhaut aufgenommen werden.


Das von Medicom verwendete Curcumin-Konzentrat ist ein einzigartiger, hochwertiger Curcuma-Extrakt, der durch Anwendung von Mizellen-Technologie optimal bioverfügbar ist und auf 6% Curcuminoide standardisiert ist. Nobilin Gelenk Complex ®enthält dieses Curcumin-Konzentrat in Mizellenstruktur und bietet dadurch eine 185-fach höhere Bioverfügbarkeit gegenüber Standard Curcumapulver.

Laden...