Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

ab einem Bestellwert von € 25,- innerhalb Deutschlands. Für Bestellungen bis € 25,- erheben wir € 3,95 Versandgebüren.

Sie haben keine Waren in Ihrem Warenkorb.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

2

Product was successfully added to your comparison list.

Schöne Haut: Achte auf dieses Essen!

Neigt Deine Haut zu Unreinheiten, Pickeln und Mitessern? Oder willst Du einfach nur Deine schöne Haut pflegen? Dann solltest Du auf diese Lebensmittel auf Deinem Speiseplan besonders achten.

Die Haut ist das größte Organ, was wir haben und das Spiegelbild von Geist und Körper. Ist uns irgendetwas peinlich, fangen wir an zu schwitzen oder werden puterrot im Gesicht. Essen wir etwas, was wir nicht vertragen, bekommen wir rote Flecken oder Juckreiz. Die gute Nachricht lautet: Wir können eine Menge für schöne Haut tun. Diese Lebensmittel sind das ideale Schönheitsprogramm für Deine Haut. Nebenbei sind sie auch noch gesund.

Tomaten, rote Paprika und Karotten

Rotes, orangenes und gelbliches Gemüse und Obst bieten viel Beta-Carotin. Das ist die Vorstufe von Vitamin A und wird im Organismus zu diesem Vitamin umgebildet. Es sorgt für die Hautzellerneuerung und gehört zu den Antioxidantien. Nicht nur Deine geschmeidige Haut profitiert davon. Es fördert kräftiges Haar und Nägel.

Nüsse, Avocados und Oliven

Avocados, Nüsse, Oliven und daraus gewonnenes pflanzliches Öl sind wahre Schönmacher. Haselnüsse und kaltgepresstes Olivenöl liefern besonders viel Vitamin E. Das gehört zur 1. Liga der Beautyvitamine, denn es ist wie Vitamin A antioxidativ und schützt die Hautzellen vor Freien Radikalen. Freie Radikale sorgen unter anderem für eine frühzeitige Faltenbildung.

Lachs & Co

Fettreiche Seefische wie Thunfisch, Lachs und Makrele enthalten das sogenannte gute Fett: Omega-3-Fettsäuren. Das sind mehrfach gesättigte, langkettige Fettsäuren, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie können entzündliche Hauterkrankungen abschwächen. Dazu gehören zum Beispiel Akne, Dermatitis und Rosacea.

Haferflocken, Eier, Innereien

Was haben diese drei gemeinsam? Sie bieten ein anderes Beautyvitamin. Wir dürfen vorstellen: Biotin. Es wird auch Hautvitamin genannt, Vitamin H. Biotin übernimmt wichtige Aufgaben im Zellstoffwechsel von Haut, Haare und Nägeln. So fördert es gesunde und schöne Haut. Spliss, trockene, schuppige Haut und brüchige Nägel kann auf ein Biotinmangel zurückzuführen sein.

Das solltest Du vermeiden bei Hautproblemen:

Haut- und Ernährungsexperten empfehlen bei problematischer Haut eine Ernährungsumstellung. Vor allem solltest Du auf diese 3 Lebensmittel achten:

Entzündungsfaktor: Schweinefleisch

Schweinefleisch enthält Arachidonsäure, die zwar zu den Omega-6-Fettsäuren gehört, aber im Körper Entzündungen fördert. Am besten wäre es eine Zeit lang auf Schweinefleisch zu verzichten. Stattdessen probiere es mit fettreichem Seefisch, das enthält Omega-3-Fettsäuren und hat genau den gegenteiligen Effekt. Die Omega-3-Fettsäuren haben entzündungshemmende Wirkung und sind für Deinen Gehirnstoffwechsel und die Augen gut. Generell solltest Du bei Deiner Ernährung nicht vergessen Omega-3-Fettsäuren einzubauen. Das können wir uns nur über die Nahrung holen und leider nicht selbst produzieren.

Zu viel Zucker – Antifaktor für schöne Haut

So lecker der Schokoriegel auch sein mag. Da steckt viel Zucker drin. Das süße Etwas ist der Antifaktor für straffe Haut. Kollagen- und Elastinfaser sorgen dafür, dass die Haut straff, fest und flexibel bleibt. Ein zu viel an Zucker „setzt sich fest“ auf diesen Fasern, so dass das gesamte Fasernetz starrer wird. Auch die Regeneration der Kollagenfasern wird somit behindert. Die Folge: Die Haut wird schlaffer. Weiterhin wird bei zu viel Zucker im Organismus die Talgdrüsenproduktion angeregt, das fördert Akne.

Milch

Auch Kuhmilch fördert die Fettproduktion der Talgdrüsen. Das liegt daran, dass bei Milchkonsum ein Botenstoff (IGF-1) im Körper gebildet wird. Der ist ebenfalls für eine gesteigerte Fettproduktion verantwortlich. Das kann dazu führen, dass die Poren verstopfen, sich entzünden, Mitesser und Pickel bilden.

• Möchtest Du wissen, welche Hautprodukte es gibt? Hier geht es lang.
• Hier im Blog erfährst Du, wie Ginseng Deiner Schönheit schmeichelt.
• Möchtest Du regelmäßig über das Thema Gesundheit und Gesundheitsprodukte informiert werden? Hier kannst Du Dich gratis zum MEDICOM-Newsletter eintragen und einmalig einen 20%-Rabatt erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Comments are Closed for this post