Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Ginseng: Ein Hit in der Kosmetik?

Sie gilt als Wunderknolle, Sinnbild für „langes Leben“ und Wurzel, die das Altern verlangsamt. Ginseng scheint besonders für Fans von Naturkosmetik eine echte Entdeckung zu sein. Zunehmend mehr Haarshampoos, Masken und Gesichtscremes enthalten Ginseng als natürliches Beautyelement. Was macht die sogenannte Anti-Aging-Wurzel so interessant für unsere körperliche Ausstrahlung?

Die asiatische Knolle stimuliert vor allem die Blutzirkulation und unterstützt somit das Wachstum der Haare und der Hautzellregeneration.

Ginseng für die Haare

Im Gegensatz zu schädlichen Silikonen in vielen Haarprodukten sorgen Ginsenoside (sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Ginseng) auf natürliche Weise für fülliges und glänzendes Haar. Auch haarschädigenden Faktoren wie beim Strandurlaub auf Mallorca mit Wind, Sonne und Salzwasser kann mit ginsenghaltigen Pflegeprodukten entgegengewirkt werden.

Ginseng: Klassiker in der asiatischen Medizin

Der in Ostasien beheimateten Ginsengwurzel kommt seit Langem eine besondere Bedeutung im Anti-Aging-Bereich zu. Seit Jahrhunderten ist „Panax ginseng“, so der wissenschaftliche Name, bekannt für seine heilenden Kräfte. In der traditionellen chinesischen Medizin hat die Wurzel wegen ihrer ausgleichenden Wirkung auf Körper und Seele seit mehr 2.000 Jahren ihren festen Platz als Heilpflanze. Daher spricht man beim Ginseng auch von einem Adaptogen, einem Mittel, das die Anpassung des Körpers an körperlichen und psychischen Stress verbessert.

Nährstoffbombe

Insbesondere die enthaltenen Ginsenoside wirken ausgleichend und harmonisierend. Ginseng enthält weiterhin wichtige Inhaltsstoffe wie B-Vitamine, Vitamin C, verschiedene Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Selen und Eisen, Peptide und Aminosäuren. Deswegen wird Ginseng oft auch als Phytogeriatrikum, als pflanzliches Mittel gegen das Altern, bezeichnet.

Ginseng: Der Hautschmeichler

Die wichtigen Inhaltsstoffe im Ginseng beeinflussen nicht nur den Zustand der Haare, sie wirken sich auch positiv auf das Hautbild aus. Alle Hauttypen profitieren von der Wunderknolle. Vor allem reguliert sie den Wasserhaushalt der Haut und beschleunigt die Zellregeneration. Durch die Anregung der Blutzirkulation verleiht Ginseng den Wangen eine gesunde Röte.

Besonders geschätzt bei Ginseng: Er regt die Kollagenbildung an. Die Wurzel kann die Synthese von Kollagen, dem „Eiweiß der Jugendlichkeit“, aktivieren. Je intensiver das Eiweiß synthetisiert, desto straffer sieht unsere Haut aus. Seine Komponenten stimulieren die Hauterneuerung, glätten Fältchen und verhindern das Auftreten von neuen Linien.

• Willst Du wissen, wie Du Deine Haut von innen im Sommer richtig pflegen kannst? Hier erfährst Du mehr.  
• Möchtest Du mehr über Ginseng wissen? Hier erfährst Du mehr.
• Mehr zum Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte findest Du in unserem MEDICOM-Katalog
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig von einem 20%-Rabatt profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Comments are Closed for this post