Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Propolis: Schutz aus der Natur für das Immunsystem

Die Natur hat viele Wirkstoffe zu bieten, mit denen wir einen wichtigen Beitrag für unsere Gesunderhaltung leisten können. Wenn im Herbst und im Winter die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, dann mobilisiert der Körper unsere Abwehrkräfte. Unser Immunsystem muss jetzt Schwerstarbeit leisten. Mithilfe der Natur können wir unser Abwehrsystem fördern. Die Natursubstanz Propolis kommt direkt aus der Naturwelt der Bienen.

Propolis – Die Naturwaffe gegen Keime und Erreger

Propolis ist ein Kittharz, das von Bienen aus dem gesammelten Harz von Blütenknospen und Bäumen und deren Drüsensäften produziert wird. Mit diesem kittartigen Gemisch desinfizieren die Tiere die Innenräume ihres Stocks, dichten kleine Ritzen ab und schützen ihn so vor Viren, Pilzen und Bakterien. Jede einzelne Brutwabe wird mit einem dünnen Propolisfilm überzogen, damit keinerlei Keime „ihre Stadt“ zerstören können. Propolis kommt aus dem Griechischen („pro“: „vor, für“; „polis“: „Stadt“) und heißt so viel wie „für die Stadt“.

Die Farbgebung von Propolis ist unterschiedlich. Das Bienenharz kann hellgelb, braun bis hin zu schwarz sein. Der Geschmack ist scharf-bitter kombiniert mit einem süßlichen Geruch, was je nach Herkunft anders sein kann. Das hängt von mehreren Faktoren ab. Vor allem die Jahressaison und die Region, in der die Bienen das Kittharz sammeln, lässt die Zusammensetzung von Propolis variieren.

Wertvolle Wirkstoffe für unsere Gesundheit

Zu den zahlreichen Wirkstoffen von Propolis gehören ätherische Öle, Flavonoide, Vitamine und Mineralstoffe. Propolis zeichnet sich durch seine antibakteriellen, heilungsfördernden und pilzhemmenden Eigenschaften aus. Bereits in der Antike wurde es als natürliches Mittel gegen Geschwüre der Haut und des Magen-/Darmtraktes eingesetzt. Die Römer nutzten es im Krieg als Wunddesinfektionsmittel und die Inkas setzten es bei fiebrigen Infektionen ein.

Propolis - antioxidativ

Vor allem die Flavonoide in Propolis, d.h. die wasserlöslichen Pflanzenfarbstoffe, nehmen einen hohen Stellenwert ein: sie wirken gefäßverstärkend, antiviral und helfen gegen Entzündungen. Immer besser erforscht sind auch ihre antioxidativen Eigenschaften. Flavonoide sind in der Lage, Freie Radikale zu neutralisieren und schützen damit Lipide und andere Verbindungen wie Vitamin C vor Oxidation.

Freie Radikale haben eine große Bedeutung für Krankheiten, die durch die Zellalterung entstehen, wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis, Krebs, Diabetes mellitus, Morbus Parkinson und Morbus Alzheimer. Die in Propolis enthaltenen Flavonoide können das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen.

Propolis auf einen Blick:

• kann das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen
• wird verwendet bei Schleimhautentzündungen und Hauterkrankungen
• fördert die Aktivität verschiedener Enzymsysteme, den Zellstoffwechsel, den gesunden Blutkreislauf und die Kollagenbildung
• verbessert die Wundheilung bei Verletzungen und Verbrennungen

Die Verwendung von Propolis dient vor allem der Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen. Im Gegensatz zu üblichen Antibiotika wird jedoch gleichzeitig die körpereigene Immunabwehr angeregt, wodurch der Organismus mehrfach geschützt wird. Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass Propolis stimulierend auf die Immunantwort, wie etwa die Aktivität der Makrophagen, der Zytokine und weiterer Immunzellen wirkt.

• Mehr zum Thema Propolis findest Du hier.
• Willst Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du gratis den MEDICOM-Newsletter abonnieren und einmalig von einem 5-EUR-Einkaufsgutschein profitieren.

Schreibe einen Kommentar

  • *Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Wir erlauben uns, Kommentare vor dem Veröffentlichen zu prüfen.