ekomi Trusted Shops Bio Madin

Medicom

Ernährungsweise „Bio“ – viele gute Gründe sprechen dafür

Lebensmittel mit dem Bio-Siegel bieten zahlreiche Vorteile gegenüber konventionell erzeugter Nahrung: Sie werden nachhaltiger produziert, zeichnen sich durch einen Verzicht auf Gentechnik, Chemikalien, Kunstdünger und Pestizide aus und sind in der Regel gesünder und deutlich nährstoffreicher. Bio-Fleisch, Bio-Milch und Bio-Eier stammen von Tieren, die gemäß EG-Öko-Verordnung artgerecht gehalten und in der Regel weder mit Wachstumshormonen noch mit Antibiotika behandelt wurden. Entsprechend geringer ist beim Verzehr dieser Produkte das Risiko in Hinblick auf die Antibiotikaresistenzbildung bei Bakterien. Bio-Produkte dürfen nicht ionisierend bestrahlt werden und enthalten deutlich weniger Lebensmittelzusatzstoffe als konventionell erzeugte Ware. Gut zu wissen, dass es eine Vielzahl ökologischer Anbauverbände gibt, die aus eigenem Interesse und ethischen Gründen Richtlinien einhalten, die teilweise sogar deutlich strenger sind, als von der EG-Öko-Verordnung vorgeschrieben werden.

 

Was hat es denn nun mit der Ernährungsweise „Bio“ auf sich?

Längst ist die ökologische Ernährungsweise ein Trend, der für einen bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper und den Ressourcen der Natur steht. Menschen, die sich für Bio entscheiden, wollen Produkte, die nachvollziehbar und möglichst nachhaltig produziert wurden. Mit dem Kauf von Bio-Lebensmitteln wollen sie eine tier- und menschenfreundlichere Landwirtschaft unterstützen. Somit ist die „Ernährungsweise Bio“ nicht in erster Linie ein Statussymbol, wie es Kritiker gerne behaupten, sondern eng verknüpft mit zentralen Themen unserer Zeit: bewusster Umgang mit Ressourcen, verantwortungsvolles Wirtschaften und globale Ernährungssicherheit.

 

Bio-Produkte bei Medicom: schonend verarbeitet, hochwertig und gesund

Medicom setzt bei der Auswahl seiner Inhaltsstoffe auf höchste Qualität. Wo es sinnvoll und möglich ist, greift Medicom dabei auf Bio-Zutaten zurück. Für seine Matcha-Produkte (Matcha Bio, Bio-Matcha mit marinem Magnesium und Bio-Matcha mit Glucomannan-Abnehmkapseln) verwendet Medicom Teeblätter aus 100 % japanischem Bio-Anbau. Auch für das Macawurzel-Konzentrat „Maca Bio“ verwendet Medicom Wurzeln aus kontrolliert ökologischem Anbau. Zu den Bio-Produkten von Medicom zählt auch die Schlafbeere, die als wesentliche Zutat von „Ashwagandha Bio“ dient, einem Extrakt, das auf der altindischen Tradition der ayurvedische Heilkunde basiert.